Diskussion über den (anthropogenen) Klimawandel

Ein über 10 jahre alter meinungsartikel aus der Welt wird zitiert

Das wars dann schon wieder komplett :joy:

2 „Gefällt mir“

ja…ich werde meine Meinung in Deutschland nicht mehr öffentlich kundtun…

Doch, kannst du doch, solange du sie als deine Meinung erkennst und andere Meinungen ebenfalls akzeptierst. Das sagt das Grundgesetz. Hast also keinen Grund eingeschnappt zu sein, wenn jemand die Welt nicht als seriös und den Zeitpunkt der VÖ nicht als aktuell ansieht.

1 „Gefällt mir“

Also gerade im globalen Süden wäre ich mit so einer (faktisch falschen) Meinung bald noch viel vorsichtiger

:roll_eyes:

Gerade auf Youtube aus dem Augenwinkel ein netter Werbespot: da ging es um klimafreundliche Flüge buchen…

Na DAS nenn ich mal Gehirnwäsche deluxe.
Das sowas überhaupt erlaubt ist.

1 „Gefällt mir“

Das ist genau mein Humor. So wie die Kreuzfahrtswerbung, bei der bei den Mahlzeiten auf Nachhaltigkeit und Bio geachtet wird. :rofl:

2 „Gefällt mir“

Versprochener Nachtrag zu „wissenschaftlicher Konsens“ bzw „97% sind sich eingig“.

Ich möchte wie gesagt nicht auf dieser Ebene argumentieren, weil ich davon noch wenig Ahnung habe.
Ist trotzdem interessant zu wissen, was man da so für einen Quatsch nachplappert, wenn man die Propaganda-Aussagen von " 97%" verbreitet.

Ich hatte diese Studie aus 2021 in einem anderen Thread schon mal verlinkt:

Auch im Paper von J. Cook, was in dem verlinkten Video zitiert wird (es ist natürlich keine Quelle verlinkt – ganz toll) sehe ich andere Zahlen. Gut möglich dass da eine andere Studie gemeint war. Vielleicht sogar eine noch ältere, was wiederum von diesem YouTube Kanal manipulativ wäre.

Ich verstehe auch nicht warum kritisiert wird dass Paper mit „No position“ nicht rein gerechnet werden. Hä? Wenn ich eine Aussage machen will, wer stimmt zu und wer nicht und das in ein Verhältnis bringen will, was soll ich dann mit neutralen nicht vorhandenen Positionen? Es ist ja nicht so als würde das unterschlagen werden, siehe Grafik oben, aber die Aussage mit den „97%“ ist deswegen doch nicht falsch…

2 „Gefällt mir“

wenn wir eine 40% Wahlbeteiligung haben, bei der die CDU 40% holt, wollten dann 40% der Deutschen die CDU?
Genau so wird es ja immer bei diesem Thema dargestellt. Als ob sich 97% einig wären, dabei positionieren sich die meisten gar nicht.

2 „Gefällt mir“

Sozialismus in neuen Kleidern. Diese Meinungen hat man nach und nach weggecancelt.
Ihr werdet sehen, dass man sich in der Klimabewegung mit Händen und Füßen gegen Bitcoin wehren wird, auch wenn er nachweislich helfen würde. Es geht eben um andere Dinge. Weiterer Beleg dafür ist die Tatsache, dass Kernkraft so vernachlässigt wird und man auch Wasserkraftwerke nicht sehr mag. Wie soll man denn Armut herbeiführen ohne diesen massiven Wohlstandsverlust aus Folge fehlender Energie? Daher bisschen Windrädchen und Solarquatsch bei wenig Sonnenstunden. Dann wird das einfacher mit der Implementierung des Sozialismus.

Also wenn ich mir das Thema anschaue, dann sieht das so aus.

Da hat es zum einen eine reisen Menge von Forschern, die seit Dekaden Daten sammeln, und zwar aus allen möglichen Disziplinen die es so gibt, aus diesen dann mit extrem grossen Aufwand versuchen Modelle zu erstellen die durch diese Daten gestützt sind um alle möglichen Szenarien was wie wo irgendwie Einfluss auf das Klima habe könnte zu berücksichtigen und daraus Prognosen für die Zukunft zu erstellen. All diese Daten und Arbeit ist öffentlich ersichtlich, da versteckt niemand was.

Und dann hat es auf der anderen Seite ganz viele Leute mit ganz viel Meinungen, die weder etwas zu der Forschung an dem Thema beitragen noch auf die Daten und Modelle eingehen. Schon rein an den Aussagen über die existierende Forschung und die Modelle hört man meist an dass sie sich nicht mal die Zeit genommen haben sich mit der Materie überhaupt richtig auseinander zu setzen.

Ist ein bisschen wie Prove of Work, man kann quasi objektiv sehen wer in das Thema Arbeit reingesteckt hat um effektiv was herauszufinden und was gescheites dazu sagen zu können, und wer einfach nur was zusammen-labert weil sie mit Leuten wie dir da ein Publikum finden und wahrscheinlich ganz gut Geld mit deiner Aufmerksamkeit verdienen.

4 „Gefällt mir“

Bitte teilen, diese Doku ist so wichtig um zu verstehen was hier abgeht

Warum gerade diese immer wieder von Youtube verschwindet sagt auch sehr viel aus

1 „Gefällt mir“