Bitcoin Preis im Jahr 2030

Wer von euch ist den überzeugt das Bitcoin bis 2030 1mio wert sein wird ???

1 „Gefällt mir“

Ich erhöhe auf 5 Mio € in heutiger Kaufkraft.

Warum den eigentlich immer 2030? :see_no_evil: Das wäre nach Adam Riese 2 Jahre nach dem Halving… vermutlich ist dann der Bitcoin-zu-Euro Preis nicht unbedingt auf dem All time high Stand… zumindest nicht in einer hyperbitcoinisierten Welt, denke ich.

Makowski
Ist das dein Ernst oder nur Spaß

Wie Meinst des

Welches Kursziel denkste denn 2030 ?

Ich habe aus deiner Frage einen neuen Thread gemacht, da eine reine Preisschätzung dem anderen Thread nicht wirklich gerecht wird.

Im anderen Thread (Fairer Preis des Bitcoin) geht es eher darum Modelle oder Anhaltspunkte für einen fairen Bitcoin Preis zu diskutieren.

Sorry aber ich tue mich schon schwer genug damit bis zum nächsten Halving für mich selbst zu spekulieren. :sweat_smile: Ich würde mir jetzt nicht Anmassen wollen ein Kursziel für in 8 Jahren zu prognostizieren, aber ich denke, dass er höher als heute sein wird… vor allem dann, wenn die LTN Nutzerzahlen so schön schnell weiter steigen wie die letzten Monate.

So einen thread find ich gut

Ich würde gerne von jedem Mal hören was er für ein Preisziel hat für 2030 :star_struck::star_struck::star_struck:

Natürlich wird BTC irgendwann mehrere Millionen erreichen. Wer BTC verstanden hat, weiß, dass BTC unendlich lange steigt.

Aber ich halte eher 500k für 2030 als ein realistisches, relativ konservatives Preisziel, OHNE Gehype oder Moonboyism.

Trotzdem kann der Preis 2030 auch 5 Millionen sein, das halte ich jedoch persönlich (stand heute) für fernab jeglicher nüchtener Einschätzung.

Ich denke auch, das nach dem halving 2032 die 1Mio geknackt wird.
Aber 2030 als, also mittendrin eher 500-750k

Super Meinungen immer weiter so

Jeder soll mal hier sein preisziel äußern finde das super spannend was da jeder so denkt

425.127$ :stuck_out_tongue_winking_eye:

Der Begriff gefällt mir :wink:
Ich hätte auch noch einen: Whenlamboism

Zum Thema:
Einen wirklichen Wert kann ich nicht nennen, aus meiner Sicht wäre ein schönes Ziel aber, nicht bis zum offiziellen Rentenalter arbeiten zu müssen.

Das meine ich ganz ernst.

Ich gehe davon aus, dass bis 2030 Euro und Dollar kollabiert sind – bzw. vielmehr hyperinflationiert haben. Es wird sich ein neues Geld am Markt finden (müssen). Wenn dann die Zentralbanken CBDCs herausgeben und das Bargeld abgeschafft ist, begeben sich die Zentralbankgelder auf das Spielfeld von Bitcoin – oh, oh. Dann macht es für den Anwender keinen großen technischen Unterschied mehr ob er eine Bitcoin App verwendet oder eine CBDC App. Tatsächlich bin ich der Überzeugung, dass aus dem Bitcoin Ökosystem wesentlich mehr Innovation hervorgeht, und die CBDCs in puncto usability und Kundenfreundlichkeit keine Chance gegen Bitcoin, seine 2nd layer und die darauf gebauten Apps haben.

Wenn ich das so schreibe denke ich, dass mein Preisziel von 5 Mio. bei heutiger Kaufkraft noch zu konservativ ist. Aber andererseits dachte ich auch vor einem Jahr schon, dass doch langsam der letzte kapiert haben sollte was hier läuft. Da dem leider offensichtlich nicht so ist, wird der Weg dorthin sehr schmerzhaft für viele werden. Deshalb würde ich mich auch über 500k nicht ärgern, weil das einen langsameren und sozialverträglicheren Übergang bedeutet.

2 „Gefällt mir“

Weil wir dann alle 60 sind und in Rente gehen wollen :grin:

1 „Gefällt mir“

Nimm die Altersangabe weg und ich stimme dir zu. Mit 1-5 Mio pro BTC werde ich wahrscheinlich nur noch zum Zeitvertreib arbeiten und das dann mit knapp über 40 Jahren
:star_struck:

Nur wenn 1-5Mio im Jahr 2030 das selbe in Kauftkraft wären wie heute.

2 „Gefällt mir“

Nie und nimmer… der wird bei 65k rumbuttern.
Graben wir diesen Thread doch im 2030 wieder raus.

(Hallo du 2030 Leser: wir haben gerade die Corona Pandemie überstanden, alle Länder lockern fast komplett. Russland droht die Ukraine anzugreifen, was passieren wird ist noch ungewiss. Der BTC steht heute bei ca. 38‘000.- $)

1 „Gefällt mir“

Also das fänd ich tatsächlich sehr komisch, wenn der Kurs in den nächsten 8 (!!) Jahren nicht merklich steigen würde :smiley:

2 „Gefällt mir“

Hängt von der Menge BTC ab, die man hat…
Aber grundsätzlich hast du natürlich Recht