Welche SSD für Raspiblitz

Hi,
habe hier im Forum schon gesucht, bin aber nicht so richtig fündig geworden.
Ich möchte bei meiner Node die HDD gegen SSD tauschen, nun habe ich gelesen, dass es möglichst eine interne sein soll wg. irgendwelcher „power“ Probleme, ist da was drann, was habt ihr so für SSD´s verbaut?
Welche könnt ihr empfehlen?
VG

Im FULMOShop ist es die Crucial MX500 1TB CT1000MX500SSD1

Hier wird die SanDisk SSD Plus 1TB 2.5" empfohlen/genutzt.

danke, ich versuchs mal mit dem Nachfolgermodel Sandisk Ultra 3D, hab schon eine davon an der Xbox und läuft ohne Probleme. Die ist schneller als die plus un günstiger

Ich denke „schneller“ ist hier nicht wirklich wichtig, denn so ziemlich alle SSDs sollten schnell genug für die Anforderungen sein.

Ich würde nach Preis und Qualität entscheiden.
(Crucial > SanDisk, aber das ist nur meine persönliche Meinung.)

ja, sehe ich auch so, die Ultra ist ein Nachfolger der plus Serie, werde die HDD gegen sie tauschen und berichten.
Mit welcher Sektorgröße sollte ich die SSD formatieren, muß da was beachtet werden?

Hallo,
habe auch vor mir jetzt noch einen RaspiBlitz zu bauen :slight_smile:
Meine Umbrel Node läuft jetzt fast 1 Jahr im Dezember 2020 war die Blockchain 364Gb groß heute ist sie schon 546Gb groß ! ist da eine SSD mit 1Tb nicht ein bisschen zu klein?

Grüße vom Niederrhein

die Blockchain ist nicht so groß, ca. 380GB, der Speicher wird durch zusätzliche Anwendungen belegt die einen Index erstellen.

1 „Gefällt mir“

Wenn ich mich hier mal anhängen dürfte.
Ich habe empfohlene SanDisk. Jedoch läuft sie, in dem Gehäuse was ich dazu hab, nicht rund, immer wieder Fehler und Abstürze. Ich habe sie jetzt ohne Gehäuse mit einem zusätzlichen Strominput ausgestattet und sie läuft.
Könnte das am Netzteil liegen oder habe ich vielleicht ein Gehäuse was „zusätzlich strom zieht“ der dann nicht der ssd zur Verfügung steht?

Danke :slight_smile:
Jan

das kann gut sein, welches Netzteil hast du denn?
Hier gibt es einen Test div. Netzteile für den Raspi, nur das Original war am stabilsten.

Es ist ein empfohlenes, 5.1v 3.0A
Vielleicht sollte ich mal ein anderes Kabel ausprobieren. Der Anschluss am ssd Gehäuse ist nämlich micro usb typ B und ich sehe den Blocktrainer immer mit einem „normalen“ usb zu sata kabel

Was eben komisch ist, ich hatte umbrel drauf, ohne Probleme. Erst als ich auf Raspiblitz umgestiegen bin, gab es Probleme

Hi, ich würde mich auch hier anhängen.
Ich setze die Node gerade auf und habe alle Teile wie von Roman empfohlen.
Bei 88% bin ich auch schon mit 420GB dabei.
Daher frage ich mich jetzt schon wie lange das 1TB wohl reichen mag…

Die eigentliche Frage ins Forum ist aber:
Kann man den Speicher einfach mit einer zweiten SSD erweitern oder muss man es bei Zeiten komplett neu aufsetzen mit einer 2TB SSD?