AfD und Bitcoin?

Nunja, die Massenmedien müssen ihrer eigentlichen Aufgabe wieder gerecht werden: Die Politik permanent kritisch hinterfragen um dem Volk aufzuzeigen, wo der Schuh drückt.
Um somit dem Bürger aufzuzeigen, wo er sein Kreuzchen bei der nächsten Wahl NICHT setzen sollte…

7 „Gefällt mir“

Zum Glück haben wir die vierte Gewalt in Form von Influencern hier bekommen.

Zuvor kam ja die ganze Influence der Medien nur noch aus Massenmedien die von den Mächtigsten gekauft sind. (Oder eben die alternativen Massenmedien direkt vom autoritären Führer gepusht um unser System zu destabilisieren)

Stimmt. Werden sie aber nicht tun, da sie von der Politik abhängig sind, denn…

Vielleicht sind die alten Massenmedien aber auch gerade dadurch so viel einseitiger geworden, dass sie die Konkurrenz der neuen Medien zu spüren bekommen. Nun brauchen sie die Unterstützung der Politiker um sich auf Steuerzahlerkosten subventionieren zu lassen, da sie sonst nicht mehr überlebensfähig wären. Das gilt für private Medienkonzerne und für die öffentlichen natürlich umso mehr.

2 „Gefällt mir“

Das ist ein mindestens abendteuerlich.

Sind dir Leute wie Rupert Murdock kein Name?

Das ist nur ein sehr mächtiges Beispiel, aber die Massenmedien wurden aufgekauft um Meinungsmache zu betreiben, das ist alles.

Da können irgendwelche Youtuber doch nichts dafür?!

Die Privaten haben genug unterstützung, die brauchen keine Politiker.

Die Öffentlichen sind so eine seltsame Mischpoke, aber immernoch kritisch genug wenn ich es mit anderen Staaten wie China vergleiche.

Siehe Terra X zu Bitcoin gibt es beim ÖR auch sehr viel differenzierte Sendungen, auch wenn das alternative und private Medien nicht wahrhaben wollen.

1 „Gefällt mir“

Stimme ja völlig zu, ich will den Youtubern ja auch nicht die Schuld geben, im Gegenteil, ich finde es sogar gut, dass diese den alten Massenmedien Konkurrenz machen. Ich kritisiere nur, dass letztere dann beim Staat anklopfen um sich subventionieren zu lassen, wenn ihre Auflage schwindet.

Mit gesundem Menschenverstand.

Zum Beispiel ist es kein Versehen, wie Millionenverträge zur Maut damals von Scheuer unterschrieben wurden, obwohl im Bundestag die Entscheidung noch nicht durch war. Ohne ein „Machen-wir-so“ Papier in der Hand, kannst du einfach nicht unterschreiben.

Zweites Beispiel ist unsere von der Leine Gelassene. Per SMS irgendwelche Deals am Parlament vorbei, das geht eben einfach nicht. Das ist kein „Ups“ mehr. Das erfolgte mit vollem Bewusstsein und Wissen, dass es falsch ist. Und wenn nicht, dann wäre es noch viel schlimmer.

Ob wir das noch erleben dürfen? Im Moment fühlt sich alles eher nach Propaganda an.

Russland sei an allem Schuld. Ich fühle mich in der Zeit zurück versetzt. Da wurde schon mal eine Volksgruppe für die eigenen Fehler verantwortlich gemacht.

Besonders die Kryptoinfluencer…
Ich sage nur Pipikackaseedoil.
Die meisten sagen das, was das Geld ihnen vorgibt. Eigentlich nicht besser, als normale Medien.

