Umbrel Node einen Namen und Farbe geben

Umbrel Node Name/Alias und Farbe/Color

Um bei Umbrel seiner Node einen Namen und eine Farbe geben zu können sind die folgenden Schritte notwendig:

  1. Verbindet euch per ssh zu eurer Umbrell Node (Das Passwort ist das was ihr zum einloggen im Webinterface benutzt)
  • Linux:
ssh umbrel@<interne ip/externe ip/tor-name>

So sollte die Verzeichnisstruktur bei euch aussehen falls das ganze auf einem Raspi läuft:

umbrel@umbrel:~ $ ls
umbrel
umbrel@umbrel:~ $ cd umbrel/
umbrel@umbrel:~/umbrel $ ls
LICENSE.md  README.md  SECURITY.md  app-data  apps  bin  bitcoin  db  docker-compose.yml  electrs  events  info.json  karen  lnd  logs  nginx  scripts  statuses  templates  tor
umbrel@umbrel:~/umbrel $ id
uid=1000(umbrel) gid=1000(umbrel) groups=1000(umbrel),4(adm),20(dialout),24(cdrom),27(sudo),29(audio),44(video),46(plugdev),60(games),100(users),105(input),109(netdev),996(docker),997(gpio),998(i2c),999(spi)
  • Windows
    ** Für Windows benutzt ihr am besten Putty
  1. Öffnen der lnd.conf, dies ist die Konfigurationsdatei vom lightning service
    Achtung dies muss aus dem umbrel Verzeichnis gemacht werden.
umbrel@umbrel:~/umbrel $ nano lnd/lnd.conf

Hier findet ihr nun die Einstellungen der Node. Da wir das ganze unter „Application Options“ konfigurieren hier nur ein kleiner Ausschnitt.

[Application Options]
alias=MeinNeuerAlias
color=#000000
listen=0.0.0.0:9735
rpclisten=0.0.0.0:10009
restlisten=0.0.0.0:8080
maxpendingchannels=3
minchansize=100000
accept-keysend=true
tlsextraip=10.21.21.9
tlsextradomain=domain.local
tlsautorefresh=1
tlsdisableautofill=1

Solltet ihr noch keinen Namen und auch keine Farbe konfiguriert haben, fehlen bei Euch die Zeilen alias(Zeile 2) und color(Zeile 3).
Fügt diese einfach hinzu und setzt entsprechende Werte. Aktuell habe ich beim Alias nur zusammenhängende Namen genutzt. Eine Farbtafel mit Hexadezimalwerten findet ihr z.B. hier:

Zum Speichern drückt ihr Ctrl+X, dann mit Y bestätigen und Enter um es unter der lnd/lnd.conf zu speichern.

  1. Neustart von lnd
  • Entweder ihr nehmt dafür das Webinterface, dort gibt es die Option Restart
    Oder
  • Auf der Kommandozeile
sudo scripts/stop; 
sudo scripts/start
  1. Prüfen ob alles geklappt hat

Sobald der Restart durch ist, könnt ihr anhand der Ausgabe des Befehls:

docker ps

sehen ob alles läuft. Sollte der Container für lnd sich immer wieder neustarten
(Achtung, die ID (3169d1afee7c) ist bei Euch anders. Wichtig ist lncm/lnd)

3169d1afee7c   lncm/lnd:v0.12.1 "/usr/local/bin/lnd" About a minute ago  Restarting (1) 10 seconds ago lnd

stimmt etwas mit der Konfiguration nicht. Prüft anhand der obigen Schritte nochmal alles und springt zu Punkt 3.

Ende

Ich hoffe dies konnte dem einen oder anderen helfen seiner Node einen Namen zu geben :slight_smile:

8 „Gefällt mir“

Das liest sich recht einfach, vielen Dank. Das werd ich die Tage mal ausprobieren. :+1:t2:

1 „Gefällt mir“

Jep, ist es auch. Wenn du Probleme hast, lass es mich wissen.

