AfD Anfrage zum Bitcoin im Bundestag

Runterspielen und verharmlosen. Wir kennen es schon.

Das sind Rechte, die lange Bärte tragen aber den gleichen antidemokratischen Mist wollen.

2 „Gefällt mir“

Klar…die rechten sind die Bösen…haha

Anderes Beispiel… Wie erklärt sich der von Linken angeblich so hoch geschätzte Einsatz von Frauenrechten (den ich komplett mitgehe) mit dem gleichzeitigen „Runterspielen“ resp. der Ignoranz der Mitgratonsprobleme?

Wie steht es um Antisemitismus in Bezug auf Migranten…was halten diese von sexuell abweichenden Orientierungen…

Da sind m.E. extrem starke Widersprüche, die in Diskussionen nicht ausreichend dargestellt werden …

4 „Gefällt mir“

Linke Gruppen tolerieren oder ignorieren also wenn Migranten sich gegen Frauenrechte, für Antisemitismus und gegen LGBTQ-Rechte aussprechen oder Straftaten begehen?

Das glaubst du doch nicht wirklich. Das sind die typischen rechten Phantasien.

Rechte scheren sich einen Dreck um die Rechte von Frauen oder maginalisierten Gruppen, es sei denn… Migranten sind beteiligt. Leicht durchschaubar.

Weil das frei erfunden ist. Was willst du denn da diskutieren.

Das mit den Phantasien gebe ich gerne zurück…führt zu nichts hier…

1 „Gefällt mir“

Was genau ist frei erfunden?
Dass Radikale Muslime sich nicht um frauenrechte kümmern?
Dass sie antisemiten sind?
Dass sie von unzähligen Geschlechtern nichts halten?

Geiler Typ :rofl:

1 „Gefällt mir“

Hat er doch gesagt, das sind rechte Muslime mit einer anderen Religion, aber ähnlichen politischen Ansichten.
Linke Muslime findet man an der Uni eher, die interessieren sich nicht fürs Kalifat.
Antisemitisch sind se aber fast alle einfach wegen der Geschichte.

Hat mich selbst überrascht wie antisemitisch viele Muslime sind, hab da mit nem indischen Muslim geredet und der hat noch vor 2020 über die Israelis geredet das war krass.
Der hat einfach ohne Witz Hitler gefeiert für das Vergasen und dacht echt ich feier mit weil ich deutscher bin.
:grimacing:

Mir wurscht ob ihr die als rechte oder linke Muslime einsortiert… Sollten aber nicht gerade deshalb die unkontrollierte Willkommenskultur in die soziale Hängematte überdacht werden? Oder gehen die davon aus dass ein Großteil der Neuankömmlinge sog. Linke Muslime sind?

Überleg mal wenn man z.B. nur Frauen reinlassen würde. :face_with_hand_over_mouth:

1 „Gefällt mir“

Ich konkretisiere nochmal. Vielleicht habe ich mich ja missverständlich ausgedrückt.

Frauenrechte sind ein linkes Thema. Dafür setzen sich Linke ein, ob biodeutsche Christen oder Muslime oder sonstwas.

Rechte hingegen mögen Frauen lieber in der gottgegebebenen Position bei Kind und Herd.
Auch hier… Muslim oder biodeutsche Christen, egal.

Das Links und Rechts logischerweise nicht eine homogene Masse darstellt ist klar. Es geht um Einstellung der überwiegende Mehrheit bei diesem Thema.

Wie die überwiegende Masse der Muslime über Frauenrechte denkt kann man m.E. ganz gut in den entsprechenden Heimatlandern beobachten.

Ein Schenkelklopfer! :rofl:

Ich glaube er meint das Recht eine Frau zu werden.

Links sollte man auch nicht mit linksextremen Identitären aka. Wokies verwechseln.

Links hat mal für Arbeiterrechte und Frauenrechte gestanden, sowie andere soziale Themen.

Überleg doch mal die Wagenknecht z.B.

Sind bei dir im Kindergarten auch Ausländer? Nein, da sind nur Kinder.

2 „Gefällt mir“

Naja, zumindest Kinder, deren Eltern dafür sorgen dass kein Weihnachten mehr gefeiert wird…ganz zu schweigen mit den Problemen ind den Schulen…ich kenne eine Schule bei der die drei vier deutschen Schüler Gehorschutz-Kopfhorer tragen, damit sie in Ruhe lernen können. . bei Hannover…no joke… Alle die diesen Wahnsinn nicht mitkriegen und ihre Kinder in Privatschulen schicken (Politiker inklusive) haben da natürlich eine ganz weltoffene Meinung…

Kann man mal zur ursprünglichen Stellung von rechts, dem konservativen, zurückkehren?
Rechts steht für Werterhaltung. Werte, welche von der linken heute nichtmalmehr als existent und wertvoll angesehen werden.
Wähle ich rechts, wähle ich die Familie, Arbeit, Leistung. Sicherheit, Fleiß und Spiesertum. Leider auch einen fetten Staat, da überschneidet man sich mit der linken.
Ich sag es immer wieder: Seht Demokratie als Schutz vor ausufernder Macht der Herrschenden! Von diesem Standpunkt aus kann man gut sehen, wie es um die beste deutsche Demokratie aller Zeiten bestellt ist. Schluß mit Grabenkämpfen in den unteren Schichten. Und dazu gehört auch einzusehen: wir können nicht die halbe Welt hier aufnehmen! Gönnt euren Kindern endlich die Sicherheit und den Frieden, den ihr genossen habt, in dem ihr spielend aufgewachsen seid.

2 „Gefällt mir“