Schäme mich Deutsche zu sein

Also erst willst du die Wissenschaft mit deinen Emotionen ersetzen und jetzt noch logisch zusammenhängende Sätze mit Wortdurchfall.

Und, dass alle nicht magischerweise deine wirren Gedanken lesen können nimmst du als Grund dich aufzuspielen als hättest du irgendwas total schlaues gesagt.

Was willst du mir denn mit diesem Brechreiz an deutschem Satz mitteilen, außer, dass die wissenschaftliche Methode dich überfordert und du deswegen auf schlechte Witze zurückgreifen musst?

Außerdem:
Moral.und Ethik wurden doch in der Coronakrise vorgeschoben, um eine Impfpflicht durchzudrücken.
Also keine wirklich bessere Alternative.

3 „Gefällt mir“

Mir geht es ganz genau so. Ich als Kind der 60iger habe noch ein Land, respektive dessen ansehen in der Welt erlebt, von dem man heute noch nicht mal mehr im Ansatz was erkennen kann. Das ist so traurig und beschämend. Ich habe immer das Gefühl das ich im nichteuropäischen Ausland mit Unverständnis betrachtet und nur noch belächelt werde.
Das tut echt weh

2 „Gefällt mir“

Ich bin so froh Deutscher zu sein. Ich danke meiner Mutter vielmals, dass sie mich hier in diesem Land rausgepresst hat.

Ja, es gibt Länder wo manches besser läuft und die kann ich an maximal zwei Händen abzählen. Man muss das Gesamtpaket ansehen und nicht nur ein oder zwei Fälle, die einem gerade nicht in den Kragen passen.

5 „Gefällt mir“

Ich schäme mich für Deutschland und die Deutschen auch für die vergangenen 4 Jahre.
Für ihren Umgang mit Andersdenkenden, die - wie jetzt jeder weiß - recht hatten. #RKIfiles
Ich schäme mich für Deutschland und die Deutschen, die vier Jahre lang zugesehen haben, wie ihre Heimat zerstört wurde, obwohl es viele Menschen gab, die darauf hinwiesen.
Ich schäme mich für Deutschland und die Deutschen weil meine Familie und ich in unserer neuen Heimat laufend gefragt werden, warum die Deutschen so verrückt sind (freundlich formuliert).

3 „Gefällt mir“

Same here! :+1:

Ich bin ganz bei dir. :+1: