Wiederherstellung 12 Wort Seed Electrum Wallet

Hi Leute,

ich hab vor langer Zeit eine Electrum Wallet angelegt und möchte diese nun wiederherstellen.
Ich habe die 12 Wörter als Seed. Die Wiederherstellung hat soweit auch geklappt - allerdings habe ich in dieser Wallet keinerlei Guthaben.

Ich weiss jedoch auch nicht mehr wieviel Coins (ob überhaupt noch welche?) in der Wallet sind.

Electrum hat mir eine electrum-private-keys.csv ausgespuckt, die ca. 20 Adressen + private Keys enthält. Ich hab jetzt mal sämtliche dieser Adressen auf Blockchain geprüft - und keine dieser Adressen hatte jemals eine Transaktion.
Das kann definitiv nicht sein - denn ich habe diese Wallet damals genutzt, und mir nicht umsonst ein Backup angelegt.

Ich geh davon aus, das irgendwas mit dem Wiederherstellen nicht geklappt hat.
Oder muss ich sonst irgenwas beachten? Hab ich was falsch gemacht?

Ich bin dankbar für jeden Tipp :slight_smile:

Schöne Grüße!

Ist die Datei neu (also von nach der Wiederherstellung) oder ist das eine alte Datei?

Hast Du keine einzige alte Adresse mehr? Dann könntest Du ja vergleichen, denn sie müssten in dieser Datei stehen.

Wo hast Du Deine Coins gekauft? Die Exchanges müssten protokolliert haben, zu welchen Wallets Du Deine Coins geschickt hast.

Wenn die 12 Worte richtig sind (auch die Reihenfolge), dann nein…

Die .csv ist neu - von damals hab ich nix mehr außer den Seed.

Ich werde mal alle gespeicherten Adressen in der Exchange durchgehen. Aber wie komm ich weiter? Dann die wallet ist ja nach wie vor leer…

Kann es sein das es längere Zeit dauern kann bis coins angezeigt werden?

Wenn die Adressen übereinstimmen, weißt Du zumindest, dass Du nichts falsch gemacht hast.

Sind es andere Adresse, stimmt offenbar Dein Seed nicht…oder etwas anderes ist schiefgelaufen.

Hast Du hier mal reingeguckt:

Vielen dank.

Leider komm ich nicht wirklich weiter…
der Seed scheint aber wohl zu stimmen.

In der Wallet werden mir ca. 20 Adressen mit „eingehend“ angezeigt und ca. 5 Adressen mit „wechselgeld“. Auf keiner dieser Adressen fand aber jemals eine transaktion statt.

Was bedeutet „eingehend“ und „wechselgeld“ adresse?
Legt electrum automatisch so viele Adressen an - oder wo kommen die her?

Jede Adresse ist mit einer anderen „Ableitungsstruktur“-Nummer gekennzeichnet.
(zb. m/0/4) - hat das was zu sagen?

Danke :slight_smile:

Da bin ich ganz ehrlich überfragt.

In dem verlinkten Beitrag hast Du keine Infos gefunden?

Vielleicht hat @nittels noch einen Tipp? :heart:

Wenn du den Seed eingibst, was zeigt er als Seed Type an? Old oder New? Und sind die beiden Häkchen bei den Optionen leer (also custom Words bzw. BIP32)? Und weißt du noch eine alte Adresse wie diese anfängt (mit ner 1, 3 oder bc1)?

1 Like

Hi,

Also der Seed der mir jetzt in electrum angezeigt wird, ist der gleiche wie auf meinem Zettel.

Typ ist 2FA Segwit - wobei ich mich nicht erinnere damals 2FA eingerichtet zu haben.

Die beiden Optionen custom Word & BIP32 sind leer - wenn ich dort nen Haken setze, komm ich auch nicht weiter.

Müsste mit ziemlicher Sicherheit eine Adresse mit BC1… gewesen sein.

Kann es an der 2FA liegen?
Oder der falsche wallet Typ (Standard, 2fa, multisig,…)?

Besten Dank für die Mühe die ihr euch gebt :grinning::+1:

2FA macht einen großen Unterschied.

Wenn du beide Optionen siehst und es ein 2FA Key ist machst du den Seed Restore falsch; du dürftest gar nicht beide Optionen sehen.

Du musst folgendes machen:

  1. Electrum Starten
  2. Wenn du gefragt wirst welchen Typ von Wallet du erstellen willst nimmt du „Wallet with two-factor auth“
  3. Nächstes Fenster mit viel blah blah einfach weiterklicken
  4. Im nächsten Fenster „I already have a seed“
  5. Im nächsten Fenster gibt du den Seed ein. Unter Optionen hast du hier nur eine, und das ist „extended word“ (die sollte nicht angeklickt sein); dann bist du richtig. Und dann Next, den Rest solltest du hin bekommen.
1 Like