Schulden in Bitcoin

Hallo

So ganz Blick ich in der Ökonomie von Bitcoin noch nicht durch, sagen wir mal Bitcoin wir in Zukunft die weltwährung werden und da Es in Zukunft nur 21 Millionen Btc geben wird, von den verschollenen Rede ich erst gar nicht, wird Btc theoretisch im Wert immer steigen, aber wie soll man dann seine Schulden begleichen wenn man zb. 10000 satoshis als Kredit aufnimmt wenn der Wert immer steigt, weil unser jetziges Finanzsystem ist auf Schulden machen aufgebaut . Wie soll das in Zukunft funktionieren ? Man müsste ja dann quasi mehr Wert zurückzahlen als man erhalten halt da Btc ja immer mehr steigt durch die Begrenzung. Wie soll das in Zukunft funktionieren, ich kann mir das nicht vorstellen? Und aus meiner Sicht werden dann die Reichen trotzdem immer reicher weil sie mehr Btc besitzen und Kredite vergeben werden. Die Schere zwischen arm und reich wird noch größer werden.

Kann mir irgendwer das erklären, wie das in Zukunft funktionieren soll, weil ich habe von Ökonomie sehr wenig Ahnung

6 Beiträge wurden in ein existierendes Thema verschoben: Bitcoin vs. zinsbasierte Kredite

Ein Beitrag wurde in ein existierendes Thema verschoben: Bitcoin vs. zinsbasierte Kredite

2 Beiträge wurden in ein existierendes Thema verschoben: Bitcoin vs. zinsbasierte Kredite