Paperwallet

Hallo Roman!

Ich möchte BTC an eine Paperwallet senden und diese später meiner Tochter schenken also länger aufbewahren, soll ich dafür https://www.bitaddress.org verwendet oder das erstellen der Adresse von github herunterladen offline erstellen?
Das ist aber keine Segwitadresse oder ? kann das in 5 jahren ein Problem sein an die Coins zu kommen ? Transaktionskosten werden dann auch teuer sein ?
Danke im Voraus für die Info…

versuchs mal damit https://iancoleman.io/bip39/ (offline Version) und wähle den Derivation Path BIP84, dann haste nämlich deine NatSegwit, gleich nen BIP39 Seed und mehrere Adressen, und wenn du kreativ sein willst nimmste das Ganze und malst das eigene Paper Wallet, was dem Geschenk gleich eine persönliche Note gibt.

Hi, Mnemonic Code puh das ist mir zu steil da kenn ich mich (noch) nicht aus… was ich da alles benötige… gibt es nicht was einfacheres oder ist das erstellen in einem Video erklärt ?
Was ist mit dieser Seite https://segwitaddress.org/ ?

Ach, auf dem Level. Na dann generiere dir mit einer offline Version deiner Wahl ein Paper Wallet und sende was drauf. So viel größer sind die legacy Transactions auch wieder nicht.

Hallo, das System gibt es auch offline.

Kann man System mit einem Diceware erwürfelten SEED vergleichen?

Mit welchen Coins kann mich da mich mit möglichste geringen Transferkosten beüben?

VG
F.

Hol dir doch sonst eine icynote paperwallet: https://www.icynote.ch/
Wenn es größere Summen sind, dann lieber keine Paper wallet, ich empfehle dir dazu noch mal das Video von Andreas Antonopulus: https://youtu.be/iNHVbDtUL0E

Hallo, danke.

Zu der "Icynote, SMD Security Printing Sàrl“ habe ich keine Geschäftsbeziehung und möchte auch keine Aufbauen.

Der beste Weg zu einem sicheren SEED interssiert mich.

Eine Paperwallet kann ich leicht zu einer Steelwallet transferieren.

VG
F.

Sorry meine Antwort war auch garnicht an dich gerichtet, sondern an den Ersteller des Beitrags.

Ach so, das wußte ich nicht.

Meine Frage konnte ich dort erlesend beantworten: