Globales Erwachen, Spiral Dynamics & Bitcoin - Wer ist offen dafür?

Hey zusammen :slight_smile:

Gibt es jemanden von euch, der sich mit dem Bewusstseinsmodell von Spiral Dynamics von clare Graves beschäftigt? Oder der sich mit dem globalen Erwachen durch Bitcoin beschäftigt?

Bitcoin lässt sich klar dem gelben Meme zuordnen und verbindet die Welt auf Türkis holistisch. Bitcoin ist also nicht nur das perfekte Geld, sondern auch die Manifestation eines erwachten Bewusstseins auf der zweite Ebene, welches der Welt dient ein erhöhtes Bewusstsein in dieser 3 Dimensionalen Realität zu manifestieren.

Und da für mich Bitcoin unaufhaltbar ist, sehe ich, dass die Welt durch das Bitcoin Netzwerk immer weiter erwachen muss. Ja die Menschen kommen an Bitcoin nicht mehr vorbei und somit auch nicht mehr an dem globalen erwachen.

Gibt es jemanden der sich dafür hier interessiert und sich ebenfalls solche Gedanken macht?

Manche Leute sind so offen für alle möglichen Dinge, denen fällt glatt das Hirn aus dem Schädel

Egal wie man dazu steht. Deine Antwort würde ich bei rot einordnen.

4 „Gefällt mir“

Sehr blau von dir

Lass uns zusammen drüber reden.

Also ich fand meinen Kommentar sehr holistisch.

Ein interessanter Standpunkt, über den ich nachdenken muss.

1 „Gefällt mir“

2deep4me. Außerdem muss ich bei dem Wort „erwachen“ immer an die Querbirne und Antisemiten Heiko Schrang denken.

2 „Gefällt mir“

Ich habe noch nie

gehört.

Allerdings gehe ich seit langem davon aus, dass das Leben auf der Welt immer weiter zusammenwächst. Bücher wie „Eine kurze Geschichte der Menschheit“ bestätigen mich in meiner Sicht:

Aus Horden wurden Nationen und in weiter Zukunft eine Weltbevölkerung. Universalgelehrte wie daVinci werden zu interdisziplinären Teams und in Zukunft zur vernetzten Weltbevölkerung auf Basis von Bitcoin.

@bontii hatte das mal sehr schön anhand der Wärmeverteilung/Entropie aufgezeigt (wenn ich mich Recht erinnere).

1 „Gefällt mir“

Also die Emergenz von Netzwerkfraktalen könnte man da schon reinpacken, auch wenn ich es mehr mit Bakterien, welche sich irgendwann nach endlosen Trilliarden Generationen zu Eukaryoten entwickelt haben, die durch Zusammenarbeit Zellverbände entwickelt haben.

Das sind dann Nationen und jetzt muss das richtige Äquivalent zum Steuerungssystem (Hormone und Neuronen) entstehen. Ob wir soweit kommen bevor wir uns selbst ausrotten ist allerdings nicht klar durch meine physikalische Glaskugel. :smiley:

1 „Gefällt mir“

Ist halt immer ein riesen Unterschied ob man erkennt dass sowas entsteht weil das ganz einfache Algorithmen sind die überall immer wieder auftauchen und halt durch natürliche Selektion hervorgehoben werden… Oder ob man da noch ne schwurblige Religion drum bauen muss weil man lieber hätte das der Scheiss fremdgesteuert entsteht.

2 „Gefällt mir“

Erinnert mich definitiv mehr an die Hormone, welche den Zellverband durch die eher langsame Kommunikation zu einer gewissen Größe haben heranwachsen lassen.
Neuronen wären dann das Äquivalent zum Internet, auch wenn wir gerade erst aus dem Quallenstadium kommen, bei denen die Neronen ihren Ursprung haben.

Vll. ist Bitcoin ja schon so ein Ansatz zum Strickleiternervensystem wie bei Insekten :thinking:

1 „Gefällt mir“

Ich finde Deinen Beitrag maßgeblich, Sacredlife!
Lass Dich nicht abschrecken. Die meisten ticken anders und verbinden das Bewusstsein, mit dem sie das Leben leben, noch immer mit dem Gehirn.
Ich verstehe voll und ganz wenn Du von Bitcoin als der hoffnungsvollen Währung der Zukunft im Einklang mit den Zyklen unseres Planeten sprichst. Weiter so! Das ist genau was wir brauchen!
Alles Liebe!
Richard

