Hat sich meine BlueWallet Adresse geändert?

Guten Morgen liebe Community,

Ich habe eine wohlmöglich blöde Frage…

Vor 6 Monaten habe ich von Crypto.com meine BTC auf meine private BlueWallet ausgezahlt. Jetzt wollte ich das gleiche nochmal machen, musste aber feststellen, dass die Wallet Adresse wohl eine andere ist, wie bei der Auszahlung vor 6 Monaten :smile: hat das was mit dem Taproot Update zu tun?

Danke für eure Aufklärung :call_me_hand:

Aus Gründen der Sicherheit wird jedes Mal eine neue Adresse generiert, die von deinem Public Key abgeleitet wird. Das ist also völlig normal :slight_smile:

Das einzige was sich niemals ändert sind dein Public Key und dein Private Key. Daraus können eine unbegrenzte Anzahl an neuen Adressen abgeleitet werden.
Bei manchen Börsen kann man Wallet-Adressen speichern, sodass man an diese theoretisch mehrfach auszahlen kann. Das sollte in jedem Fall vermieden werden und stattdessen jedes mal eine neu generierte Adresse verwendet werden.

Hallo BlueBallroom

Danke dir für deine Rückmeldung✋

Auszahlen konnte ich mir die Btc jetzt noch nicht, da crypto.com einen erst einen Tag nach anlegen der Adresse es auszahlen lässt. Wohl aus Sicherheitsgründen :smile: hab ich aber morgen wieder eine neue Adresse? Wie oft ändert sich das ?:smile:

Gerne :blush:
Die Adressen verfallen nicht. Es wird nur empfohlen, nicht zwei (oder mehrmals) an die gleiche Adresse zu überweisen. Das heißt, sobald du morgen an die Adresse auszahlen kannst, solltest du das auch tun.

Jedes mal, wenn du in der BlueWallet auf „Erhalten“ gehst, wird eine neue Adresse für dich generiert.

@xIRazorJQuery Diese Frage kam schon sehr oft, schau doch mal über die Suchfunktion oder in diesen Threads:

Schau auch hier mal rein:

1 „Gefällt mir“

Ja, das ist ein neue Sicherheitsfunktion, die sie aufgrund des Hacks erst vor wenigen Tagen eingeführt haben. Neu hinzugefügte Auszahladressen lassen sich erst nach Ablauf von 24h benutzen. Das soll verhindern, dass Nutzerkonten bei einem ungewollten Zugriff sofort leergeräumt werden können.