Roaring Kitty ist zurück - Gamestop run 2.0?

:smile:

Zum Glück lassen mich Verluste halbwegs kalt. Habe auch nicht wirklich viel investiert.

Jetzt ist nur der Punkt: Wann soll ich raus?

Wenigstens geht Bitcoin gerade steil.

Habe nun nochmal etwas nachgelegt (vom zuvor realisierten Gewinn) :smiley_cat:

2 „Gefällt mir“

Ich bin nun doch raus. Über 100 € Verlust gemacht. :sweat_smile: Schon wieder auf die Schnauze gefallen. Etwas besseres und sicheres als Bitcoin gibt es einfach nicht.

Sollte es morgen durch die Decke gehen, habe ich halt Pech gehabt.

3 „Gefällt mir“

Wenn Bitcoin irgendwann 10 Mio. Euro wert ist, dann hast du jetzt Sats im Wert von 20.000 Euro vernichtet. Und, bist du jetzt stolz auf dich!? :stuck_out_tongue:

Wenn Bitcoin bei 10 Millionen USD/Euro steht, machen mir die „jetzt verlorenen Sats“ eher weniger sorgen. :money_mouth_face:

1 „Gefällt mir“

Dann kostet der Kaffee an der Ecke 100€, immer daran denken, das der Bitcoinpreis auch ein Indikator für den Kaufkraftverlust des Euros darstellt.

Also muss man sich den dann zu erwartenden Kurs in der Zukunft auch mal ins Verhältnis setzen ,was man Heute bezahlt hat und was das dann kostet

Das kann nicht so ganz stimmen mit dem Kaufkraftverlust, oder ich habe einen Denkfehler. Die USA haben gestern eine sinkende Inflation gemeldet und nach der Bekanntgabe stieg der Kurs von Bitcoin.

Es ist beides korrekt.
Der Kaufkraftverlust hat Auswirkungen, da dein Geld ja schon nur bei der geheuchelten Inflation von 2% in 30 Jahren die Hälfte an Wert verliert. Aufgrund des Halvings sollte sich der Wert von BTC aber bereits alle 4 Jahre midestens verdoppeln da die Menge an Ausgeschütteten BTC sich halbiert. Hier ist BTC seiner Zeit bereits weit voraus.

Sagen wir in 20 Jahren ist BTC 10 Mio Wert, dann ist dein 100 € schein real vermutlich nur noch 25€ Wert und dein Kaffe kostet dass 3 - 5 fache.
Alles nur :crystal_ball: Zahlen da die Zukunft nicht vorhersehbar ist.

Der Kurs ist gestiegen, weil die Wirtschaft seit zwei Jahren bei jeder Nachricht zu Arbeitsmarkt, CPI und Inflation davon ausgeht, dass die FED bei der nächsten Sitzung die Zinsen senkt, was bissher aber noch nicht passiert ist.

1 „Gefällt mir“

Ich meine schon in heutiger Kaufkraft. Ungefähr. :slight_smile:

ich wundere mich immer wie man diesen Zusammenhang nachweisen will?

naja weil die Daten bekannt wurden und ungefähr 2 sekunden später kam der pump. So wie jedes mal wenn solche daten kommen, es geht instant hoch oder runter, und zwar deutlich

3 „Gefällt mir“

Das habe ich auch verstanden, warum allerdings diese gemogelten Daten aber so 1:1 übernommen werden ist mir ein Rätsel.

Haben die USA doch tatsächlich den Kaffee aus dem Warenkorb genommen weil der in einem Jahr ca.70% im Preis gestiegen ist, und allein nur mit diesem Artikel die Inflation über der 4% Marke gelegen hätte.

3 „Gefällt mir“

Das habe ich auch mitbekommen und finde es unglaublich. Wie will man das eigentlich offiziell rechtfertigen? Klingt erstmal nach brutaler Verarsche der Bevölkerung. Als wäre der Warenkorb an sich nicht schon Verarsche.

1 „Gefällt mir“

Aber genau das funktioniert seit der Einführung des FIAT-Standard und selbst nachdem jeder hier die Verarsche mit dem Euro am eigenen Leibe erfahren hat gibt es immer noch welche die Glauben in FIAT kann man diversifizieren.:joy::joy::joy:

Ich befürchte in großen Teilen unterscheiden wir uns als Bevölkerung nicht wirklich von der in China, Russland oder im Nahen Osten. Dort kann die Regierung auch ohne nennenswerten Aufschrei und Widerstand auf der Nase der Bevölkerung tanzen.

Für mich sieht es so aus, als würden die USA ökonomische Daten fälschen, um der Bevölkerung positive Entwicklungen zu suggerieren. Damit die Leute weiterhin einen senilen Präsidenten wählen. Der in Wirklichkeit vermutlich gar nicht arbeitsfähig ist sondern als Marionette von anderen Entscheidungsträgenr dient. Der Präsidentenamt einfach so eben mal effektiv beseitigt. Und Leute wählen aber trotzdem Biden, weil sie Trump mehr hassen? Und es gibt keine bessere Alternative als Trump? Was soll man dazu sagen.

1 „Gefällt mir“

Es ist im Grunde egal wer da Politisch sein Gesicht in den Fernseher hält, gelenkt wird nicht öffentlich und gesteuert wird über die Gier ob in Geldbesitz oder in Macht.
Siehe von der Leyen oder Benko, die eine wird nicht gewählt und erhält das höchste Amt in der EU nach den ganzen Skandalen, der andere bekommt Steuergeschenke noch und nöcher, kauft für wenige Euro Immobilien in Milliardenhöhe und hat dann einfach mal nichts und geht als freier Mann aus dem Gerichtssaal. Warum greift bei diesen Typen das Geldwäsche Verschleierungstaktiken Gesetz nicht?

Bin nun auch wieder raus und nur noch mit einem kleinen Teil des Gewinns drin. :joy:

Dazu kann ich dir das Video empfehlen: https://youtu.be/ChyYVnenpL4

…und nun nochmal rein :sunglasses:

1 „Gefällt mir“

Die Darstellung hält einem kurzen Check nicht stand:

4 „Gefällt mir“