Wann kommt die Blocktrainer Node?

Roman hat sie mal so indirekt angekündigt.

Wann kommt sie?

Die Firma von Roman betreibt bereits eine eigene Node: Node: ⚡️ bCyber ⚡️ | 1ML - Lightning Network Search and Analysis Engine - Bitcoin mainnet

Ich glaube, dass er eine über den Shop vertreiben wollte.

Warum nicht einfach die von Fulmo?

Irgendwie gefällt sie mir nicht richtig gut.

Minus:

  • Design zu klobig.

Plus:

  • Software
  • Luft kann gut rein und raus.

Bildschirm brauch ich nicht unbedingt. SSH reicht mir.

Wieso nicht die Bauteile bestellen, Case drucken, installieren und freuen? :slight_smile:
Oder geht es Dir einfach, um eine ‚all-in-one‘ Lösung ohne „Basteln“ zu müssen? Oder soll das Blocktrainer-Logo darauf schimmern? :stuck_out_tongue:

2 „Gefällt mir“

Wollte den Weg mal einschlagen, hab es dann aber nicht weiter verfolgt.

Ein 3D-Druck-Gehäuse könnte ich mir selber konstruieren. Ideen hätte ich schon, selbstverständlich mit Logo.

Der 3D-Druck ist sicher nicht ganz billig, oder? Ich hätte dann schon gerne was Besonderes und nicht einfach Kunststoff. Biokunststoff wäre was oder ein schöner Metalldruck, z. B. gut wärmeleitend. Alu wäre auch ganz nett.

Die Software von Fulmo finde ich gut. Die einfach zu verwenden fände ich dann schon was assi.

Als SSD würde ich dann am liebsten eine G-Drive nehmen, aber ob die dann funktioniert ist die andere Frage.

Fulmo hat schon ein interessantes Produkt, aber irgendwie gefällt mir halt das Design nicht und ich kann auch ohne Node leben.

GitHub - rootzoll/raspiblitz: Get your own Bitcoin & Lightning Node running - on a RaspberryPi with a nice LCD open source

2 „Gefällt mir“

Mach dir das Leben nicht so schwer. Organisier dir die notwendigen Bauteile, lad das Raspiblitz-Image runter und fertig ist die Node. Das mit der Optik kannst du später immer noch regeln.
Hier eine Liste mit den Bauteilen:

1 „Gefällt mir“

Ich habe gerade gelesen, dass ein Electrum Server nochmal besser ist, weil er die Public Keys verschlüsselt überträgt.

Kann man den auch mit einer solchen Node abbilden?

Kann sein, daß ein eigener Electrum Server beim RaspiBlitz oder anderen Nodes standardmäßig als Option aktiv ist. Wenn nicht, dann kann man ihn auf jeden Fall problemlos aktivieren (der braucht nur so ca. 24h, bis er seine Indexdateien aufgebaut hat, also Geduld). Ich hab’ vergessen, ob der bei meiner RaspiBlitz-Node schon von Anfang an mitlief; beim Synchronisieren der Blockchain fällt es dann nicht auf, daß der Electrum-Server ja auch noch seinen Index mitbauen muss, da der das parallel macht.

Der für mich wesentliche Vorteil eines eigenen Electrum-Servers: meine Wallets, die mit einem Electrum-Server quatschen wollen, machen das in meinem lokalen Netz und keine Daten fließen nach draußen ab. Kein fremder Electrum-Server kann meine Wallet-Adressen lernen und sammeln und irgendwie aggregieren (ich sag’ nicht, daß dies jeder externe Electrum-Server macht, aber er könnte es). Das funktioniert auch mit gescheiten Hardware-Wallets, deren Software man meist mit einem eigenen Electrum-Server verbinden kann.

Du kannst mit einem Electrum-Server üblicherweise verschlüsselt (Pflicht bei externen) oder unverschlüsselt (OK, im eigenen lokalen Netzwerk) kommunizieren. Am besten natürlich mit dem eigenen!

1 „Gefällt mir“

Du bist dabei mich zu überzeugen.

Kennt jemand einen Händler, bei dem der Raspberry noch verfügbar ist? Bei Amazon möchte ich nicht bestellen. Die haben mich schon mal beschissen.

Da hilft meist nur Geduld und hier die Verfügbarkeit verfolgen: https://rpilocator.com

Scalper-Preise auf Amazon, ebay oder sonstwo sollte man nicht unterstützen.

1 „Gefällt mir“

Wie lange kann sowas dauern?

Schwer zu sagen, das kann schnell gehen oder auch Wochen dauern. Bei den meisten Händlern kannst du auch eine Email-Benachrichtigung bei Verfügbarkeit für ein Produkt aktivieren. Wie gut das damit dann tatsächlich klappt, ist so eine Sache. Bisher finde ich es mau, aber ich suche auch ein spezielles Compute Module 4, das momentan keiner hat.

Wenn man garnicht warten kann und 4GB RAM einem ausreichen, dann ist der Raspi 400 vielleicht eine Option, da dieser meist besser lieferbar ist. Der große Alu-Kühlkörper darin ist sehr gut und 'ne etwas „sperrigere“ Node kann man damit auch aufsetzen.

Dann bin ich mal gespannt.

Schau auf eBay Kleinanzeigen. Da sind viele zu haben. Du brauchst auch nicht unbedingt ein neues Gerät.

Weil ich auch schon seit längerem suche: Was hat es denn mit den Compute Models auf sich ? Kann man die auch benutzen ?
Braucht man 8GB oder reichen 4GB
VG

4GB reichen aus.

Liegt das an der Nachfrage an Raspberrys oder Lieferschwierigkeiten, bedingt durch politische Situationen?