Tron-adz

Ich habe mir jetzt einen Acc gemacht um etwas Aufklärungsarbeit zu leisten. In diesem Beitrag will ich auf garkeinen fall rum heulen sondern andere Leute warnen. Denn es gibt leute dennen tut es wirklich weg ( nicht Mental sondern physisch essen trinken) wenn sie sogar 100 Euro verlieren. Ich habe in diesem fall mehr mitleid mit anderen Personen als mit mir selber obwohl ich auch betroffen bin.

Zur meiner Situation:

Ein alter Freund hab mir letzte Woche geraten Tron zukaufen den hier erhält man ein 300 %. So habe ich da einfach für 1600 Euro Trons gekauft, und habe seinen Anweisungen befolgt und habe die TRX auf die entsprechende Seite bekommen nähmlich auf Tron Ads. Wollt ihr wissen was von denne 1600 Euro noch übrig sind ? Exakt 10,85 Euro !

Die Entscheidene Frage ist jetzt - Wie kam es dazu ?

  • 1. Vertrauen:

Ich habe mehr meinem Kollegen vertraut als mir selber. Wieso ? Weil er mir eine andere Sache geraten hat, die aber gut lieft dachte ich mir, dass er sich gut auskennt. Aber wie es sich heraus gestellt hat, kennt er sich nicht gut aus. Ich habe im prinzip einfach jemanden blind vertraut. Und das meine eigene Schuld. So einfach. Denn wenn ich selber untersuchungen durch geführt hätte, dann wären mir diese Dinge eingefallen schon bevor ich dort investiert hätte.

  • 2 Untersuchungen:

Man muss immer kritsch sein. Mir sind nähmich paar Sachen aufgefallen, ich denke das andere Leute dies befolgen sollten wenn sie selber untersuchungen durch führen:

    1. Hat die Webseite ein Impressum ? Das hat Tron Ads nicht
    1. Wer ist das Gesicht der Firma, wer steckt dahinter ? Das weiß man bei Tron Ads nicht.
  • 2.Wer hat die Seite Audiert ? Wer ist der Audierer ? Die meisten Auditierer exestieren nicht ! Wie Heachi Audit und Cyber Crime Shield.org. Man schreibt denne eine E-Mail und da kommt keine Antwort. By the way wusstet ihr das man sich die Audits einfach kaufen kann ?
    1. Was macht die Seite, dass sie dir deine Rendite auszahlen können ?

So die Frage ist jetzt: Was kann man tun ?

Meine meinung, mann kann nicht tun. Man muss es einfach hinnehmen. Keiner kann da einem helfen. Die Polizei kann nichts machen, der Staat ansich kann auch nichts machen. Der Staat ansichtweiß ja gar nicht das man dort investiert hat. Und das ist genau das perfekte an diesen System. Du kannst ja leute abzocken und keiner kann was machen.

Daher liebe Freunde, seit kritisch bei Kryptowährung. Weil viele Leute bauen Systeme mit sehr viel Mind Power auf, nur um euch abzocken. Und ihr könnt da nicht mehr machen.

Noch was: Kritsch zu sein, heißt nicht ängstlich zusein. Es bedeutet sich selber nicht von emotionalen Faktoren zuleiten zu lassen und zu verstehen was der andere genau im Schilde vor hat.

5 Like

:point_up_2: :point_up_2: :point_up_2:

Bei Tron adz gibt es seit gestern keine Auszahlung mehr

Ja, as wird auch so bleiben. Die Balance auf der SmartContract-Adresse ist quasi gleich Null.
Tut mir Leid für alle Investierten…

Das traurige an der Sache ist, dass Leute dennoch versuchen dort Geld abzuheben. (kann man ja nachverfolgen)

→ Und jede fehlgeschlagene Transaktion kostet dennoch Geld… Wenn die doch nur wüssten, dass es dort kein Geld mehr gibt, könnten die wenigstens sich die Gebüren für die Transaktionen sparen.

Habe diesen post Gott sei Dank gesehen bevor ich da 10k rein gesteckt habe. Meine Partner hatten da leider nicht so viel Glück. Die haben 100k verloren :frowning:
Man weis auch das Karl ess und aleks novakovic hinter der Sache stecken. Stutzig wurde ich als ich die ltd in England überprüfte und sah das die Firma in Lettland registriert wurde. Das cybershield ist eine Briefkastenfirma in New York mit Sitz in Russland.
Die beiden beteiligten wurde bereits von großen influncern auf Instagram aufs derbste zerstört, Adressen Telefonnummern wurden veröffentlicht und viele geschädigte sind absolut sauer. Würde mich wundern wenn sie es schaffen lebend aus Deutschland herauszukommen.

Danke das ihr hier gewarnt habt und sorry an alle die Verluste erlitten haben.

