Sammel-Thread: Betrugsmethoden

Das bei sowas nicht bei jedem die Alarmglocken schreien! Das sagt einem doch die Logik, wenn es zu gut ist um wahr zu sein, ist es das auch

2 „Gefällt mir“

Dann beobachte mal Leute Ü60, die mit einem Notebook oder einem Smartphone in diesem Internetz unterwegs sind… :joy_cat:

3 „Gefällt mir“

Wenn es sich nicht lohnen würde, würden sie’s nicht machen. :person_shrugging:

Wir haben hier schon Leute u60 gehabt, die auf SCAM reinfallen.

Das ist nicht zwingend eine Frage des Alters, denke ich.

2 „Gefällt mir“

Schon klar. Sollte auch eher lustig gemeint sein :smiley:

1 „Gefällt mir“

Gestern in der ARD Audiothek aufgetaucht.

Ich dachte zunächst, hier ginge es um den üblichen FUD, aber hier geht’s darum, wie man sich NACH einem Scam helfen bzw. helfen lassen kann. Die Fake-Testimonials zu besagtem Scammer gibt es immernoch im Internet.

Nein. Es gab eine Zeit da wäre ich fast auch auf sowas reingefallen. Jetzt erkenne ich Scams sofort ohne mir überhaupt viel oder überhaupt etwas durchzulesen. Das hat NICHTS mit Logik oder Dummheit zu tun.

Von Dummheit habe ich nicht gesprochen :wink:

Meist ist es aber der Gedanke das schnelle Geld zu machen oder die FOMO (jetzt schnell, das funktioniert nicht mehr lange!), die einen zu sowas treibt.

Obacht, Blocktrainer YT Scam.

Habe soeben folgendes Posting unter einem Blocktrainer YT Video gesehen, das heute morgen hochgeladen wurde.

Ein Bekannter von mir war bis vor kurzem auf Weltreise und ich habe gestern von ihm erfahren, dass sein Ledger, den er dabei hatte gestohlen und anschließend leer geräumt wurde. - „Wie kann so etwas denn passieren?!“ …fragt sich nun vielleicht der eine oder andere findige Bitcoiner und es sei bei meinem Bekannten wohl so gewesen, dass er es sich im Nachhinein nur selbst so erklären konnte, dass sein Zahlenschloss, welches er dabei hatte, die selbe PIN hatte wie sein Ledger und dieses Schloss muss wohl irgendwann mal irgendwer in einem Hostel oder so durchprobiert haben, sodass er zuerst das Zahlenschloss geknackt hat und dann danach den Ledger.

Ich muss zugeben, wenn ich so richtig darüber nachdenke, kann ich ihm nicht einmal so richtigen Leichtsinn vorwerfen. Natürlich war es kein sehr smarter Move, aber wenn ich so die Menschen in meiner Umgebung anschaue, die auf ihren Handys Online Banking und dergleichen betreiben und ihre Smartphones mit einer simplen 4-stelligen PIN o.ä. absichern, dann ist es schon irgendwo wahrscheinlich, dass ein wirklicher Dieb bei so jemanden wie meinem Bekannten gute Chancen sieht, Wert abgreifen zu können. Ich würde behaupten, dass der Durchschnitt durchaus so „naiv“ ist und sich z.B. beim Thema PIN nicht groß weitere Gedanken macht, wenn alles einmal eingerichtet ist.

Das hatte ich auch noch auf Platte! :sweat_smile:



Ich hoffe es ist nicht DIR passiert.
Für mich ein Rätsel wie sowas passieren kann :thinking:

1 „Gefällt mir“

In Verbindung mit Coinbase? Sicherlich nicht! :smiley: Generell würde ich aber die Verwahrung meiner Coins als ziemlich sicher einstufen.

Mein Missgeschick mit dem BTC-Scam, bei dem ich für meine Verhältnisse viel Geld verloren habe, ist ja nun glücklicherweise schon ein Jahr her.
Bisher keine Rückmeldung der Polizei, geschweige denn irgendwelche Erfolge des RAs.

Heute bekomme ich von drei verschiedenen Handynummern jeweils einen Anruf mit einer Bandansage:
„Hello, this is Interpol calling. We will help you, to get your bicoin back. Please press number one on your mobile.“

Hab ich nicht gemacht, weil ich mir nicht vorstellen kann, dass mich Interpol mal eben zu Hause anruft um mit mir über die verlorenen BTC zu plaudern…
Wer weiß, wo ich da lande, wenn ich die „1“ drücke :flushed:

Nur für alle hier zur Info, falls euch sowas auch passiert.

1 „Gefällt mir“

images

2 „Gefällt mir“

„Wie falle ich auf einen Scam rein“ Folge 327:

Auf Youtube (oder anderen Webseiten) wird mit Bots eine weitestgehend logische Konversation geführt, die nur das Ziel hat, das Investmentprodukt als vertrauenswürdig zu deklarieren.

Beispiel:

Piero:

Ich bin neu in der Kryptowährung und verstehe nicht, wie es wirklich funktioniert. Kann mir jemand den richtigen Ansatz zum Investieren und Erzielen guter Gewinne aus Kryptowährungsinvestitionen zeigen?.

Milton Leonard:

Alles, was Sie als Anfänger brauchen, um mit Kryptowährungen gute Gewinne zu erzielen, ist ein professioneller Trader, der in Ihrem Namen handelt, sonst könnten Sie Verluste machen…

Trancy Green

Das stimmt, Sie brauchen einen erfahrenen Trader, um gute Gewinne aus dem Handel mit Kryptowährungen zu erzielen.

richarlison peters

Als Anfänger, der nicht versteht, wie Krypto wirklich funktioniert, rate ich Ihnen, sich einen erfahrenen Händler zu suchen, der für Sie handelt, während Sie den Gewinn erhalten. Das ist der beste Weg, um mit Kryptowährungsinvestitionen einen guten Gewinn zu erzielen…

Piero

@richarlison peters Wie kann jemand einen professionellen Händler kennen, der vertrauenswürdig ist, wenn legitime heutzutage schwer zu finden sind.

richarlison peters

@Piero Ich werde meine aktuelle Traderin Frau Paisley Patrick empfehlen, sie kommt aus den USA und ihre Strategien bringen mir viel Gewinn…

Merryleg Cookson

Ist das nicht dieselbe Frau Paisley Patrick, von der meine Nachbarn sprechen, sie muss eine perfekte Expertin sein, damit die Leute so gut über sie reden.

Piero

@richarlison peters Bitte, wie kann ich diese Frau Paisley Patrick kontaktieren? Ich werde auch gerne mit ihr investieren,

Bis hierhin war alles harmlos und die Gesprächsteilnehmer waren ausschließlich kürzlich erstellte Accounts ohne Videos.

Dann folgt die Kontaktmöglichkeit:

richarlison peters

@Piero Sie ist auf Telegramm @tradewithPaisley.

und 5 Kommentare weiter unten folgt der erste menschliche Kommentar (ausgehend von den Accountinformationen), der anscheinend darauf anspringt:

P Gr****dy

Wo kann man mit dieser Frau Kontakt aufnehmen?!

Interessanterweise wurden die Kommentare über einen Zeitraum von ca. 9h erstellt → also nicht sofort hintereinander in die Kommentarspalte geprügelt.
Das ist schon ziemlich realistisch… ja wenn da nicht die durchweg vollständigen „nicht deutsch klingenden“ Namen wären, die in ziemlich ziemlich gutem Deutsch auf YT unterwegs sind.
Das ist keinesfalls rassistisch, sondern eher statistisch unwahrscheinlich.

2 „Gefällt mir“

Das ist eindeutig `ne Sache für Aktenzeichen XY.
Eduard Zimmermann würde sich im Grabe umdrehen - was es heute alles gibt …

Mein erster Thread - ich hoffe keine Themenverfehlung…

Um ganz ehrlich zu sein verstehe ich nicht wie jemand auf so - zumindest für mich - I eindeutige Scams reinfallen kann.
Niemand schenkt irgendwem irgendwas…

Würde auf der Straße jemand auf mich zukommen und mir sagen Borg mit schnell 100 Euro und ich geb dir 200 retour würde ich Ihn höchstwahrscheinlich auslachen…

Schwieriger wird es bei Schneeballsystemen, die halt irgendwelche passive Einkommen versprechen… Da kann man natürlich schon leichter drauf reinfallen - vor allem läuft das ja meistens über Leute die man auch im RL kennt…
Aber auch hier - niemand schenkt Dir etwas und wenn ich da jemanden benötige um mitmachen zu können sollten die Alarmglocken läuten.

Dann bleibt meiner Meinung nach die einzige Variante vor der ich wirklich Angst habe - nämlich, dass eine „renommierte“ Tradingplattform selbst ein Scam ist und die Betreiber mit den Coins untertauchen… da hilft auch ein vermeintlich sicheres Umfeld nicht - Siehe Wirecard,…

Just my 2 cents…

1 „Gefällt mir“

Aber eine Hardware Wallet :slight_smile:

Das stimmt! Hab ich natürlich auch für mich und jedes Familienmitglied - ich hoffe sie freuen sich in 10-20 Jahren darüber…

Aber natürlich auch einen großen Teil auf den verschiedenen Plattformen zum traden :slight_smile: