Gründer von Samourai Wallet verhaftet

Die beiden Gründer des bekannten Bitcoin-Mixers Samourai wurden festgenommen. Ihnen wird unter anderem Beihilfe zur Geldwäsche vorgeworfen.

Mehr lesen auf Blocktrainer.de.

Dann ist das Lightning auch ein Mixer und Rene Pickhardt muss verhaftet werden!

Kommt Leute, gebt euch etwas Mühe mit den Worten…

Zur Info… uns ist bewusst, dass Samourai im engeren Sinne kein „Mixer“ ist. Aber unter einem „Bitcoin-Mixer“ können sich einfach viel mehr Leute vorstellen, worum es geht. Und ganz so fern ist das nun nicht.

Da aber anscheinend viele Leute da sensibel reagieren, haben wir es nun angepasst.

1 „Gefällt mir“

Eine interessante Übersetzungsbarriere, an denen viele scheitern im deutschsprachigen Raum ist wohl, dass die United States gemeint sind.
Es kann ja keine Handlung von einer abstrakten Idee durchgeführt werden.

Daher fände ich es angenehmer, wenn die Übersetzung z.B. dann hier:

image

In „Das ‚Department of Justice‘ hat“ umgeschrieben wird, damit nicht der falsche Eindruck entsteht unser Justizministerium hätte damit etwas zu tun.

Es wird im Artikel mehrfach erklärt, dass die US-Behörden gemeint sind.

Wer diesen gedanklichen Link nicht hinbekommt, dass das US Justizministerium gemeint ist, dem kann man auch nicht helfen, finde ich :smiley:

2 „Gefällt mir“

Aber es ist eben das Department of Justice, ich denke nicht, dass die gleich aufgbaut sind.

Mir gefallen einfach diese ganzen Abstraktionen nicht, es ist ja ein exakter Player zu bennen.

Aber gut, wir sind natürlich mit diesem speziellen Staat doch recht nah verbanelt politisch, trotzdem wollen wir doch keine Assoziationshaftung für solche Übergriffe übernehmen denke ich.

Was genau meinst du denn? Dass „Department of Justice“ IST DOCH das „Justizministerium“ ?!

Justizministerium der Vereinigten Staaten – Wikipedia.

3 „Gefällt mir“

Vielen Dank dafür! Es gibt für dafür ja wirklich auch nettere Begriffe, um sich von custodial Mixern abzugrenzen->kollaborative Transaktion wird doch immer genannt…

Erstmal Punkt für dich, dass es auf Wikipedia so eingedeutscht wurde.
Wenn natürlich „der vereinigten Staaten“ direkt dahinter steht, ist das klar.

image
Aber das so einzudeutschen bringt eben gewisse Missverständnisse.

Ist es jetzt ein Präsident oder eine Behörde?

Ein schwarzer Tag für Privatsphäre.

3 „Gefällt mir“

Der Knackpunkt ist eigentlich ob die Betreiber wirklich wissentliche kriminelle Aktivitäten unterstützt haben. Das müsste man erstmal beweisen und irgendwelche Tweets die rusissche Oligarchen locken sollen, bedeutet da eigentlich erstmal gar nichts. Wer sagt denn dass alle Oligarchen kriminell sind und dazu eingeladen wurden dort kriminell aktiv zu werden. Das sind alles Mutmaßungen. Also wenn das die Basis ist, womit Leute vor Gericht belastet werden, dann kann man gleich die Mistgabeln nehmen und Hexenjagd betreiben.

Das „Sparrow“'s Team hat auch schon entsprechend reagiert.

Man verhaftet also Heckler&Koch oder Smith&Wesson wegen der Herstellung von Schusswaffen, weil von den Nutzern der Waffen Menschen getötet wurden?

2 „Gefällt mir“

Kann meine BTC aus den Postmix transactions von Samourai nicht an electrum senden. Hat das was mit der Verhaftung zu tun? Geht es jemandem aehnlich? Kann mir jemand weiterhelfen bitte? Wie bekomme ich meine BTC daraus? Ganz lieben Dank

In coordination with law enforcement authorities in Iceland, Samourai’s web servers and domain (https://samourai.io/) were seized. Additionally, a seizure warrant for Samourai’s mobile application was served on the Google Play Store. As a result, the application will no longer be available to be downloaded from the Google Play Store in the United States.

Ich denke mal, dass niemand mehr an seine BTC kommt. Oder erstmal nicht.

Ich hatte regelmäßig Whirlpool mit Sparrow für Coinjoins verwendet. Damit ist jetzt offenbar Schluss. Somit bleibt wohl nur mehr Wasabi.

Als Alternative wurde im Bitcoin Forum MimbleWimble über Litecoin empfohlen. Haltet Ihr es für sinnvoll, BTC nach LTC zu transferieren, über MW zu mixen und dann wieder nach BTC zu schicken?

Ein dunkler Tag für die Menschheit und es werden noch dunklere folgen.

Der Zugang zur Wallet besteht ja noch auch alle BTC sind noch da. Nur kann man nicht senden. Kann man eine Wallet einfach so einfrieren? Ich dachte das geht nicht??? Das wuerde ja bedeuten dass sie eines Tages alle Software und Hardware Wallet zugaenge einfach so einfrieren koennten und uns tatsaechlich dazu zwingen koennten alles nur ueber eine bank zu machen wie sie ja bereits in der EU gesetzlich vorbereitet haben.
Ich hatte davon gehoert dass man mit Wasabi in den USA aehnliches gemacht hatte oder nur die nutzung verboten, da erinnere ich mich gerade nicht genau. Wasabi konnte man jedoch noch nutzen und empfangen und senden. Was ist dort los? ich freue mich wenn mir jemand der sich in den tiefen der technik auskennt mir das erklaeren koennte? waere sehr dankbar

Bei Samoourai wirst Du eine ein Custodial Wallet haben. Die Schlüssel werden daher vom Anbieter verwahrt. Dann können Sie Deine BTC natürlich sperren.

Not your Keys, not your Coins.