Zunächst weiß ich eigentlich nicht von welchem „Scheiß“ Du sprichst, ZPE?
Die „Wissenschaft“ spricht inzwischen von einem intelligenten „Blueprint“ der als Grundlage aller Existenz dient und verweist die alte Theorie „Survival of the Fittest“ auf einen unwahrscheinlichen Rang.
Zu komplex sind die Vorgänge des Lebens, als das sie sich selbstständig Stufe für Stufe die Leiter zum Bewusstsein hinaufschieben könnten.
Und das - um es kurz zu halten - hat nichts mit Religion zu tun. Religion (die Erinnerung an den Kern) ist immer etwas, was danach stattfindet und dann natürlich - von den Einflussreichen und Mächtigen - missbraucht, dazu benutzt wird die Bevölkerung zu kontrollieren.
Nein, Bewusstsein ist nicht nur was Du hast, sondern was Du bist. Es liegt allem zugrunde und ist der „Blueprint“ aus dem jede Erscheinung hervorgeht.
Cheers!
Es lohnt sich jetzt dazusein! Und Bitcoin zu unterstützen… um es relevant zu machen :slight_smile:

Sry, aber ganz sicher nicht.

Evolutionstheorie ist korrekt und sicherlich nicht „Zu komplex“

3 „Gefällt mir“

Die „blueprints“ hören sich stark nach Plato an. Wo hast du denn das gelesen?

Das ist einfach die alte Diskussion ob Komplexität schon immer da war und nötig war um komplexe Erscheinungen wie Bewusstsein entstehen zu lassen (oder einfach da ist), oder ob so etwas auch durch natürliche Prozesse entstehen kann.

Ist halt so das wenn wir in die Natur schauen dann sehen wir durchaus Prozesse die Komplexität erzeugen und zusammen mit natürlicher Selektion entstehen immer komplexere Organismen. Diese Mechanismen sind alle gut verstanden.

Das heisst jetzt natürlich noch nicht dass diese Prozesse automatisch dafür verantwortlich wahren dass das Bewusstsein in uns Tieren entstanden ist, aber es ist möglich.

1 „Gefällt mir“

Zellen - wir haben hunderte von Millionen davon im menschlichen Körper - sind komplexe Funktionssysteme, vergleichbar mit unserem großen Organismus, (merke, Zellen sind so klein, dass man sie mit bloßem Auge nicht sehen kann). Sie funktionieren durch sogenannte Organellen. Das sind Organe in klein. Zwischen diesen transportieren noch viel winzigere Zellwesen Proteinmoleküle hin und her. Diese sehen aus wie kleine Zeppeline durch deren Mitte eine Achse, also ein Stab läuft der sich mit hunderttausend Umdrehungen pro Minute(UPM) um sich selbst dreht. Damit dieser nicht heiß läuft, hat die Achse im inneren der Zelle eine Art Ventilator der durch Umspülung der Achse mit Flüssigkeit das Überhitzen verhindert. Am hinteren Ende der Achse, außerhalb der Zelle befindet sich ein Antriebspropellor, der durch die selbstbestimmte Entscheidung der Zelle entweder nach Rechts, bzw. nach Links gedreht wird um die Richtung zu ändern. Die Achse mit ihren
100.000UPM kann auf eine viertel Umdrehung genau angehalten werden.
Wer behauptet dass sich so etwas rein zufällig aus dem Nichts Stufe für Stufe (Der Bessere überlebt) entwickelt, so sagen forschende Wissenschaftler heute, ist schlicht weg ignorant, irrational oder schlicht unfähig die lebendige Wirklichkeit zu erkennen.
Warum fällt es uns so schwer anzuerkennen, dass das was wir heute Quantenfeld nennen eine energetische Intelligenz sein könnte, durch die sich die gesamte Wirklichkeit manifestiert?
Man muss es ja nicht gleich Gott nennen, um dieses so stark missbrauchte Wort zu vermeiden. Aber wer sind denn wir, dass wir überhaupt von uns als Mensch (das wissende Wesen) sprechen können?
Wer bin ich? ist wohl die wichtigste Frage die wir uns stellen können.

1 „Gefällt mir“

Diese Geschwindigkeiten sind ein Phänomen welche die Komplexität selbst erklären.

Da auf dieser Extremen Zoomstufe Vorgänge noch viel schneller ablaufen unterstreicht dies meine Aussage von vorher:

Man nehme Milliarden! von Jahren und multipliziere dies mit den von dir beschriebenen Geschwindigkeiten und kann sich überlegen, wie groß der Möglichkeitsraum ist, diese Funktionen zu optimieren.

Die Reproduktion von DNA durch Polymerase ist bei über 1000 km/h z.B., aber nur weil alle Vorgänge auf einer derart kleinen Größe so schnell wirken.

Alle molekularen Maschinen, welche dies nicht schafften wurden eben verdrängt oder haben nie so funktioniert, dass sie sich schnell genug fortpflanzen konnten.

Das ist aber noch einige Zehnerpotenzen kleiner:

https://htwins.net/scale2/

Um genau zu sein gehen wir von 10^0 Meter während deiner Beschreibung zu 10^-6 Metern bei der Proteine angesiedelt sind plötzlich zu 10^-18 Meter für Quanteneffekte…

Definition bitte.

Quelle oder ist das eine indirekte Beleidigung?