Voller Mempool ein Problem?

Wenn du dich so gut auskennst, dann behaupte doch nicht, dass Fiat 100% etabliert ist. Drogen Einkäufe im Darknet sind mit geschätzten 2 Mrd. Euro (je nach Quelle) Umsatz monatlich in Europa keine Rosinenpickere. Ich möchte das auch nicht werten.

Zurück zum Topic…

Ja:

Die Transaktionen von Binance sind mittlerweile durch und es ist wieder Platz im Mempool für alle Transaktionen >= 1 sat/vB. :slight_smile:

1 „Gefällt mir“

Woran kannst du dies erkennen?

Die Konsolidierungstransaktionen von Binance waren alle relativ groß (\approx 80 MvB). Du kannst dir das auf mempool.space sehr schön im Mempool Chart anschauen:

Im Screenshot ganz oben in meinem Beitrag sieht man auch die „grüne Wand“ der Binance Transaktionen, die mittlerweile aufgeräumt wurde.

Auch recht eindrücklich im Jahresvergleich:

Alleine Visa macht ca. 100 Milliarden Umsatz. Also grob geschätzt liegen wir dann wohl bei nur 99. x %.

Das ist dein Argument für LN? Da habe ich bessere und vor allem überzeugender Beiträge gelesen. Aber ist schon recht. Mache klammern sich an jeden Strohhalm.

Daran kann man meiner Meinung nach erkennen, daß es keine Trader sind, sondern Hodler.
Preis egal, Zeit egal. Was einzig zählt ist die Energie. :grinning:

OK. Als Fatalist brauchst du das nicht mehr. Deine Entscheidung :grinning:.

Auch Paypal hat mal klein angefangen. Aber sobald ihr Holger als das gemeine Volk von LN überzeugt habt ist Lightning im Mainstream angekommen. :innocent: Die Wachstumsraten sehen zumindest gut aus.

2 „Gefällt mir“