Edit:

Niemand konnte vorher Geld auszahlen, sowie ich das verstanden habe, haben die Admins ein Schlupfloch im contract gelassen so das sie die einzigen waren die hohe Summen auszahlen konnten, viele trons gingen nämlich über die gleiche wallet und eine Auszahlung für den Kunden waren erst nach 300 Tagen möglich. Gute Nacht :blush:

Woher weiß man das? Gibt es dazu irgendwo mehr Infos?

Kann mir jemand erklären, ob und wie sowas funktioniert?

Tut mir leid für die, die Geld verloren haben, aber ich finde die Aufarbeitung solcher Fälle immer sehr spannend.

1 Like

Hallo kennt ihr D.ai.sy auf der tron Blockchain - Smart contract
Firma Endotech aus Israel

Gibts hier auch irgendwelche Anzeichen?

Danke für eure Zeit die ihr investiert

Hallo!
Schau mal bei Scam Army Deutschland nach (Facebookseite) die haben auch schon vor D.ai.sy gewarnt! Schliesse mich übrigens an, dass die Aufarbeitung sehr spannend ist! Kenne auch Leute die mit Tronadz viel Geld verloren haben, deshalb finde ich die Aufarbeitung sehr wichtig und spannend!

Liebe Grüsse

1 Like

Krass wieviel Aufrufe diese Beiträge immer haben. Das selbe bei EXW und andere Scams nach denen hier gefragt wurde.

Innerhalb kürzester Zeit hat es dieser Beitrag auf Platz 6 geschafft. Traurig wie schnell sich solche Netzwerke über den Bekanntenkreis verbreiten.

3 Like

Es gibt einen Youtube Kanal der sich wom24 nennt und eine Person dort bewirbt Tronadz in einem Video am 17.3.2021.
Zitat: „Wenn du ein Wal bist und 2,5 Mio Tron einzahlst kommst du aus dem Lachen nie wieder raus“

Die gleiche Person bewirbt auf einem anderen Youtube Kanal ( Katherine Burkholder ) bereits am 14.11.2020 tronadz.

Interessant im erst genannten Video kommt auf einem Bild der Name „Etheradz“ vor, der Sprecher sagt aber Tronadz. Weiß jemand was Etheradz ist oder hat man eventuell einfach vergessen den Namen für den nächsten, vorherigen Scam zu ändern?

Wenn man tronadz und die Kanalnamen sucht, sollte man die Videos schnell finden, ich will hier nichts verlinken.

3 Like

Das wäre bestimmt eine richtig verrückte Lache mittlerweile :sweat_smile:

2 Like

Letzter Absatz im Artikel könnte für so manchen Werber noch zum Problem werden. Bei kleinen Beträgen wohl eher nicht, jedoch bei größeren Beträgen könnte hier eine Anzeige den nächste Ärger ins Haus bringen.
Bei den meisten Werbern wurde nicht mal ein Risikohinweis gegeben.
Schlimm ist, dass so mancher Werber noch tatsächlich von diesem System absolut überzeugt war.

1 Like

Hallo zusammen,

Ich gebe es zu: ich habe auch Geld verloren - dumm gelaufen. Die Gier ist schuld.

Dubios ist jetzt folgendes: Einer der großen Promoter hat nun mitgeteilt, dass sie einem das investierte Geld zurückgeben möchten.

Hierzu benötigen sie folgende Infos in einer excel Liste:

Name, Smartcontract ID (tronadz), wallet (bei mir über tronlink), Investment, Daily income, cycle, Differenz, TRX, einzahldatum, email

Das kommt mir alles noch dubioser vor. Warum brauchen sie den Namen, wofür die email? Woher nehmen sie die TRX?

Was ist eure Meinung dazu? Sollte man das versuchen (dann natürlich mit Fake Namen und neuer email Adresse) oder haben sie dann die Möglichkeit einem noch auf andere Weise über den Tisch zu ziehen?

Vielen Dank für eure ehrlichen Meinungen und eure Unterstützung!

Grüße

Na, weil man diese Daten auch verkaufen kann, dann kommen sicher haufenweise Scammer und Spammails bei dir an :sweat_smile:

Nach dem Motto „Wenn jemand so viel Geld hat es in diesen Müll zu stecken, kann man sicher noch mehr holen…“

Keiner verschenkt Geld…

4 Like

Hi Bontii,

Danke für die Nachricht. Das ist klar, wenn es eine neue Email ist, dann würde mich das nicht sonderlich stören, wenn ich mir aber tatsächlich dadurch die Möglichkeit sicher an mein Geld zu kommen.

Aber es stinkt halt einfach :smile:

1 Like

Fake Name und Email ist im Extremfall einen Versuch wert, würde allerdings viel darauf wetten, dass es nur noch weitere Geldmache ist.

Grüße :slight_smile:

1 Like

Kann durch die Weitergabe der Walletdaten etwas passieren? Oder ist man da relativ sicher?