Warnung vor EXW Wallet - Erfahrungen?

Hallo zusammen,

Momentan verbreitet sich ein MLM Betrugs-System namens EXW Wallet auf Sozialen Netzwerken wie eine Seuche. Es werden bei Einzahlung der Bitcoins in das Wallet eine tägliche Rendite von 0,32% versprochen. Natürlich ist das völlig utopisch und wirklich getradet wird hier nicht. Das Whitepaper des Tokens ist ein absoluter Witz - machen einen auf fette Autos und krass Kohle verdienen aber schaffen es nicht einen englischen Writer zu rekrutieren. Habe ein paar von den Clowns bereits auf Instagram ausgecheckt und bin echt schockiert wie ahnungslos man sein kann. Früher oder später wird denen sowieso der Saft ausgehen.

Blocktrainer Video zu Scams & EXW: https://www.youtube.com/watch?v=6eTrOHIMytc

Warnung der Bundesanstalt für Finanzdienstleisungsaufsicht: https://www.bafin.de/SharedDocs/Veroeffentlichungen/DE/Verbrauchermitteilung/unerlaubte/2020/meldung_200228_EXW_Wallet_Vivaexchange.html

Krypto-Magazin Artikel: https://www.krypto-magazin.de/was-ist-los-bei-exw-wallet/

Ein Blog-Beitrag verrät genaueres: https://krypto-x.biz/2019/10/09/exw-wallet-und-exw-coin-business-oder-betrug-der-faktencheck/

& die FMA Österreich warnt bereits: https://www.fma.gv.at/cryptotrustconsulting-ltd/

Wollte euch nur mal kurz vorwarnen - sollte einer von diesen Lappen mal auf euch zukommen. Vielleicht kommt ja der ein oder andere via Google auf diesen Beitrag und überlegt sich ein Investment zweimal. Leider wirft das wieder einmal echt schlechtes Licht auf die Bitcoin-Szene.

Natürlich würde mich auch interessieren ob ihr bereits Erfahrungen mit EXW gemacht habt oder was ihr allgemein über solche Schneeball-Systeme denkt.

4 Like

Es tut mir Leid für alle die dort investiert haben, aber mir will einfach nicht in den Kopf, warum man auf so etwas rein fällt. Jeder sollte doch von seinen Eltern oder aus dem Leben gelernt haben, dass es nichts umsonst gibt im Leben. Wer auf solche Versprechungen rein fällt, der ist vielleicht noch sehr jung und in der Lernphase des (Finanz) Lebens ganz am Anfang, anders kann ich mir das nicht erklären.

PS: Das hat nichts mit der Bitcoin-Szene zu tun, der Trick oder das Versprechen solcher Renditen ist so alt wie das Finanzsystem selbst.

5 Like

Ich beobachte die Plattform schon länger und mache mir mein eigenes Bild davon. Im Gegensatz zu den vielen asiatischen Anbietern ist hier einer direkt vor der Tür und in den letzten Tagen hat sich rechtlich dort einiges zum positiven verändert. Genau wie es immer einige gibt, die sagen dass BTC ein Scam ist und dort nur die Unterwelt Geldwäsche betreibt, hat ja jeder die Freiheit zu sagen was er glaubt. Ich habe nach einigen Gesprächen mit den Entscheidern den Eindruck der Ernsthaftigkeit und Weiterentwicklung gesehen und gehe mit einem Betrag rein, der mir nicht wehtut und den ich im Zweifels Fall verschmerzen kann, genau wie ich BTC hodl und Gold sammel. Nur Banken können mir den Buckel runter rutschen. Ich meld mich in 1 Jahr wieder und werde meine Erfahrungen mitteilen

Zur eigenen Meinungsbildung empfehle ich noch dieses Video.

1 Like

Hier kann ich es ja schreiben. EXW Wallet ist ein riesen Scam! Die meinte ich auch in meinem Video zum großen Teil.
Die haben auch illegale Angriffe auf eine Newspage gemacht, die vor EXW gewarnt hat. Das ist nen riesen Thema.
Ich rate euch auf jeden Fall die Finger von EXW zu lassen!

5 Like

Diese Witzfiguren machen momentan neben einer Tour durch die ganze Welt auch eine Deutschland Tour.
Komischerweise sind ganz viele bekannte MLM-Scam-Gesichter dabei. Viele sind z. B. schon vor Jahren mit dem „Promycom“ Scam durchgestartet.

2 Like

Eines der größten Finanzportale scheint das alles nicht zu interessieren so lange sie ihr Geld bekommen: https://www.wallstreet-online.de/nachricht/11919689-exw-wallet-stern-krypto-himmel

Auch den World Blockchain Summit interessiert das nicht und zeichnet diese Betrüger auch noch mit Awards aus:

Auf dem Summit sind gestern und heute mehrere berühmte Personen aus dem Space als Speaker aufgetreten. Beispiele: Charles Hoskinson (Cardano) und Roger Ver (Bcash)

1 Like

WTF? Das kann doch echt nicht wahr sein :see_no_evil:

4 Like

Danke Roman für das Aufklärungsvideo:

Auf Instagram haben einige dieser Herrschaften behauptet, dass Julian Hosp als Guest Speaker bei der „EXW Convention“ in Wiesbaden auftreten wird. Das scheint jedoch einfach gelogen zu sein und ich kann mir auch nicht vorstellen, dass Hosp viel von diesem Betrugssystem hält.

