Nuri Support im Blocktrainer Forum

Mit dem Recovery Tool von BitGo wiederherstellen, hier erklärt:

Auch hier nochmal zusammengefasst:

1 „Gefällt mir“

Die alte Wallet wurde zum Vault. Das ist korrekt.

Eigentlich sollte beides problemlos klappen.

Passwort im Sinne des biometrischen Passwort aka Fingerabdruck? Dann eventuell neue Fingerabdruck ID erstellen.

Nein.

Du könntest das Recovery Tool nutzen oder den Fingerabdruck neu erstellen. Beides ist hier im Forum erklärt. Am besten einfach mal ein bisschen durch diesen Thread hier (in den Dein Beitrag verschoben wurde) scrollen. :slight_smile:

Habe ich das richtig verstanden? Du möchtest btc auf Nuri verkaufen (also nicht versenden)? Ich habe das neulich auch versucht und bin zunächst daran gescheitert, dass ein Passwort für die Wallet (= vault) verlangt wurde. Leichtsinnigerweise hatte ich mir das auf meinen Aufzeichnungen der Seed phrase, die ich zu Hause bei mir hatte, nicht notiert, ich war mir nicht einmal mehr bewusst, dass es so eines gibt. Bei meiner Familie (in einer anderen Stadt) hatte ich jedoch eine Kopie des Zettels und dort hatte ich das Passwort notiert. Damit hat die Auszahlung geklappt. Hätte leicht schief gehen können.
Hast du kein zweites PW bzw. vergessen es zu notieren, musst du auf die komplizierteren Lösungen zurückgreifen…

Eine Frage: Kann man während einer noch ausstehenden Bitcointransaktion auf meine BitBox den Stick aus dem PC ziehen, oder sollte man das erst tun, wenn der Status bestätigt ist? Danke für Eure Hilfe vorab.

Du kannst die Bitbox abziehen und auch den PC runterfahren. Die Transaktion wird im Bitcoin Netzwerk „verarbeitet“ und auf der Blockchain dokumentiert. Daran sind dein Rechner und die Bitbox nicht beteiligt.

1 „Gefällt mir“

Vielen Dank für die schnelle Antwort. :smile:

1 „Gefällt mir“

Hey, habe einen Workaround gefunden um die Transaktion durchzuführen. Scheint so als ob es an der Face ID Verifizierung liegt. Falls du ein Android Handy hast einfach dort Nuri installieren und von dort die Transaktion machen. Diese ist bei mir durchgegangen. Bei meinem Android Handy hatte ich dabei mit dem Fingerabdrucksensor die Transaktion bestätigt. Hoffe das funktioniert bei dir auch! @Barlnchen

1 „Gefällt mir“

Hallo zusammen. Habe versucht meine Nuri Ethereum Vault bei MEW weiter zu versenden. Sehe auch einen Betrag aber dort steht Watch only und ich kann nichts versenden. Was mache ich falsch ? Wer kann helfen. Vielen Dank.

Hast Du denn eine Wallet erstellt respektive bist den Recovery Prozess vollständig durchlaufen?

Ansonsten ist der Prozess hier beschrieben.

Thx a lot für die freundlichen Hinweise!! Ein gewisse Summe sitzt da leider fest. An das RecTool von BitGo traue ich mich erstmal nicht heran, denn wenn das schief gehen sollte, gibt es kein zurück, vermute ich mal. Ich nutze Huawei/Android. Habe alles mehrfach neu aufgesetzt. Entmutigend vor allem, daß der Nuri-Login mittels Fingerprint korrekt läuft, die Transaktionsbestätigung dann aber NICHT durchgeführt werden kann: „Nicht erkannt“, dazu in rot „Passwort falsch“. Bin ich die Einzige, bei der solcherart Fehlermeldung erscheint???

Das ist für die Bitcoin Vault. Deine Ethereum Schlüssel kannst du ganz einfach selbst wiederherstellen.

Wie es aussieht hast du in MEW nur deine Adresse als watch-only importiert. Scroll mal runter, geh in die Einstellungen und unten auf Reset Wallet. Das bestätigst du.

Dann wählst du I already have a wallet und wählst die erste Option:

Deine 12 Wörter eingeben und fertig. Eigentlich ziemlich selbsterklärend wenn du mich fragst… :wink:

Ich besitze allein den Nuri Referenzschlüssel (xpub…)!!! Weder Hauptschlüssel noch Backupschlüssel, das solte klar sein, denn die Vault hatte ich ja nicht selber eingerichtet. Kann ich das BitGo Rec Tool dennoch einsetzen??? Hier sehe ich widersprechende Aussagen im Forum. Ansonsten frage ich mich, ob ich die Nuri-App nicht einfach deinstalliere, um sie dann neu zu laden, oder komme ich dann gar nicht mehr an meine Vault, ohne Haupt- und Backupschlüssel???

Der Referenzschlüssel ist für die Bitcoin Vault. Um diese mit dem BitGo Tool wiederherzustellen brauchst du die beiden Backups (2x 12 Wörter) und den Referenzschlüssel. Alles hast du beim Erstellen der Vault erhalten und dir wurde klar kommuniziert dass du alles sicher dokumentieren musst.

Was soll das denn heissen?!


Zu deiner Ethereum Vault gehören jedliglich 12 Wörter die du auch beim Einrichten hättest aufschreiben sollen.

Wenn du diese Backups nicht hast, dann hast du auch keinen Zugriff auf deine Bitcoin bzw. Ethereum. So einfach ist das. Es sei denn du hast noch Zugriff über die Nuri App.

