Ist Elon Musk Satoshi Nakamoto? Denkbar?

Es gibt ja nun viele Theorien wer Bitcoin erfunden bzw. entwickelt hat, war es eine Einzelperson oder ein Team? Ich habe nun ein Video von Chico Crypto gesehen, das ich sehr interessant finde. Es gibt tatsächlich Hinweise darauf, dass er der Erfinder sein könnte und das natürlich aus gutem Grunde geheim hält (das mutmaßen im Übrigen auch andere Stimmen). Elon Musk hat sich schon früh mit dem Geldsystem auseinandergesetzt und dann ja bekanntlich auch PayPal gegründet. In dem Video von Chico finde ich vor allem das Argument mit der Programmiersprache C++ interessant (nicht nur Bitcoin, sondern auch SpaceX und Tesla basieren darauf). Kennt sich jemand mit diesem Programm aus? Ist es tatsächlich sehr schwierig? Wird es eher selten verwendet?

Freue mich über ehrliches Nachdenken und nicht einfach Kommentare wie: Musk ist Mist und ein Verbrecher

Hat der gerade wirklich gesagt, dass weil Elon C++ gerne nutzt, Bitcoin in C++ geschrieben ist und „Top Programmer C++ nicht mögen“ Elon Satoshi sein soll?

:joy:

Ey, C++ ist eine so dermaßen verbreitete Sprache… und je nach Anwendungsfall ist es auch besser geeignet als C# oder iterative Programmiersprachen wie C.
Ich habe mich auch schonmal mit dem Geldsystem beschäftigt…

Nein, mal im Ernst, das sind sehr sehr dünne Indizien.

7 „Gefällt mir“

Elon ist sehr dünnhäutig und hätte sich in einem schwachen Moment sicherlich einmal verplappert oder behauptet, dass er Satoshi sei.

Es gibt Interviews wo er sehr schnell, zu schnell antwortet: „nein, bin ich nicht“ (bei Lex Fridman) und richtig ringt um zu sagen wer es denn sein könnte. Nach ewiger Pause kommt Antwort: Nick Szabo

Elon hat in sooo… vielen Interviews bewiesen, dass er absolut keinen Plan von Bitcoin hat.

Ich würde alles darauf verwetten, dass er es nicht ist.

2 „Gefällt mir“

Ausserdem beschäftigt er sich wohl lieber mit Dogecoin als Bitcoin…

Nein, er hält Bitcoin, Ethereum und Dogecoin (wie er gerade in Tweet geschrieben hat). Außerdem hat er sich mit M. Saylor um Mining-Fragen gekümmert - Mining producer besucht (soweit ich weiß).

dass er keinen Plan haben soll, ist ja sehr unglaubwürdig. Er hat sich mit digitalem Geld früher als wir alle hier beschäftigt. Und er ist Programmierer.

Falsch, sein Unternehmen namens Tesla hält die Bitcoins.

und Tesla ist nicht Musk?

Nein, Tesla ist ein Unternehmen.

Ja, gut. Aber er ist ja nun der Lenker und scheint Tesla mit Bitcoin teilweise mitzufinanzieren. Das hat er iniziiert

Elon Musks Fachwissen über Bitcoin ist erschreckend schwach. Seine Aussagen sind einfach nur peinlich.

Warum sollte man sich absichtlich so doof stellen, um die geheime Identität zu schützen? Dann sagt man doch lieber gar nichts. Meiner Meinung nach würde ein solches Verhalten nicht zu seinem Charakter passen.

Das Unverständnis von Elon Musk ist nur ein gutes Beispiel dafür dass die Fähigkeit, bahnbrechende Dinge programmieren zu können, alleine nicht ausreicht, um Bitcoin zu verstehen.

Und nein, C++ ist eine der am weitesten verbreiteten und unterstützen Programmiersprachen. Viele fangen damit an, um programmieren zu lernen. Außerdem ist sie ein sehr guter Kompromiss aus effizienter Syntax und guter Performance.

1 „Gefällt mir“

Also C++ ist sicher nicht einfach, soviel habe ich jetzt auch herausgefunden, diese Programmiersprache gilt als sehr schwer aufgrund des besonders großen Umfangs. Dagegen lassen sich einfache Konsolenfunktionen wohl recht gut anwenden.
Also eine Anfängersprache ist C++ offenbar nicht. Nerds die das können bekommen wohl sofort einen Job.
Trotzdem danke für deine Antwort.

Nein, keine Programmiersprache ist an sich schwerer als die andere. Sondern erst das Problem, das damit gelöst werden soll.
Auf den Kern herunter gebrochen ist jede Programmiersprache relativ gleich.
Hier sind zum Beispiel C++ und Java sehr identisch, wobei Java noch viel verbreiteter ist, als C++.

Um nochmal auf die Ausgangsfrage zurück zukommen: Nein, nur wegen der Verbindung zu C++ kann man nicht behaupten, dass Elon der Erfinder von Bitcoin ist, da du diese Verbindung zwischen vielen Menschen und Bitcoin findest würdest… (bspw. mir)
Das ist in ungefähr so, als ob mein Schwiegervater das Auto erfunden hat, weil er letzten seinen Reifen alleine wechseln konnte.

10 „Gefällt mir“

Ja, C++ kann sehr viel, aber das Wichtigste ist sehr überschaubar und die Syntax ist nicht sehr weit von modernen Sprachen entfernt. Das ist auch kein Zufall, viele moderne Sprachen haben unter anderem C++ als Vorbild genommen.

Man kann mit C++ alle Probleme lösen, ohne die gesamte Sprache zu beherrschen. Schließlich muss man auch nicht komplett Excel beherrschen, bevor man es benutzen kann.

Ich weiß zwar nicht wie es heute aussieht, aber vor ca. 10 Jahren war es noch üblich mit Hilfe von C/C++ programmieren zu lernen. In meinem Mathestudium war das die Erste und im Game-Programming-Studium nach C# die zweite Sprache, welche wir verwendet haben. Zudem kenn ich einige Andere, die entweder im Studium oder in einer Ausbildung mit C++ begonnen haben.

Danke, das interessant.

Echt jetzt?

Hier und Adam Back ist nur einer der gerade neu ist und sowas zum ersten Mal lernt:

1 „Gefällt mir“

Ich hatte einen mittelstarken Lachanfall bei Lesen dieses Thread-Titels. Nein, das ist absolut ausgeschlossen.
Ich schließe mich da den Vorrednern an.