Was haltet Ihr von der " Ivan on Tech - Akademie "?

Hi Leute.
Bin neu hier im Forum… Bin vor ca 2 1/2 auf BTC und Ethereum gestoßen , seitdem bin ich fasziniert u zeitgleich investiert :slight_smile:
Ich würde gerne mein technisches wissen etc verbessern u hab mir überlegt evtl mich bei Ivan on tech in seiner akademie anzumelden…
Mein englisch ist nicht perfekt , lohnt sich da die akademie?
Natürlich würde ich versuchen mein englisch zu verbessern, das sowieso…
Ein Jahresbeitrag von knappen 590 Dollar ist ja nicht ohne ( Premium-Kurs), allerdings scheint das tatsächlich die günstigste Variante zu sein…
Auf Deutsch sind solche kurse völlig unbezahlbar , da kosten 2 tage locker mal 1500 Euro…Was denkt Ihr?
Ich bin 41 u hab große Lust da voll in die Materie einzusteigen…
Hoffe auf ernstgemeinte Antworten
Euer
Markus

Ich habe selbst nie einen seiner Kurse getestet, aber Kosten für derartige Kurse entstehen nicht zufällig.
Wenn die Qualität stimmt, sind hohe Preise in Ordnung.

Ivan On Tech bewirbt ALLES, der macht vor nichts halt. Die Frage ist, wie qualitativ ist ein Kurs von einer solchen Person?

Aber wie gesagt, ich kann es dir auch nicht genau sagen!

1 Like

Wenn Du Dir konzentriert alle Videos von Roman einverleibst, weißt Du schon mehr als 70% der Leute, die in Kryptos investiert sind.
… und das ist kostenlos, kann aber mit einer Mitgliedschaft unterstützt werden. :+1:

Weiterhin wird Dir hier im Forum sicherlich auch bei speziellen Fragen geholfen, bzw. auf eine Quelle zur Beantwortung verwiesen.
Ich denke, das Geld kann man sich sparen.
Natürlich Deine Entscheidung!

6 Like

Es gibt so viel gute Literatur die zig mal besser ist als Ivans Geldmache :sweat_smile:.

2 Like

Ok, hört sich gut an… Danke für Deinen Kommentar…
Ich hab mir eben für den Anfang " Bitcoin u Blockchain -> Grundlagen u Programmierung" von Andreas M Antonopouos bestellt… Ist die Deutsche Übersetzung von " Mastering Bitcoin "… Soll super übersetzt sein… Ich freu mich

Das Buch ist halt mehr an Programmierer/Entwickler gerichtet. Hast du Erfahrungen in dem Bereich?

Hallo,
aus deinem Beitrag geht für mich nicht 100%tig heraus ob du Entwickler werden willst und wenn ja, an welche Sprachen oder Plattformen hast du dabei gedacht?

Hast du mal daran gedacht einen (kostenlosen) Udemy Kurs zu machen? Danach weisst du ungefähr was dich bei Ivan on Tech erwartet und du könntest, ohne Geld in die Hand zu nehmen, abschätzen ob die Thematik etwas für dich ist oder nicht.

1 Like

nein, bis jetzt nicht…
bin nur daran interessiert…

Danke ADAtainment…
Udemy kannte ich überhaupt nicht… Das ist eine super alternative… Ich habe nicht soviel ahnung vom programmieren u würde es gern lernen…
ich seh mich eher als " rookie " , totaler anfänger…

Vielleicht solltest Du noch hier einen Blick hineinwerfen:

herzlichen dank…
freu mich wirklich über jeden ernstgemeinten tipp

In „Frag den Trainer 36“ geht Roman auch auf den Thread ein und sagt noch einiges dazu.

Cardano hat einen großartigen Kurs für Marlowe eine sog. Domain Specific Language (DSL) für bestimmte Smart Contracts, die sehr grafisch ist. Im Prinzip zieht man dabei Puzzleteilchen zusammen und ändert Werte:
https://www.udemy.com/marlowe-programming-language

Der Vorteil bei DSL ist, dass sie sehr stark analysiert und auf Richtigkeit geprüft werden können. Grundsätzliche Fehlerklassen können damit völlig ausgeschlossen werden.

Ist leider auf Englisch aber man lernt dabei viele Grundlagen die man auch später für die „große“ Smart Contract Sprache Plutus unter Cardano verwenden kann. D.h. der weiterführende Kurs wäre:
https://www.udemy.com/plutus-reliable-smart-contracts/

Hey Roman
Danke für deinen content mal als erstes. Man merkt das Passion dahinter steckt!
Wenn die Möglichkeit besteht würd ich gern n paar Basics von dir abfragen. Wär nice was von dir zu lernen das macht den Einstieg sicher schneller und leichter.
Wär dir ewig dankbar dafür!
Lg Michael