Hey Marco :slight_smile: Ich bin nicht sehr technikversiert und habe versucht das Ganze über Putty zu machen. Jedoch kann ich mich, sobald ich den Host eingetragen habe, nichts mehr tippen. Auf Power Shell das gleiche (siehe Google Drive Video). Weisst du, was das Problem ist?

Ahh, der Klassiker…
Short: Einfach Passwort eingeben und nicht wundern das keine Sterne oder Punkte angezeigt werden. Sobald der Passwort-Prompt kommt. Dann Enter :slight_smile:

Long: Ja, ich kann dir sagen was da los ist. Im Gegensatz zu Windows hat man bei Unix damals gesagt, dass in 9/10 Anmeldeverfahren nicht angezeigt werden soll wieviele Zeichen eingegeben werden. Als Resultat wird auf der Shell/Kommandozeile auch kein Stern oder Punkt oder sonstwas angezeigt. Die Zeichen selber kommen aber auf der Gegenseite an. Im Detail geht es hier um Terminal Settings und ein Echo. Wenn du z.B. einen USB Sniffer an deinem Keyboard hättest würdest du sehen, dass die Zeichen gesendet werden. Nur die „Bestätigung“ die man erwartet nicht vorhanden ist. Da Windows selbst im 21 Jahrhundert, sich den Quatsch noch immer nicht abgewöhnt hat (MAC ja auch nicht, obwohl das auf FreeBSD basiert), ist man als neuer User komplett verwirrt und denkt es ist etwas kaputt. Dabei ist im Grunde, dass Verfahren was man über Jahre nutzung von Windows gelernt hat diskutabel.

1 „Gefällt mir“

Hey danke :wink: Konnte mich nunf verbinden aber komme noch immer nicht viel weiter. Was muss ich jetzt hier konkret eingeben. Habe nach besten wissen und gewissen versucht wie du geschrieben hast, aber irgendwie klappt es nicht.
Screenshot 2021-06-22 002931

Update: Hat doch noch geklappt :tada:

1 „Gefällt mir“

Hallo Janik,

der nächste Schritt du gibst „sudo nano umbrel/lnd/lnd.conf“ ein

Es wird erneut nach einen Passwort gefragt (wie zuvor), und wirst wieder nicht sehen wenn du das Passwort eingibst. Dann öffnet die lnd.conf.

DANKE VIELMALS, extrem hilfreich.

1 „Gefällt mir“

Und hier eine Erweiterung, falls auch noch ein oder mehrere Symbole mit rein sollen.
https://lightning.codes/post/2021/07/10/lnd-node-mit-blitz-oder-flammen-versehen-utf-8-sumbole-de/

2 „Gefällt mir“

super Seite @marco23

1 „Gefällt mir“

Vielen Dank!

Dankeschön für eure Vorarbeit in dem Tutorial!

Leider hänge ich nun hier

eigentlich dachte ich, dass dieses dann erscheint.

liegt das an der Fehlermeldung „Directory 'umbrel/ind’ does not exist“?

Hat jemand von euch eine Idee wie ich da weiter kommen könnte?

Viele Grüße Ursli

Hi dasselbe Problem plagt mich auch. Bist du damit weitergekommen und hast einen Tipp für mich ?
LG :wink:

eigentlich war es umbrel/lnd.conf, aber
in den neusten Umbrel-Versionen hat sich der Pfad zur lnd.conf sowieso geändert.
Was du suchst, kannst du mit
nano ~/umbrel/app-data/lightning/data/lnd/lnd.conf
bearbeiten.

1 „Gefällt mir“

Danke mal wieder :wink:
So bin ich jetzt tatsächlich zur Bearbeitung vorgedrungen. Leider fehlen bei mir genau die beiden Zeilen Alias und Color :joy:
Kann ich die einfach selber hinzufügen?

Sorry dass ich so viel nachfrage, aber ich bin noch nicht so bewandert und hab keine Lust mir wegen ein bisschen ausprobieren die Funktionalität meiner ganzen Node zu zerschießen. :see_no_evil:

ja einfach in jeweils eine eigene Zeile dazu schreiben.
Schreibfehler sind das einzige was da schief gehen kann :slight_smile:
image

1 „Gefällt mir“