Bitcoin Core Wallet Überweisung - Zahlung hängt fest - Transaktionsgebühr zu niedrig?

Hallo alle zusammen.
Ich wollte von meiner Bitcoin Core Wallet einen - zugegebenermaßen kleinen - Betrag überweisen.

Leider habe ich wohl die Überweisungsgebühr zu klein eingestellt ( 1000Sat/Kilobyte)

ist jetzt ca. 20h her.

Kann man da noch was machen oder hängt das jetzt ewig im „leeren“ rum

Danke

Lg

Wenn RBF aktiviert war kannst du die Gebühr der Transaktion nachträglich erhöhen. Oder auch mit CPFP.

1sat/vB gehen aktuell aber öfters mal durch, also vielleicht tut es Geduld alleine auch schon :slight_smile:

Ja ich glaube RBF war aktiv. Nur… liegt momentan nix sonst auf der Wallet.
Und die Transaktionsgebühr von Binance ist schon etwas hoch (für mich zumindest) um 0,0001 BTC zu retten?

Also sonst keine Möglichkeit außer warten?

Die geht ja nicht verloren?
Wenn ich in einem Jahr z.B. dann sowieso was auf die Wallet packe kann ich die Gebühr noch erhöhen und bekomme das dann wieder?

Da geht nichts verloren. Solange deine Transaktion nicht bestätigt wird befindet sich alles noch auf deiner Wallet.

In einem Jahr ist die Transaktion schon längt wieder aus dem Mempool verschwunden. In spätestens 2 Wochen kannst du die Transaktion wahrscheinlich bereist neu einstellen, sollte sie bis dahin nicht doch noch durch gehen.

Ah. also nicht „erfolgreich“ durchgeführte Transaktionen werden quasi wieder „frei gegeben“?

Schau mal, hier wurde das schon diskutiert:

Seit Anfang Juni war der Mempool übrigens einige Male komplett leer. Vielleicht hast du Glück und das ergibt sich in den nächsten Tagen nochmal. Dann kann es sein, dass deine Transaktion noch durchgeht.

Danke. Das war einiges an Lesestoff. Erklärt aber auch einiges
Danke

Heute Nacht ist die Transaktion durch gegangen. Hat ein paar Tage gedauert.