6 „Gefällt mir“

Ich bin mehr oder weniger enttäuscht von der BTC Gemeinde … Ich dachte hinter der Tür die ich aufstieß, treffe ich Menschen denen die Augen geöffnet wurden, die es verstanden haben , kritisch zu denken und auch mal zu hinterfragen und sich selbst ein Bild machen …
Aber anscheinend denken sich die meisten Leute, die ach so böse Fiatwelt mit dem kauft von Bitcoin überwunden zu haben, und machen den Eindruck , sich mit diesem ach so tollen genialen Schachzug schon die absolute Freiheit erkauft zu haben, aber bleiben eigentlich doch in der Matrix gefangen. Das merkt man ja daran , das sich hier noch ein Mobb gegenüber steht , die sich wegen Politischen Parteien der Fiatwelt in die Haare bekommen , der Welt , aus der sie angeblich ausbrechen wollten …
Mir macht es eher den Eindruck als ob eigentlich nur darum geht , reich zu werden , mehr nicht …
und so wird BTC nicht die erhoffte Revolution auslösen , sondern nur ein paar Leute die in der Fiatwelt kein großes Vermögen erreicht hätten , in Zukunft nur eine Parallelwelt zur Fiatelite erschaffen , aber dem Grundgedanken von der freiheitlich entfesselten Menschheit keine Innovation geschenkt wird … so wird BTC nur ein digitales Gold bleiben obwohl es soviel Potential hätte …
BTC zu kaufen und angeblich verstanden zu haben , und sich dann für CBDC und WHO auszusprechen, das sind Dinge die ich einfach nicht in meinen Kopf geprügelt bekomm … in meinen Augen wird hier etwas was frei machen sollte, von Menschen eingefangen und in Schwarze kleine Tresore eingekerkert, um selbst in Zukunft in der Fiatwelt besser dazustehen, weil man sich ja selbst mit BTC Guthaben ein bisschen verlorene Freiheit zurückkaufen kann … das wäre dann sehr egoistisch und unsozial !!
Wie gesagt , alles ziemlich ernüchternd hier !!!

4 „Gefällt mir“

Also das Volk als Jury?

Ist es ja halb mit den Wahlen, die Wähler könnten zu Kleinparteien wechseln z.B.

Rückwirkend fehlendscheidungen zu bestrafen ist natürlich interessant, aber das würde wohl kein Politiker einführen. :grimacing:

Ich würde zustimmen, wenn nicht dieser unpassende Vergleich dabei wäre.

Ich habe nicht von Fehlentscheidungen gesprochen. Es geht um offensichtliche, mutwillige Verletzungen der Pflichten. Wie Unterschriften auf Verträgen für die keine finale Abstimmung vorliegt.

Es geht nicht darum, dass man eine falsche Richtung eingeschlagen hat. Jeder darf Fehler machen. Man schreibt nicht ausversehen eine SMS mit denen man am Parlament vorbei Impfdosen bestellt. Das kann einfach nicht aus Versehen passieren.

Wo ist der Vergleich unpassend? Es geht darum, alles auf einen Sündenbock zu schieben. Das ist damals passiert und heute wieder. Es war damals bescheuert und ist es heute auch.

Oder meinst du unpassend, weil es ein „peinlicher Teil“ der deutschen Geschichte ist? Damals war bescheuertes Gedankengut unterwegs, aber man kann doch drüber sprechen. Ist ja wie Lord Voldemort.

Gefühlt wollen immer alle, dass man sich permanent schämt, Deutscher zu sein.

Amerika first = Patriotismus
Deutschland first = Ultranazi, Anzeige, Knast, Schwerstverbrecher

7 „Gefällt mir“

Hier kann ich die neuen Exposed Videos vom Parabelritter empfehlen:

Was ich erstmal wichtig fände ist, dass auf Skandale nicht direkt eine Beförderung zur mächtigsten Frau europas folgt.

Aber das war wohl ein Deal zwischen Macron und der Union, dass Leyen Präsidentin der Komission wird und Lagarde Chefin der EZB.

Aber die Juden im Holocaust mit Russen in der Ukraine zu vergleichen ist weit hergeholt, selbst wenn wir unsere Verantwortung ausblenden.

Aber du scheinst dabei sehr viele Fans zu haben, also ist es hier eine populäre Meinung.

