Wie kann man Kryptowährungen katogorisieren?

Hallo an alle,

ich bin absoluter Neuling und habe ein paar Anfängerfragen:

A) Kann man die verschiedenen Kryptowährungen vernünftig kategorisieren bzw. einteilen in Sparten? Wertpapiere kann man ja z.B. verschiedenen Branchen zuordnen (Banken/Versicherungen/Automobil/Pharma etc.).

B) Gibt es irgendwo eine kompakte Übersicht, wo auch mal der Unterschied erklärt wird, was ein Stable Coin, Privacy Coin u.s.w ist? Die Unterscheidung in Bitcoin/Altcoin ist zu einfach wenig, hihi…

C) Welcher Art von Coin ist z.B. IOTA und gibt es zu denen direkte Konkurrenzwährungen?

D) Gibt es im Kryptobereich so was wie Indizes? Zum Beispiel einen Index für Privacy Coins, oder was ähnliches?

Danke schon mal für die Antworten!

2 Like

Hey, sind gute Fragen. Wenn du dich bis nächste Woche gedulden kannst, würde ich sie gerne in die „Frag den Trainer“ Reihe auf YouTube aufnehmen.
Dafür die Fragen hier löschen und in den Thread schreiben:

2 Like

Ich möchte Romans Antwort-Video nichts vorwegnehmen, aber zu B) hat Julian Hosp mal ein Video gemacht:

1 Like

Ja, wobei ich glaube, seine Frage zielt noch auf was anderes ab.

2 Like

Gute Idee.

Roman könnte man das nicht in einer Tabelle darstellen? Zum Beispiel. Ist der Coin Zentralisiert, welchen nutzen hat der Coin, wie groß ist das Volumen oder zum Beispiel wie viele Zeichen hat der key. Besonderheit u.s.w.

Lg Benny

1 Like

@Roadrunner ja genau, ne Tabelle hat mir vorgeschwebt. Ein grober Überblick eben, ohne diesen ist mir das alles zu vogelwild…

@Blocktrainer Ich bekomme meine Frage hier nicht gelöscht, kannst du das an die richtige Stelle verschieben bitte? Und dann noch etwas: Du hast mal unter einem Deiner Videos geschrieben, dass Du ca. in 17 Währungen investiert bist. Könntest du diese mal in einem separaten Video aufzählen - und vor allem erklären, warum du damals gerade in diese Währungen gegangen bist? Das könnte unser Verständnis im allgemeinen verbessern, wenn man weiß, worauf man in Zukunft genau achten sollte bei neuen Investments. Und übrigens: toller YT-Kanal!!

Hey Sardine, erstmal vielen Dank!
Also eine Liste wird schwierig, wir haben halt tausende Währungen.
Das Problem wird auch mit einer Liste nicht gelöst, wenn sie nicht ständig gepflegt wird.
Dazu aber mehr im nächsten Frag den Trainer!

Zu deiner anderen Frage.
Ich mache mein Portfolio ganz bewusst nicht öffentlich. Ich hatte es am Anfang kurze Zeit öffentlich stehen und habe gemerkt, dass Leute sich danach orientieren.
Aber auch ich kaufe manchmal für kleine Summen Coins, aus reinem „Gambling“ heraus. Auch ist nicht jedes Invest schlau gewählt von mir.
Ich investiere weniger wegen möglicher Gewinnsteigerung, sondern eher, weil mir die Technik gefällt.

So würde ich aus persönlicher Überzeugung kein EOS kaufen, obwohl es vermutlich aus reiner Investmentstrategie gar nicht so verkehrt wäre.

Ich bin eben kein klassicher Investor, ich bin Revolutionär, Visionär, Enthusiast, Pionier und … irgendwie Lehrer.
Es gibt viele Projekte, die aus Investmentsicht eine Gute Wahl wären, aber wo der Teufel im Detail steckt (die uns ggf. sogar Mal in unserer Freiheit beschränken). Sowas würde ich eben nie kaufen.

Als Vergleich könnte man hier evtl. eine Nestlé Aktie sehen, die ich auf Grund der Unternehmensführung (das Wasser Thema etc.) niemals kaufen würde.

Demnach mache ich mein Portfilio nicht öffentlich, ich möchte einfach nicht, dass mir Leute etwas nachkaufen. Aber wie gesagt, in Umfangreich werde ich es im nächsten Frag den Trainer beantworten.

Viele Grüße

2 Like

Moin Blocktrainer,
mit dieser Antwort konnte man schon ein bisschen rechnen, wenn man deine Videos kennt, aber ich musste es nochmal versuchen :slight_smile:
Leider bin ich nicht so konsequent wie Du; ich z.B. kaufe fast immer bei Amazon, obwohl das nicht so gut ist…
In erster Linie will ich mit Kryptowährungen „märchenhaft reich“ werden (naja, eigentlich hab ich nur Angst vor Altersarmut), obwohl: das Konzept von IOTA begeistert mich auch schon mega.
Ich freue mich auf das kommende Video, komm gut rein in die Woche!

1 Like

Vielen Dank, du auch!

1 Like

Hallo,
ich verstehe die Frage so, dass Du eine Art Fond suchst, der ggf. einen Bereich wie beispielsweise „alle Infrastruktur Token“ abdeckt.

So etwas gibt es, allerdings nehmen die Fondmanager dafür Gebühren.
Der C20 Token von https://invictuscapital.com umfast immer die TOP20 Coins nach einer festgelegten Gewichtung, jede Woche erfolgt ein rebalancing, Gebühren 0,5% p.a… Jetzt könnte man sage, dass rebalancing mache ich selber, dann bekommt man aber mit den Halte-fristen von einem Jahr für eine Steuerfreiheit Probleme, wenn ich den C20 Token kaufe, habe ich das Problem nicht.

Mittlerweile gibt es auch einen C10Hedge inkl. Stablecoin in dem man innerhalb des Fonds bei Marktschwäche flüchten möchte, Gebühren 1% p.a.

Des Weiteren kannst du dich mal bei der Iconomi Plattform umschauen, dort bieten verschieden Fondmanager ihre Kryptofonds an, aber hier sind die Gebühren teurer. https://my.iconomi.com/?filter=crypto-funds

2 Like

Hallo Schmucklos,
danke für Deine ausführliche Antwort. Der CRYPTO20 auf Invictus sieht interessant aus und wäre eine Überlegung wert.

Hallo Blocktrainer und Gemeinde,

war ein gutes Video zur angesprochenen Problematik und hat schon mal etwas weitergeholfen, danke dafür! Und wenn der Blocktrainer unter „kürzer treten mit Videos“ 3 oder 4 Videos die Woche meint, sollte er unbedingt weiter so kürzer treten! :rofl:
Danke auch an die Kommentierer unter dem Video an dieser Stelle. Ich bin nicht bei Youtube angemeldet, lese aber fleißig mit.

1 Like