Bitcoin withdrawal address

Hallo Roman, hallo Kryptogemeinde,
ich habe eine Frage: Was sind bitcoin withdrawal address??
Kann mir jemand erkläen was das ist und zu was sie genau gebraucht werden. Bin bei Binance und Bitwala draufgestoßen.
So wie ich das verstehe soll man von einem Ledger/Bitbox sich eine mehrere Adressen generieren lassen, diese dort angeben und dann später die Coins auf eine Adresse schicken lassen. Soll der Sicherheit dienen. Was ich nicht verstehe, jeder Hacker kann doch diese Adressen dort angeben und sich dann bedienen.
Kann mir das bitte mal einer erklären?
Vielen Dank
Thomas :smiley:

Ok wir fangen am besten von ganz vone an.

wenn du dich auf einer Börse anmeldest z.B. Binance, dann erstellt dir die Börse in deinem Benutzerkonto ein Wallet. Eine Wallet kannst du dir vorstellen wie dein Bankkonto. In der wallet gibt es verschiedene Adressen. stell dir das vor wie ganz viele Schubkästen.

Wenn du Jetzt z.B. Bitcoins kaufst dann packt deine Börse die Bitcoins in eine von diesen schubkästen also auf eine von den Adressen in der Wallet.

Die Wallets von den Börsen sind aber nicht wirklich sicher da deine börse jederzeit zugang dazu hat ohne dein zutun. Da sindauch noch mehr Sicherheitsgründe auf die gehe ich jetzt aber nicht weiter ein.

Um deine Bitcons wirklich sicher aufzubewahren kannst du dir nun eine Hardwarewallet kaufen (Ledger/Bitbox). Mit diesen Geräten kannst du dir eine eigene Wallet erstelle auf die nur DU zugriff hast und wenn du sie vom PC trennst kann man sie nichtmal häcken.

Um deine Bitcoins von der Wallet in der Börse auf deine eigene Wallet zu senden musst du wie bei einer Banküberweisung eine Empfangsadresse angeben. Also eine von den vielen Adressen aus deiner Hardwarewallet.

Withdraw Heist einfach nur Abheben/Auszahlen.

Wenn da also steht Withdraw Adresse musst du da die adresse eingeben an die du die Coins schicken möchtest.

Ich hoffe meine Erklärung hat jetzt nicht zu weit vorne begonnen :see_no_evil:

2 Like

Du siehst das genau richtig @Thomi65
Der Leitsatz „Be your own bank“, wie Roman in seinem Video: https://www.youtube.com/watch?v=g8ugLGMdIRk ab 14:30 erklärt ist schon wichtig, damit du schneller wie ein „Hacker“ bist :wink:

1 Like

Das hast du auch für mich Anfängerin super verständlich erklärt.
Ich hab da aber auch eine wahrscheinlich eher „simple-mind“- Frage: Wenn ich die BTC nun auf dem Hardware wallet habe und sie verkaufen möchte, muss ich sie auch erst wieder auf irgendeiner Börse deponieren, oder?

1 Like

ja genau :slight_smile: Die Börse erstellt dir dann eine Adresse, wo du deine Bitcoins hinsendest und dann kannst du diese auf der börse verkaufen :slight_smile:

1 Like

@Thea Ja genau so ist das. Und du musst nicht die Börse nehmen auf der du gekauft hast.
Beim verkaufen BITTE die Steuerlichen geschichten nicht vergessen! WICHTIG

2 Like

Okay, vielen Dank für die schnellen Antworten :slightly_smiling_face:.
Weiß das Finanzamt denn, dass ich BTC besitze?

@Thea Das hab ich Jetzt nicht gehört :wink:

Noch wissen die das nicht aber wer weis was in Zukunft ist. Und dann stehst du ganz schlecht da!

Lies dir das mal durch das sind zwei klasse Artikel in denen alles erklärt wird :point_down:

4 Like

Okay… da hab ich dann keine Zweifel mehr :sweat_smile:
Sehr hilfreiche Infos, danke :+1:

3 Like

Vielen vielen Dank für die super Antworten.
Grüße Thomas :+1: :+1:

1 Like