Kraken Deutschland und "DLT Securities GmbH"

DLT und WebID hat mir schriftlich bestätigt, dass alle ID Dokumente OK sind. Das habe ich an Kraken gesendet: keine Reaktion. Das Einzigste, was bei Kraken noch geht: conversion auf Kraken(ETH → SOL)

Ich hab vorgestern ein Mail von Kraken gekriegt, dass bis 19. August verlängert würde:

We are reaching out to inform you that the date of our upcoming service changes for clients in Germany is changing to August 19, 2024. Please note, if you have not completed the required reverification already, please log into your Kraken account and follow the steps that appear.

Ich glaube, ich versuche jetzt auch mal, meine ETH nach Hause zu verschieben…

Seine echte Steuer-ID muss man übrigens bei der Verifizierung auf Kraken nicht angeben. Die ID wird nicht geprüft. Irgendein Zahlenwirrwarr reicht.

1 „Gefällt mir“

Ein super Tipp. Und wenn dann später doch geprüft wird und dann der Account gesperrt ist, hilfst du dann auch weiter?

2 „Gefällt mir“

Das kann weitreichende Konsequenzen haben, wenn man absichtlich falsche Daten angibt.
Definitiv nicht zu empfehlen.

Entweder keine Angaben machen oder alles korrekt füllen.

1 „Gefällt mir“

Vielleicht für den ein oder anderen hier von Interesse. Eine Antwort des Kraken Supports auf eine Anfrage, ob auch Account-Daten eines geschlossenen Accounts zu DLT-Finance wandern, wenn später wieder ein neuer Account bei Kraken angelegt wird und ob die dabei erforderliche gegebene Zustimmung pro DLT Finance per Account gilt oder pro Person.

Solange eine andere Emailadresse verwendet wird, gilt auch bei gleichen Personendaten, die Zustimmung nur für den neuangelegten Account. Nehmt ihr die gleiche Adresse wie der frühere Account hatte, erteilt ihr damit (evtl. ohne es zu wollen und zu ahnen) die Zustimmung, die alten Daten vom gelöschten Account doch noch zu DLT Finance zu migrieren.

Ursprüngliche Frage an den Support

When signing up for a new account; is my consent to migrate data to „DLT Finance“ given

a) on a per-person-basis (meaning also data of an already closed account would be migrated to DLT Finance) or

b) on a per-account-basis (meaning that no data from old closed accounts would be migrated to DLT Finance. So if I sign up for the new account and consenting to move data to DLT Finance this consent will be only valid for the new account, but not for the closed one)

As I understood you, it is handled like case b) on a per-account-basis. Could you please confirm?

Antwort von Kraken

We confirm that this is handled on a per-account basis.

If you re-open your closed account using the same email address, the data on that account will be transferred to DLT Finance.

If you create a new account that is associated with an email address that is different from that of your closed account, no data from your closed account will be transferred to DLT Finance.

When you create this new account, indeed the legal counterparties will become Payward Ireland Limited and DLT Finance.

3 „Gefällt mir“

Hallo zusammen,

ich kann seit 2 Tagen nicht mehr auf die Coins meines Kraken Account zugreifen und somit auch nichts von dort wegtransferieren.
Das kommt einer Sperrung gleich.

Hintergrund: Seit Wochen kündigt Kraken die „strategische Partnerschaft“ mit DLT Finance an, wozu man sich erneut Verifizieren soll und mit der Zustimmung, dass Daten transferiert werden.
Den endgültigen Termin bis zu dem das geschehen sein soll, haben sie bereits mehrfach verschoben und man konnte das bei jedem Sign In aufploppende Fenster „Action required till…“ bis jetzt immer wegklicken und weiter Geld einzahlen und auch kaufen.