Wer gut schmiert, der gut fährt. :slight_smile:

1 Like

Richtig :wink:

Wallstreet-Journal hat noch mal die Kurve gekratzt und den Artikel gelöscht.

Nein es war nicht gelogen, Julian wollte dran teilnehmen hat aber abgesagt wegen dem großen Shitstorm aus der Community!

1 Like

https://www.btc-echo.de/warnung-vor-exw-global-wallet/

2 Like

Hier der direkt Linkt zur BaFin Warnung:


2 Like

Ganz lustig ist die Geschichte mit Brock Pierce (Co-Founder EOS). Die EXW Jünger prahlten über die Zuschaltung des bekannten Crypto-Investors Brock Pierce , der bei der EXW Convention am Bildschirm eine kurze Rede hielt. Nachdem er dies auf Twitter seinen Followern kundtat entstand ein richtiger Shitstorm auf Reddit und Twitter.

Nach wenigen Stunden wurde der Tweet wieder gelöscht. Er hatte zu viel um die Ohren und hat aufgrund der kurzen Anfrage keine Recherche betrieben. Öffentliche Distanzierung oder Stellungnahme gab es bisher keine.

Englisch: https://blockonomi.com/brock-pierce-exw-wallet/
Deutsch: https://bitcoin-kurier.de/auftritt-bei-exw-wallet-ist-es-brock-pierce-peinlich/

Leider macht das solche Scams nur noch glaubwürdiger.
Finde es nur Traurig, dass sowohl von der BaFin und der FMA Warnungen ausgesprochen werden aber immer erst dann gehandelt wird wenn tausende Geschädigte da stehen und die Drahtzieher mit der Kohle über alle Berge sind.

3 Like

Die EXW Jünger lassen sich immer wieder neue Projekte rund um dieses Betrugssystem einfallen. Mittlerweile werden viele (Online-)Kurse zu Persönlichkeitsentwicklung angeboten. Dies dient natürlich dazu das Vertriebssystem weiter auszubauen. Auch durch den Verkauf von Desinfektionsmittel und Schutzmasken können die Herrschaften sich ein paar € dazu verdienen. Die Offline-Veranstaltungen bleiben derzeit natürlich aus, die fetten Autos in den Instagram-Stories werden aber nicht weniger.

Mittlerweile wurde dieser Beitrag bereits 2300 Mal aufgerufen und bei Google sind wir auch schon sehr gut gelistet (Platz 1 bei „EXW Wallet Erfahrung“ & Platz 3 bei „EXW Erfahrung“ ). Ich gehe davon aus, dass der größte Teil über Google auf diese Seite kommt. @bCyberBasti Gibt’s hierzu eine Auswertung?
Das zeigt, dass noch immer Interesse besteht in EXW zu investieren und sich die zuständigen Personen nach wie vor ins Zeug legen.
Leider ist die Trustpilot Seite von EXW in den Google Suchergebnissen sehr weit oben und hier wird EXW mit guten 4 Sternen bewertet. Natürlich sind all diese Bewertungen fake oder stammen vom Vertriebsteam selbst.

Was kann ich tun um weitere Investoren vor EXW zu schützen?

@bCyberBasti Ich kann den ursprünglichen Beitrag leider nicht mehr editieren. Das Video von der Börse Stuttgart wurde leider gelöscht. Vielleicht kann man folgende Links noch oben anfügen:

Blocktrainer Video zu Scams & EXW: https://www.youtube.com/watch?v=6eTrOHIMytc
Warnung der Bundesanstalt für Finanzdienstleisungsaufsicht: https://www.bafin.de/SharedDocs/Veroeffentlichungen/DE/Verbrauchermitteilung/unerlaubte/2020/meldung_200228_EXW_Wallet_Vivaexchange.html
Krypto-Magazin Artikel: https://www.krypto-magazin.de/was-ist-los-bei-exw-wallet/

1 Like

Warum geb ich mir überhaupt noch die Mühe? :joy:

Offizielle Meldung vom 18.04.2020 der EXW Gründer:

Wie ihr mittlerweile alle wisst, liegt die Begründung der Entscheidung, die
Gelder in ein Containerwallet zu verschieben nicht darin, dass EXW keine
finanziellen Mittel mehr hat sondern darin, dass normalerweise liquide Mittel
in einem Complienceverfahren bankseits blockiert werden und dieses
Verfahren aufgrund der sehr stark eingeschränkten Ressourcen auch auf
bestimmte Zeit nicht abgeschlossen werden kann.

Aus diesem Grund ist es für EXW zur Zeit weder möglich diese Gelder zu
bewegen um damit der Verpflichtung nachzukommen die Bonis an alle
Mitglieder in voller Höhe auszuzahlen noch um damit bereits bestehende
Projekte vollumfänglich zu bedienen.

EXW ist nach ca. 10 Monaten am Ende angelangt.

@Horst Ich hoffe du hast wirklich nicht zu viel reingepumpt?!?

Ich hab die Zahlen gerade nicht genau im Kopf, ich erinnere mich aber daran, dass dieser Thread das ein oder andere Mal in den Berichten von Google Search Console „als besonders oft aufgerufen“ angeführt war. Zuletzt wurde es dann aber vom Thread über die Trinity Spam Nachrichten abgelöst :wink:

Hab ich angepasst :+1:

1 Like