Warum Angabe von TAX ID auf Bitwala?

Hey Folks !

Habe auf Bitwala kürzlich ein Konto erstellt. Finde es sehr praktisch zum Einkaufen per dollar cost average, solange man die Zahlungseingänge in Fiat auf dem Bitwala Konto erhält.

Ich wurde nun vom Bitwla Team erinnert, meine Steuerinformationen zu hinterlegen. Ich frage mich, falls auf Bitwala BTC und ETH gekauft und sie nach einer Weile wieder in Euro getauscht werden, Bitwala dann automatisch die Steuerbehörde benachrichtigt ? Oder was ist deren Absicht dahinter, die Steuerinformationen einzuholen ?

Liebe Grüße, lehnt euch zurück und HODLt !

Frage ich mich auch ob ich da die Steuernummer angeben will. Werde es wahrscheinlich zu 60% doch machen und dann die Coins drauf, die ich ein Jahr lang gehalten habe und vielleicht doch brauche zum kaufen.
Dann passt das auch mit dem Finanzamt.

Kompletter Text:

2 „Gefällt mir“

@GermanCryptoGuy
Hab noch nie eine Steuererklärung gemacht
Bin ich jetzt dazu verpflichtet eine zumachen?

Früher war es zu kompliziert
Heute ist es ja ganz einfach aber wenn man 1 mal macht muss man das immer machen das nervt mich brutal
Hoffe jetzt nicht nur weil ich paar coins kaufe die jetzt machen zu müssen

Wenn Du außerhalb Deiner Tätigkeit als Arbeitnehmer weitere Einnahmen von 600 Euro und mehr (Müsstest Du mal googeln, bin mir bei dem Betrag nicht 100%ig sicher) hast, dann ja.

Der Kauf ist nicht problematisch, sondern der Verkauf bzw. Tausch. :wink:

@GermanCryptoGuy
Ok danke dir bis jetzt nur miese aber bin guter Dinge
Werde mal googeln :+1:

Kann man aber in den 90 Tagen wo man noch nicht die Tan angeben muss unbegrenzt Geld aufladen dann zu bitcoins tauschen Und einem senden? Und meine 2 Frage dazu ist bei Bitwala steht man muss die innerhalb 90 Tagen angeben danach holen sie sie automatisch kann ich eigentlich chillen und die holen die TIN von alleine steht jedenfalls bei ihrem FAQ so.