Umbrel ssh Passwort

Wo finde ich das ssh Passwort und wie kann ich es ändern?

moneyprintergobrrr

Ob und wo du es ändern kannst weiß ich nicht.

Kann man mit dem Passwort Root werden ?
Wenn ja wäre dann das lightning Wallet extrem Angriffsgefährdet bei einem Virus.
Macht mir gerade etwas Bauchschmerzen mit dem Standardpasswort.
Im Normalfall kann man das Passwort mit passwd ändern.

Man kann es normal über SSH ändern (mit passwd), da SSH nicht über Tor, sondern nur im lokalen Netzwerk erreichbar ist, haben wir noch keine Passwort ändern Funtkion für SSH in der Benutzeroberfläche, Umbrl ist halt noch nicht komplett sicher, wir arbeiten aber daran. Für mehr Infos zu SSH auf Umbrel gibt’s übrigens UmbrelInfo.github.io.

Aber ja, man kann darüber root werden.

@Hodl Der Benutzername ist übrigens, wie auf UmbrelInfo.github.io vermerkt, „umbrel“.

3 Like

Können wir dich verifizieren? Dann würde ich dir einen Mitarbeiterbatch geben, sodass jeder sieht, dass du wirklich zum Projekt gehörst.

Das machen wir mit unseren Partnern auch, damit man sofort sieht ob jemand legitim ist oder nicht.
@bCyberBasti ggf. den Batch vergeben bitte

Ich bin kein Mitglied von Umbrel, nur ein Contributor, d.h. ich arbeite bei Umbrel mit, bin aber kein Mitarbeiter, daher darf ich nicht direkt eine neue Version veröffentlichen oder so. Reicht https://gist.github.com/AaronDewes/e4763409e7e16c02d13582ba0db6a899 als Verifizierung?

1 Like

Bereitet mir halt etwas Bauchschmerzen das Standardpasswort. Es könnte halt demnächst ein Virus nicht nur nach der Wallet.dat suchen die die Bitcoin Schlüssel enthält sondern auch nach einem Rechner im Netzwerk der auf umbrel.local antwortet und dann ein Lightning Payment auslösen der die Umbrel Node leer zurücklässt. Und wie schnell wird mal ein WLAN Passwort geteilt an Freunde. Am nächsten Tag steht er vor dem Haus und räumt in 1min die Node leer.

Deswegen für Gäste ein GastWlan einrichten :stuck_out_tongue_winking_eye:

1 Like

@Aaron Danke für die Antwort. Mich würde weiter interessieren, welche Möglichkeiten du selbst einsetzt, um deinen Node zu härten. Was kann ein neuer User tun, um die Sicherheit von Umbrel auf den maximal möglichen Level zu bringen?

Viel kann man da nicht machen, Umbrel ist meiner Meinung nach sehr so. Man sollte nur sein SSH Passwort ändern, und niemandem die Tor-URL vom Dashboard geben (jeder Teil von Umbrel hat eine eigene Tor-URL). Ansonsten ist Umbrel sehr sicher. In der Zukunft ganz wichtig (Das geht noch nicht, ist aber geplant): Nie Apps aus nicht vertrauenswürdigen Quellen installieren. Bei Umbrel habe ich mit sicheren SSH Passwort keine Sicherheitsbedenken, die Wahrscheinlich, das Umbrel ausfällt, ist höher, daher immer den Seed sichern. Die channels.backup Datei wird immer auf dem Umbrel Server gespeichert, da haben sie aber wirklich viel unternommen, um zu verhindern, dass es irgendwem möglich ist, aus den hochgeladenen Daten irgendwelche Informationen zu bekommen

1 Like

Achso, und was ich vergessen habe, bei den Apps nie das Standard-Passwort lassen, das Passwort immer ändern, außerdem Umbrel nie an einem Router, dessen Hauptnetz (WLAN) passwortfrei (das bezieht sich nicht auf das Gastnetz) ist oder der auf WLAN nicht WPA2/3 hat.

Das mit den Apps ist ein Problem, das geht oft nicht, daher Apps, bei denen es nicht geht, am besten noch nicht verwenden

1 Like

Danke für all deine wertvollen Tipps. Roman sollte sein Video zu Umbrel noch einmal um diese sicherheitsrelevanten Punkte erweitern. Ich bekomme morgen die neue Hardware (Raspi 3b ist nicht der Hit) und werde meine Node unter Berücksichtigung dieser Punkte neu aufsetzen!

Denke auch das könnte nicht schaden, aber so schwierig ist es nicht. Wenn Du Windows hast, dann kannst Du Dir z.B. Putty für die SSH Verbindung runterladen und Dich dort einloggen. Der Befehl zum Passwort ändern lautet passwd Dann gibst Du soweit ich weiß zweimal dein neues Passwort ein und gibst dann den Befehl exit ein, für ein sauberes ausloggen. Das war es. Du solltest dann Dich nur noch mit dem neuem Passwort Dich einloggen können.
Lg

Auf Windows 10 ist ssh schon in der CMD dabei (soweit ich weis), PuTTY braucht man also noch nicht einmal.

Ja, SSH ist bei Win10 dabei und das Ändern des SSH Kennwortes ging auch problemlos.

Wie hast du das Passwort geändert?
Also mit welchen Befehlen? :slight_smile:

denke mit
ssh umbrel@umbrel.local
Passwort : moneyprintergobrrr
Mit
passwd
das passwort ändern und mit exit ausloggen.

4 Like

Danke :slight_smile: Hat funktioniert :+1:

1 Like

Wenn ich ssh Umbrel@umbrel.local eingebe, passiert bei mir nichts. :slightly_frowning_face:
Den ssh Client hab ich natürlich schon aktiviert.

Hätte ich mir dafür wie bei Roman im Video die .txt anzeigen lassen müssen? Habe das nämlich nicht gemacht weil ich dachte das ist nur für WLAN. :sweat_smile:
Ich hoffe ich kann jetzt trotzdem noch das ssh Passwort ändern.

Lg Officer.P :innocent:

Hast du das Umbrel klein geschrieben? Was ist „nichts“? Hängt es einfach? Auch kein Fehler?