Doch seit 2 Tagen ist das anders. Das Fenster geht nicht mehr weg. Obwohl dort steht „Action required…before 24 Juli 2024“
Man hat nur noch die Auswahl zwischen: „Learn More“, „Get Started“ (Reverifizierung) und „Sign Out“
Das Fenster blockiert den Account obwohl man sich regulär eingelogged hat und auch im Hintergrund seinen Account sieht. Man ist aber komplett handlungsunfähig.
Mehrere Anfragen bei Support haben keine Lösung gebracht. Die Coins sind eingefroren.

Hat jemand das gleiche Szenario?

Grüße
Heinz

Das wundert mich jetzt aber auch nicht wirklich. In der Email stand doch auch:

Es wird sich also wohl um die angekündigte Restriction handeln.

Es für Daten wollen die den transferieren ?

Und was wäre so schlimm. Wenn sie das tun ?

Verifiziere sich doch einfach und gut ist

Du hast doch nichts zu verbergen oder

Hallo sky,

doch es ist verwunderlich. Es wurde geschrieben, daß es NACH dem angekündigten Termin nicht mehr möglich sein soll. Dieser wurde jetzt mehrfach verschoben und der Handel war weiter ganz normal möglich.
Meine aktuelle Deadline ist der 24.7.24
Andere haben Mitte August.

Also sollte ein Withdraw ganz normal möglich sein.

Grüße

Interessant - das hört sich gar nicht gut an!
Schau mal meinen Beitrag weiter unten…

Grüße
Heinz

Hallo Viator,
Du kannst davon ausgehen, daß die Regulierung in der EUR sehr feindlich werden könnte.
Verbergen:
Nein, alles ist mit Geld vom Konto gekauft und von daher alles in Ordnung.

Trotzdem möchte ich den Datenübergang nicht so gerne… Du weiß nie, wer dann Deine Daten bekommt…

1 „Gefällt mir“

Ok feindlich für die jenigen die kein kyc wollen und keine Infos von sich preis geben wollen

Die jenigen die alles belegen können und kyc machen

Die können weiter machen mit krypto ……

So einfach ist das

Geil Violator, easy peasy surveillance KrYpTo! :partying_face:

2 „Gefällt mir“

Daß es solchen Naivchen wie Dich hier gibt,- hätte ich nicht gedacht…

Schönes Leben noch - bitte reagiere einfach nicht mehr auf meine Beiträge

Danke!

2 „Gefällt mir“

Ich hätte auch gedacht das viele Pronoide gibt.
Wir reden von einer regulieren Börse die ,wie alle andren auch, KYC machen.

Dann mach halt P2P und jammer hier nicht rum.

1 „Gefällt mir“

Danke Holger

Ich muss auch sagen das sich in letzter Zeit hier member eingefunden haben die wie ich glaube für sich die falsche Entscheidung getroffen haben —-nehmlich bitcoin in Deutschland udn das in Verbindung mit kyc Börsen

Diese für mich Angsthasen sollten bitcoin lassen , auswandern oder p2p machen ……

Ich bin kein naivchen sondern Realist
Oder eben nochmal nachdenken und sich eben dem deutschen gesetzt annehmen ……Deutschland wird hart regulieren uns aber nicht rechtswidrig enteignen
Ws ja viele hier denken ….so wie diese gewisse Bewegung zu Corona dachte die Impfung kommt von bill Gates um uns all zu kontrollieren
Genau in diese Kategorie ordne ich diese Untergangs Beschwörer hier alle ein …

Dann bitte auswandern und gut ist

Aber nicht immer jammern
Das nervt auf Dauer

1 „Gefällt mir“

Warum sind denn Holger und sein Violator so angepisst wenn sie lesen das jemand finanzielle Überwachung kritisch sieht?

Der @bitcoinheinz hat lediglich kurz erklärt weshalb er Kraken nur bis zur Deadline nutzen möchte.

Eigentlich kein Grund solch feindselige Töne anzuschlagen, sollte man meinen.

2 „Gefällt mir“

Nettes Wortspiel.

Vielleicht liest du einfach mal laut die letzten Beiträge. Hilft manchmal zu verstehen.

2 „Gefällt mir“

Danke Frank,
sehr interessante und wichtige Info!

Heinz