Helium Mining - Erfahrungen

Hi,

Hat wer Erfahrungen gesammelt mit dem Helium Mining? Die Geräte scheinen ja ausverkauft zu sein und teuer gehandelt.

In meiner Nachbarstadt 20 km entfernt gibt es bereits 7 Nodes.

https://www.helium.com/de/mine

Ich bin durch Zufall darauf gestoßen. Hab ich das richtig verstanden? Internet auf Blockchain Basis? Wer kann mir mehr darüber erzählen?

Lg Roadrunner

Such-Funktion?

Das Whitepaper?

1 „Gefällt mir“

Ursprünglich ging’s nicht um „normales“ Internet, sondern um IoT. Also Internet für Sensoren, Maschinen etc. Lorawan ist die Technik die dahinter steht. Das ist denke ich auch immer noch das Hauptziel, allerdings gab’s auch Mal ne Ankündigung für irgendwas mit 5G…

1 „Gefällt mir“

Ich hab mir im Oktober noch einen Helium Hotspot gekauft. Der stand bis vor kurzem noch allein in meinem Umkreis. Der nächste war 60 km von mir enfernt. Seit ein paar Wochen gibt es 3 weitere in meiner unmittelbaren Umgebung, es wächst also schon.
Als ich im Oktober meinen Hotspot bekommen habe, gab es glaube ich knapp 15000 Hotspots weltweit, mittlerweile sind es knapp 50000.
Mein Hotspot läuft, und generiert so nebenbei HNT, nicht viel, aber Kleinvieh macht auch Mist…

Was man so liest, müsste sich dein HNT reward somit um den Faktor 8-10 erhöht haben, als neue Nodes in deiner Umgebung dazu gekommen sind.

Kannst du das bestätigen?

Nein, leider nicht.
Die Hotspots in meiner Umgebung sind leider entweder zu weit weg, oder offline. Es gibt einen, der wäre 2 km entfernt, aber der scheint Probleme zu haben, da er permanent offline ist. Der Status des besagten Hotspot ist „needs attention“. Mich würde auch interessieren, was passieren würde, wenn ich den Hotspot erreichen würde…

2 „Gefällt mir“

Sieht irgendwie nach einer interessanten Spielerei aus :grinning:
Vielleicht les ich mich da mal rein

Genau das habe ich mir damals auch gedacht… ich hatte die damals 550 Euro für den Hotspot übrig, und dachte mir:„warum nicht?“
Der Hotspot ist jedenfalls schon lange wieder drin…:slight_smile:

1 „Gefällt mir“

Gestern sprach Roman in Bezug zum Helium-Mining von Betrug. Leider hat der diese These nicht begründet bzw. genaue Quellen geliefert. Weiß jemand dazu vielleicht mehr?

Ich finde die Idee persönlich auch sehr innovativ, um die Netzabdeckung in Deutschland bzw. anderen Ländern voranzubrigen… nach Romans Aussage hat er sich damit ja auch bereits eingehends beschäftigt und hat glaube ich gemeint, dass dies nicht rentabel wäre oder so ähnlich? :thinking:

…Also mal den HNT Shitcoin beiseite gelassen, hätte mich dies gestern auch brennend interessiert.

Wie gesagt finde ich die Idee total genial… wäre doch cool, wenn man so etwas auf Bitcoin bauen könnte und man dann irgendwann vielleicht ein komplett dezentrales Funknetz auf die Beine stellen könnte und man nicht mehr auf D1, 2, Verizon, o2 usw angewiesen sein muss.

Wie dezentral wäre sowas, wenn Du die Hardware dafür bei nur einem (1!) Anbieter kaufen kannst?

:thinking:

Und wie kommst Du ins Internet? Irgendwo muss es doch eine „Anschluss-Stelle“ geben.

Wenn sich nur die Geräte verbinden, hat man doch nichts gewonnen. Man kann nur Internet nutzen, wenn min. 1 auch einen Zugang hat.

Oder habe ich das Konzept missverstanden?

1 „Gefällt mir“

HW müsste zwingend open source nachbaubar sein… das hatte ich auch als Zusatz vergessen zu schreiben. :+1:

Gute Frage… ich gehe in meinem Glauben momentan davon aus, dass man ein Funknetz auch über solche eigens betriebenen Kästen speisen kann und solche eigenen Knotenpunkte ja vielleicht sogar ausreichen für eine Vernetzung wenn die Funkreichweite groß genug ist? Wenn nicht, müsste man natürlich auf größere Funkmasten zurückgreifen… Mhhh… dann wirds mit der Dezentralität natürlich schwierig… aber vielleicht könnte man das ja mit einem erhöhten Reward ausgleichen… So nach dem Motto: Wer eine große Funkreichweite stellt bzw. Lücken füllt, bekommt dahingehend eine größere Chance einen Block zu finden oder so ähnlich.

Ich fänd ehrlich gesagt so ein System weniger fragwürdig, als zB sowas wie Starlink.

…Gut, das driftet etwas von dem Altcoin hier ab… ich möchte an der Stelle nochmal sagen, dass ich lediglich an der Idee hinter dem Coin interessiert bin.

Die benötigte Software ist zwar open source, doch kann man diese leider nicht mehr in seiner eigenen Hardware verwenden. Der Betrieb eines Miner ist damit nicht mehr möglich, war aber früher einmal möglich.

Das dürfen momentan nur wenige Hersteller.

1 „Gefällt mir“

Was haltet ihr von Helium Mining? Ich hab Mal in einem Video mitbekommen, dass Roman das Projekt ganz schlimm findet, wobei ich nicht genau verstanden habe warum :thinking: Ich mine selber seit einem Monat und versteh nicht warum HNT ein Shitcoin sein soll. Vielleicht kann mir hier jemand diesen Sichtpunkt erklären :slight_smile:

Die selbe Antwort wie immer.

Helium Mining könnte auch mit Bitcoin gemacht werden, wieso dazu extra einen neuen Coin erfinden?

Das ist halt wie Geld drucken …

Wie genau sollte das mit Bitcoin machen? Was ist der Nachteil, wenn es außerhalb von Bitcoin passiert?

Was kann der der HNT Token, was BTC nicht auch kann?

Sie könnten doch einfach Sats verschicken, wenn dein HNT Miner läuft.

Die HNTs werden beim „Kauf“ von Daten in Data Credits umgewandelt und geburnt. Ich weiß nicht genau wie man das mit Bitcoin umsetzen könnte.