Sorry für die Verwirrung.
Wie @sutterseba schon schrieb - für Dein ETH Vault brauchst Du natürlich nicht das Recovery Tool.

Du hast nun zwei Optionen.

  1. Fingerabdruck neu aufsetzen und/oder Wallet in Nuri wiederherstellen. ° (Siehe einen meiner vorigen Posts.)
    Aber eigentlich unnötig unkompliziert. Außer das neue Aufsetzen des Fingerabdruckes reicht aus. Falls nicht, dann :point_down:

  2. Wenn Du Dein Back Up hast, dann wie von @sutterseba beschrieben, eine Wallet mittels Back Up (12 Wörter) in MEW wiederherstellen.




°Um deine Ethereum-Vault zu importieren, folge bitte diesen Schritten:

1. Deinstalliere die Nuri-App
2. Stelle sicher, dass das Betriebssystem deines Smartphones auf dem neuesten Stand ist und aktualisiere es gegebenenfalls
3. Entferne deinen biometrischen Daten (Fingerabdruck/ Gesichtserkennung) von deinem Smartphone und konfiguriere diese erneut
4. Installiere die neueste Version der Nuri-App
5. Melde dich in der Nuri-App an und gehe zu Profil > Ethereum Vault > Wallet importieren
6. Gib deinen Seed Phrase (12 Wörter) ein
7. Bestätige diese mit deinen biometrischen Daten

Nach einer erfolgreichen Wiederherstellung kannst du deine Ethereum-Vault wieder wie gewohnt in deinem Konto einsehen und nutzen.

2 „Gefällt mir“

Moment mal, irgendwie ist hier etwas durcheinander geraten:

  • @Rogoff bekommt die Fehlermeldung bzgl. des „Watch-Only“ Imports des ETH-Vaults in Verbindung mit MyEtherWallet → hierfür bitte die letzten Hinweise von @sutterseba und @HODLer beachten!

  • @luckybee bekommt die Fehlermeldung bei der Autorisierung ausgehender Transaktionen vom BTC-Vault in Richtung Hardware Wallet, da das Passwort nicht erkannt wird → hierzu im Folgenden mehr!

Das alte BTC-Wallet von Bitwala wurde bei Nuri zum BTC-Vault umbenannt. Alle Funktionalitäten und Informationen wurden also automatisch übernommen und sind unverändert. All das wurde bereits weiter oben geteilt…

Während der Einrichtung hast du einen Hauptschlüssel, einen Backup-Schlüssel (2x12 Wörter) und den Referenzschlüssel von BitGo (xpub) erhalten und hast hoffentlich all diese Informationen sicher aufbewahrt. Zusätzlich hast du ein Wallet-Passwort eingerichtet, das nur zur Autorisierung von ausgehenden Transaktionen abgefragt wird.

In der mobilen App gibt es die Möglichkeit ausgehende Vault-Transaktionen mittels biometrischen Daten (Face-ID oder Fingerprint) zu autorisieren. Und genau hier klemmt es häufiger!


Insofern du das Wallet-Passwort noch kennst ( → von dir bei Bitwala erstellt) würde ich vorschlagen, dass du dich über einen Computer in die Web App bei Nuri anmeldest und die Transaktion von dort aus tätigst!

Web AppBTC VaultBTC Senden

Hierbei hast du auch die Möglichkeit, die erforderliche Netzwerkgebühr über den „Transaktionskosten-Regler“ einzustellen. Einen Anhaltspunkt, wie teuer dich eine Transaktion kommt, findest du beispielsweise hier.

Am Ende der Eingabe musst du natürlich das Wallet-Passwort eingeben.
Biometrische Daten sind hierfür nicht notwendig!


Wenn das alles nicht funktioniert, weil das Passwort abhanden gekommen ist, bleibt dir nur noch die „Wiederherstellung“ mittels Recovery-Tool → vorausgesetzt du hast alle erforderlichen Parameter.

2 „Gefällt mir“

Die blöden Profilbilder haben aber auch die gleiche Farbe! :sweat_smile:

2 „Gefällt mir“

Hallo! Ich kann bei Nuri keine Ehterumtransaktionen machen. Es wird gefordert, die Ehterum vault zu restoren. Nach Eingabe der Seed phrase wird die Wiederherstellung zwar bestätigt, funktioniert aber trotzdem nicht. Ich kann auch keine Etherumtransaktionen von der wallet machen. Bei Bitcoin hat alles funktioniert. Von NUri wurden meine Supportanfragen leider (noch) nicht beantwortet. Hat jemand ähnliche Probleme.
Vielen Dank und lG
Helmut

Wieso nicht in MEY wiederherstellen.

Schau mal hier vorbei:

1 „Gefällt mir“

Hallo.
Mein Handy, mit dem ich die Ether Vault auf Nur erstellt habe ist kaputt.
Jetzt möchte ich die Ether von Nuri auf Metamask importieren.
Ich habe bei Metamask die 12 Wörter eingegeben (mit und ohne Leerzeichen versucht).
Es kommt dann folgende Meldung:
Cannot convert string to buffer. toBuffer only supports 0x-prefixed hex strings and this string was given: 0xinquiry alone magic boil engage spread fit shift any jungle muscle error
Wie komme ich an meine Ether aus der Nuri Vault?
Danke vorab - Michael

Versuch es doch mal mit MEW, wie in diesem Beitrag unter '2." beschrieben: