BitBox mit Umbrel verbinden

Hallo zusammen

Bin Neuling und nicht Technik affin und
Ich habe mir eine BTC full node zusammengebastelt gemäss des Anleitungs-Videos des Blocktrainers :wink: ([Umbrel Bitcoin Lightning Node - Super einfach einzurichten! - YouTube]

Mein Setup:

  • InnoConnect Raspberry Pi 4 (8GB RAM) Bundle 32GB
  • SSD Crucial MX500 1TB

Danach habe ich Bitcoin core v.22.0.0 auf Umbrel geladen und 6 Tage lang gesyncht. So weit so gut - Synch ist seit 2 Tagen auf 100%.

Nun wollte ich meine Node in der BitBoxApp einstellen, damit nicht mehr die ShiftCrypto Server meine Transaktionen mitlesen können.

Dazu hab ich mir TOR installiert und den Demon als Service gestartet.
Weiter den TOR Prozy in der BitBoxApp mit 127.0.0.1:9050 eingestellt
Beim Endpunkt (in der Bitboxapp) stelle ich [meineOnionAdresse].onion:50001 ein und klicke auf ‚überprüfen‘

Und nun kommt die eigentliche Frage :slight_smile:
Egal, ob ich die RPC oder P2P Onion Adresse von BTC Core nehme, ich erhalte die Fehlermeldung:
<<
Fehlgeschlagen:
socks connect tcp 127.0.0.1:9050->[meineOnionAdresse].onion:50001: unknown error connection refused

Könnt ihr mir helfen?
Gruss,
daDude

Benutze mal bitte die Suchfunktion hier im Forum.
In diesem Thread könnte es weiter unten ein paar Hinweise geben:

Bitbox App via TOR zum FULMO | Kommandozeile - #17 von Stadicus

Danke, Franky, für den Link. Finde da leider auf Nix Neues.
Connection refused ist alles was ich erhalte.
→ Demon läuft
→ TOR Proxy aktiviert
→ Port 50001 / 50002 probiert

Windows oder Linux oder Mac?
Kommst Du per Torbrowser auf die .onion Weboberfäche von Umbrel?

Windoof.

wie stelle ich das fest? wie lautet die URL, die ich im TOR browser eingeben muss?

Sollte unter der lokal erreichbaren URL unter Settings zu finden sein?

Btw, was mir noch auffällt, bei mir läuft Tor unter Windows standardmäßig auf Port 9150 - probier das mal anstatt 9050.

Was hast Du da genau installiert? Nach welcher Anleitung?

1 „Gefällt mir“

nein, was muss ich in windows einstellen, damit tor browser funktioniert (firewall? port?)

Eigentlich nichts.

  • Torbrowser starten
  • Mit Tor verbinden
  • onion Adresse eingeben

Vielleicht hilft das noch:

Wie @Franky123 schon schreibt den Port 9150 bei den Proxy Einstellungen nutzen wenn du den Tor Browser nutzt, also 127.0.0.1:9150.

Siehe auch die Anleitung von Shift:

und wie lautet die? (https://local.umbrel/???) - sorry, wenn ich mich doof anstelle.

Wenn ich in TOR https://local.umbrel/ aufrufe, kommt:

Seite wurde nicht gefunden

Die Verbindung mit dem Server local.umbrel schlug fehl.

Falls die Adresse korrekt ist, können Sie noch Folgendes versuchen:

  • Die Seite später noch einmal aufrufen.
    
  • Die Netzwerkverbindung überprüfen.
    
  • Falls der Computer sich hinter einer Firewall befindet, überprüfen Sie bitte, ob Tor-Browser der Internetzugriff erlaubt wurde.
    

Darum meine Frage, was muss ich an Firewall / windows defender einstellen?

Puh, da müssen wir wohl nochmal von vorne anfangen…

  • Läuft Umbrel überhaupt?
  • Kannst Du die Weboberfläche von Umbrel mit einem Browser im lokalen Netzwerk aufrufen?
  • Kannst Du per SSH auf Umbrel zugreifen?

Nichts


Btw, beantworte bitte die Fragen und gewöhne Dir ein systematisches Vorgehen an, mit chaotischer Fehlersuche kommen wir nicht weiter und auch nicht, wenn man zuerst den dritten Schritt macht, bevor der erste überhaupt geklärt ist…

Was ist mit dem Electrum Rust Server? Braucht man den bei Umbrel nicht?

Stifte jetzt bitte nicht noch mehr Chaos :roll_eyes:
Die Informationslage ist jetzt schon nicht besonders strukturiert…
Bei Umbrel braucht man meines Wissens für die Grundinstallation nichts zusätzlich manuell installieren.

Vielleicht nochmal einen Schritt zurück:

Was ist denn das Ziel? Willst du lokal deine Node mit der BitBox App verbinden, also wenn du zu Hause bist soll das auch jederzeit funktionieren wenn du unterwegs bist?

ja

ja, via chrome
und auch remote, mit onion-adresse via tor-browser

SSH kenn ich net :crazy_face: - kannst du mich aufklären?

ich will auch remote, also von irgendwo auf der welt auf meine node zugreifen können.

So kommen wir jetzt mal langsam weiter…

  • :white_check_mark: Umbrel läuft
  • :white_check_mark: Web UI lokal mit Chrome erreichbar
  • :white_check_mark: Web UI über Tor mit Torbrowser erreichbar

SSH können wir vorerst beiseite lassen, solange es nicht tricky wird…


Jetzt beantworte mir bitte diese Frage von oben:

Was hast Du da genau installiert? Nach welcher Anleitung? Mit welcher Konfiguration?

Servus zusammen

so wie ich des verstanden hab willst du deine Bitbox mit deiner node verbinden, also umbrel funktioniert. Du hast geschrieben das du den Tor demon Service installiert hast, also nicht den Tor browser wenn ich des richtig versteh.

Funktioniert deine BitBox App über Tor?

Wenn des alles funktioniert dann darfst du nicht wie du beschrieben die Tor Adresse von der Bitcoin Core App benutzen sondern über der Electrum App deine Wallet verbinden

Bin Anleitung von umbrel site gefolgt (getumbrel.com.(Setup Tor on your system - Guides - Umbrel Community)

Abschnitt:


Windows

  1. Download Tor Windows Expert Bundle from here .
  2. Unzip the file and extract the Tor folder inside to your system (e.g. to “C:\”)
  3. Open CMD.exe as administrator, navigate to the Tor folder and run:

tor.exe –-service install


Konfigurativ habe ich nix verändert, einfach tor.exe mit parm ‚service install‘ ausgeführt. Daraufhin erhielt ich im CMD die Meldung: successfully installed

ja, umbrel funzt. TOR Service installiert. Inzwischen aber auch TOR browser.
In der BitBoxApp habe ich mit Proxy 127.0.0.1:9050 (für Demon) und
127.0.0.1:9150 (TOR Browser) versucht die RPC und P2P onion-Adressen aus BitcoinCore v.22.0.0 als Endpunkt zu setzen. Dies führt zu der eingangs erwähnten ‚connection refused‘ Meldung.

Du schreibst weiter

Da meine BitBoxApp NICHT über TOR funktioniert (da ‚connection refused‘) macht Electrum ‚noch‘ keinen Sinn, oder?
Bezüglich Electrum, welche App müsste ich den da verwenden? (Electrs?)