CoinTracking - Fragen & Antworten

Hallo, ab geschaut aber nichts gefunden.
Wie kann man alle Buchungen in einem Zeitraum ( z.b. 1.10.21 - 22.9.22 ) löschen sodas alle anderen Buchungen bestehen bleiben ?

Gruppiert Editieren nach Datum auf der Coins Eintragen Seite: Gruppiert Editieren/Löschen - Anleitung

1 „Gefällt mir“

Ich habe aktuell BTC vom Wallet zur Börse transferiert.
Hierbei ,1x einen Transfer, aber aus unterschiedlichen Wallets (UTXO-Adressen ) aus einem Konto des Hardwarewallets gesendet.
Die Buchungen:
3 x Auszahlung: Wallet (UTXO) A , B , C, (dabei einmal Gebühren bei A gebucht)
1 x Einzahlung der Gesamtsumme des Transfers ( minus Gebühr): Auf Börse, zeitnah,

Nun zeigt aber der Report „Fehlende Transaktionen“ keine Übereinstimmung = weiß.
Ändere ich die Einzahlung auf 3 x Einzahlung ( wie die Summen der Wallets, dann sinds 100% Übereinstimmung.
Wie gehe ich damit um ? Ich möchte eigentlich so buchen wie real passiert und nicht drei einzelne fiktive Einzahlungsbuchungen.

Einstellung des Reports: Genauigkeit: 95% , -24/+48 Std

Einfach ignorieren. Es ist hier keine Zuordnung 1:x möglich und notwendig. Dieses Szenario ist auch hier beschrieben: Weiße Einträge (keine Zuordnung) im Fehlende Transaktionen Bericht

1 „Gefällt mir“

Nachdem ich mit der Steuererklärung immer noch nicht weiter bin. Und der Steuerberater sagt er will fertige Listen. Bin ich wieder mal so ziemlich planlos. Wozu geht man zu einern Steuerberater wenn der einen nicht helfen kann, wenn man selber bei den CSV Listen nicht durchblickt :roll_eyes: Das waren dann eben mal 178 Euro für nix und ich bin immer noch nicht weiter.

Cointracking zeigt gekaufte Coins die gehalten werden als Gewinne an und will diese versteuern. Mit den Hinweis „es liegt kein passender Kauf zu dem Verkauf vor“ kommt eine Fehlermeldung.

Dabei wurden die Coins damals nur bei Anycoin gekauft und bei Binance gehalten. Später dann auf Ledger gesendet. Wie kommt das Programm darauf das es ein Verkauf ist?

Irgendwie alles viel zu kompliziert :roll_eyes:

@Andreas_CoinTracking vielleicht kannst du weiter helfen. Vielen Dank

Du musst alle Warnungen beseitigen mit Hilfe der ValiCheck Berichte. Bitte diese immer alle durchgehen VOR Erstellung eines Steuerberichtes. Hier hast du sicher Warnungen, die zu den Kaufpoolwarnungen führen: Wie überprüfe ich meinen Account?

Also ehrlich ich versteh es immer noch nicht, kann doch nicht sein das man dafür erst studiert haben muss, und sich selbst Steuerberater nicht wirklich damit beschäftigen wollen obwohl sie Krypto Steuern mit anbieten :roll_eyes: Ich hab versucht alles so einfach wie möglich zu halten und das eine Jahr einzuhalten, deswegen zeitnaher Tausch BTC z.b gegen ChainLink damit nix Steuerrelevantes anfällt. Und trotzdem ist es so kompliziert. Da bin ich ja froh nur ein paar trades zu haben.

Wobei ja nicht die Trades das Problem sind, sondern die gehaltenen Coins, welche Cointracking offenbar als verkauft einstuft, durch das verschieben auf die Wallet. Warum auch immer, das so ist. Die wurden nur von Binance auf den Ledger verschoben.

Kurz gesagt bei Anycoin gekauft - zu Binance transferiert, da gehalten - später auf Ledger / Wallet und seitdem da gehalten. und dieses verschieben auf die eigene Wallet wird als Verkauf eingestuft.

Bevor ich den Steuerbericht erstelle werden auch keine Fehler angezeigt sondern erst im Bericht.

Es helfen dir das Studium der ValiChecks und der Artikel. Schritt für Schritt. Sonst bitte E-Mail/Ticket mit Account Name senden.