Ich schäme mich nur dafür wie viel rechtsextremes Gedankengut in einem Land kursiert, welches sich mit der eigenen Geschichte einfach etwas neutral halten könnte.

Reine Polemik ohne guten Grund. Aber die Leute hier feiern dich so richtig! :+1:

1 „Gefällt mir“

Ach Bontii :hugs: GBC hat in dem Fall einfach nur recht.

Na wie viel rechtsextrems Gedankengut verortest Du denn hier ?

Die AfD vertritt ein Programm wie die CSU Ender der 90er Jahre. Wer hier rechts"EXTREMES" Gedankengut findet, der soll mir das mal auflisten, aber vermutlich ist der Begriff bereits heute so stark mit dem früheren „konservativ“ vermischt worden, dass man den Leuten alles als Rechtsextremismus verkaufen kann und sie diesen Quatsch auch noch selbst glauben. Dabei geht es in erster Linie einfach um die mehr als berechtigten Eigeninteressen der Einheimischen. Vielleicht sollte man mal erwähnen, dass die Politiker eigentlich die Angestellten des SOUVERÄNS sind und nicht der Bürger ein Lohn- und Leibsklave, der alle möglichen spinnerten Ideen der Amtsträger umsetzen muss.

Selbst diese vielleicht konservativste Partei hat also mit 15.9 % nur unwesentlich mehr als die Grünen bekommen. 84 % wählen was ganz anderes - und da ist nicht viel konservatives Gedankengut zu finden, außer man bezeichnet die heutige CDU als konservativ.

4 „Gefällt mir“

Bro eine Partei ist mehr als nur ihr Programm.

Wenn man sich sachlich mit einer Partei auseinandersetzen will, ist das aber entscheidend, was da drin steht. Mit Weidel hat die AfD eine lesbische Frau an der Parteispitze - wie viel Diversität braucht man noch ?
Ich suche mir auch nicht den größten Spinner bei den Grünen und bei den Linken raus und sage dann: Das sind die Grünen. Das sind die Linken.

Genau das wird bei der AfD aber gemacht.

8 „Gefällt mir“

Ich finde, dass niemand verurteilt werden sollte, bevor eine Tat passiert ist.

Da gibt es doch so einen Film, wo Kriminelle durch Zeitreisen schon vor der Tat festgenommen werden :smiley:

Eine Partei, die noch nie etwas entscheiden hat, so „herunterzudemonstrieren“, halte ich für den falschen Weg. Auch einzelne Mitglieder sind nicht die AfD.

Wenn sie in Regierungsverantwortung sind und Unsinn machen, bin ich der erste, der mit dir auf der Partei rumhacken wird. Aber aktuell… sie haben doch noch gar nichts gemacht? :sweat_smile:

Habe ich auch nicht. :thinking:
Es geht nicht um Vernichting und Krieg, sondern einfach um die Propaganda, wer an allem Schuld sein soll. Ich weiß, du interpretierst immer gern Dinge hinein, die man gar nicht geschrieben hat um besser argumentieren zu können, aber das ist nunmal nicht sinnvoll.
Es gab auch eine Zeit vor dem Holocaust.

Damals: „Juden schuld an Inflation, Arbeitslosigkeit, etc.“
Heute: „Russland schuld an Energieknappheit, Inflation, etc.“

4 „Gefällt mir“

Um so besser das es noch so Träumer und illustriert durchdrungene Mitmenschen gibt wie Dich die wirklich glauben der Egoismus der Bevölkerung läge nur in ihrem Reichtum.

Werd doch mal wach, es sind die Werte die eine Gesellschafft schätzt, wenn Du glaubst es komme eine Währung daher und die Verändre die Gesinnung der Gesellschaft ist das nur ein Beleg für deine Naivität

Mir is es egal welche sexualität irgendeine adelige hat.

Warum eine Lesbe jetzt die Partei divers macht ist mir ein Rätsel.

Hä? Natürlich macht man das mit den Grünen. Siehe Bärbock.

Die unterdrückte AfD, wird nur von knapp 20% der Wähler gewählt nach einigen Jahren ihrer Existenz während die Linken und die Grünen zusammen nicht so viel bekommen.
:sob:

Die arme AfD warum hilft ihr denn nur keiner?!

Bravo! Bravo!

Nur eine Zeitreise von 35 Jahren in die Vergangenheit! (Dabei lebt die Union eh schon 40 Jahre in der Vergangenheit mit dem Durchschnittsalter)

Die Zukunft kann nur gut werden!

:star_struck:

1 „Gefällt mir“

Herrlich … diese Kommentare …. Politik und Bitcoin :joy::joy::joy:

AFD ist die einzige Partei aus Deutschland, die pro Bitcoin und gegen die WHO eingestellt ist !!!
Und hier geht es , das kann jeder nachlesen , um die AFD und Bitcoin :man_shrugging:… steht da ganz oben , ehrlich ….
Also ich bin AFD Wähler … aber deswegen renn ich doch nicht gleich in jede Gesprächsrunde und lass dort meinen Bullshit los , und muss überall meinen Senf dazu geben …

Falls jemand irgendetwas positives im Netz oder im Universum zum Thema „Grüne und Bitcoin“ , „CDU und Bitcoin“, „SPD und Bitcoin“ oder irgendeine andere Partei die gegen CBDC oder WHO findet , dann eröffnet doch eine neue eigene „Diskussion“ ok … und ich wette , dort würden im Gegensatz zu euch keine Verbalen Schrägertrupps auftauchen , weil das was dort schön geredet werden würde , zumindest mich als AFD‘ler nicht die Bohne interessieren würde !!

Ich stell mir das gerade bei den Amis vor ….
Alle so : Biden legt ein Veto gegen BTC ein … Scheiss Biden , der steht BTC ( Freiheit) echt im Weg !!!

An dann kommt Trump und sagt : Hee , ich bring BTC ganz groß raus , mache mit BTC aus unserer Wähung wieder richtiges Geld , und lass noch nen Anti BTC Opfer frei …

Und alle so : Scheiß Trump , die konservative ( also Rechte) Sau. Ich wähle Biden …

Was hier abgeht , ist echt filmreif …

PS : Ich habe PV, eine Wärmepumpe, trenne meinen Müll , Grüße jeden freundlich der mir über den Weg läuft , helfen meinen Nachbarn, bin gegen Krieg, Unterdrückung und gegen soziale Ungerechtigkeit , hab nen Hang Bedürftigen zu helfen und Stellensuche gern vor schwache Menschen die sich nicht wehren können … gehe seit meinen 15 Lebensjahr arbeiten und zahle meine Steuern und in die gesetzlichen Kassen ein … und egal wie oft ihr mich beleidigt , ich weiß was ich bin …

6 „Gefällt mir“

Das ist ein Gerücht, wir hatten die AfD nie in der Regierung und doch eine der besten Besteuerungen der Welt.

4 „Gefällt mir“

Ich verstehe auch nicht mehr , warum ich meine Aussage immer untermauern muss , nur weil einige zu blöd oder faul sind , selbst mal nachzuforschen, bevor man dummes Zeug von sich gibt !!!

1 „Gefällt mir“

Hä? Meine Aussage ist korrekt und deine Aussage ist eine lausige Anfrage die keine Haltung darstellt?

Fakt sind unsere Steuergesetze die gültig sind, während du mir mit einer lächerlichen Anfrage kommst. Das ist die typische AfD Einbildung:
„Weil sie anders sind müssen sie ja besser sein und mögen was ich will, weil ich auch anders bin!“

Nein, so funktioniert das nicht. Was ist deine Vorstellung was die AfD an Bitcoinregeln verbessern soll? KYC abschaffen? Lächerlich.

Aber die Haltefrist ist nicht von der AfD so gemacht worden. Was verstehst du daran nicht?

4 „Gefällt mir“