Gibt es einen Platincoin? PLC was haltet ihr davon?

Auf Instagram gibt es einen Typen namens Krypto_Harry der mit PLC andrehen will ist das echt ?

Scam. Finger weg!

2 Like

Danke :kissing_heart:

SCAM - Finger von lassen! LG

Markus Miller? Ernsthaft? Entschuldige aber der gehört zu der Sorte „Crypto Profi“ die nur labern können aber genau so viel Ahnung haben wie jeder der sich mal ne Woche hinsetzt und googelt.

Meine Meinung zu PLC ist Zwiespalten. Ja die Firma könnte alles open source machen. Und ja es läuft nicht immer alles genau nach Zeitplan. Es gibt Dinge die fragwürdig sind, aber mal ganz ehrlich - Bitcoin ist auch fragwürdig in ein paar Dingen. Alle echten Kryptowährungen sind irgendwo fragwürdig.
Der springende Punkt ist, dass sich diese Firma ganz schön viel Mühe gibt ein ganzes System auf die Beine zu stellen.
Kryptowährungen werden im allgemeinen als erfolgreich angesehen wenn sie auf einer Börse gelistet sind, und damit endet das ganze bei den meisten auch schon.
Das was der gesamten Szene fehlt ist Infrastruktur. Und diese Firma ist dabei eine aufzubauen.
Wenn wir Kryptowährungen wirklich als Währung nutzen wollen dann ist das ein unumgänglicher Fakt!
Technologie ist nur ein Teil damit etwas fĂĽr die breite Masse da drauĂźen funktioniert. Wir Nerds hier sehen nur die Technik, aber es braucht mehr um wirklich alltagstauglich zu sein.
Platincoin hat in meinen Augen daher Potential aber ein Risiko besteht natĂĽrlich wie ĂĽberall anders ebenfalls.
Positiv ist schon mal dass die auch einen Sitzbank Berlin haben und in den AGB s ist auch festgehalten, dass man bei rechtlichen Dingen sich an den nächst gelegenen sitzt wenden kann und auch die in dem Land herrschende Rechtsgrundlage dann gilt. Das hat man wirklich selten!
Was du mit diesen Infos machst sei dir ĂĽberlassen. Alles gute hat Schattenseiten, do wie alles schlechte auch gutes hat. Es Liegebank deinem Ermessen was hier zutrifft

Bitte nicht investieren!

1 Like

Inwiefern ist Bitcoin fragwĂĽrdig?

Die Youtube-Videos von der Börse Stuttgart mit Markus Miller gucke ich mir eigentlich recht gerne an. Natürlich gibt es da für uns eher selten wirklich neue, wissenswerte Informationen, aber sie sind sachlich und bieten für einen Anfänger einen guten Einstiegspunkt. Ich hatte mal ein Video zu PLC angeguckt und das hat mich alles sehr an BITCONNEEEEECT erinnert. Aber jeder wie er will.

1 Like

@bCyberBasti Wollen wir uns hier eigentlich irgendwie vor Leuten schĂĽtzen, die sich nur hier registrieren um Scamprojekte zu shillen? Ist jetzt das zweite Mal schon.

2 Like

PLC = SCAM! Finger weg davon…!

100% agree.

Markus Miller bietet immer gute Informationen. Kein Hype. Keine Panik. Einfach sachlich berichtet.

Seine Firma Krypto-X wird auch sehr, sehr selten erwähnt, was für Interviewte eher untypisch ist, da die meisten nur für sich selber Werbung machen wollen.

Für die, die sich (auch) anderweitig informieren, erzählt er zwangsläufig keine Geheimnisse, aber für den durchschnittlichen Investor, der sich bei Börse Stuttgart über Kryptowährungen informieren will, ist er eine gute Anlaufstelle.

2 Like

Oh, Du kennst Dich aus? Sehr gut. Was GENAU fĂĽr ein System machen sie denn?

Ich sehe auf der Webseite nur, dass man sich für sehr viel Geld einen „Minter“ kaufen kann.

Sie haben einen Smartphone-Messenger. „jubel“

Messenger gibt’s wie Sand am Meer, also ist das keine Konkurrenz bzw. nichts, worauf die Welt sehnsüchtig wartet.
(Auch wenn PLC damit die herkömmliche Smartphone-Technologie mit der Blockchain-Technologie verbunden hat, wie sie selber schreiben. Das interessiert niemanden, weil’s dem Benutzer absolut keine Vorteile bietet.)

Was noch? Woran arbeiten sie? WofĂĽr braucht man die PLC Coins? Wer nutzt sie?

Ich wĂĽrde mich ja gerne selber informieren, aber das Whitepaper besteht aus genau 2 (in Worten: zwei) Seiten, wobei die erste Seite nur ein buntes Deckblatt ist.

Und um die FAQ aufzurufen, muss man sich einloggen! (WTF?!)

Okay, ich würde Dir nicht ganz zustimmen, dass der GESAMTEN Szene die Infrastruktur fehlt, aber grundsätzlich gebe ich Dir Recht.

Woran baut „die Firma“ denn? Und mit wem? Gibt’s Partnerschaften? Oder relevante Investoren?

Auf der Seite steht davon leider absolut nichts. Oder sehr versteckt, denn gefunden habe ich nichts.

Sie haben bitte was? Eine Sitzbank in Berlin? Klasse, kann man sich da hinsetzen und Tauben fĂĽttern?

Nee, mal ernsthaft: Was haben die? Einen Sitz in Berlin? Und? Inwieweit ist das relevant?
Den Vertrag schließt Du mit der „Platin Genesis Asia Limited“ und das Wort „Asia“ verrät mir, dass ich nicht in Berlin mein Geld zurückbekommen.

BTW: Ich habe mMn jede Seite und jedes Dokument aufgerufen, aber „Berlin“ habe ich nirgendwo gefunden.

Und? Wenn der nächstgelegende UND zuständige Ansprechpartner in China sitzt, bringt Dir diese Info auch nichts.

Da kannste gerne nach Berlin gehen. Die zucken mit den Achseln und geben Dir eine E-Mail-Adresse und Telefonnummer, an die Du Dich wenden kannst.

P.S.:
@Blocktrainer @bCyberBasti Ich bin mir nicht sicher, ob Troll, unbedarfter User oder von PLC bezahlter Werbe-Account…aber was @Gjwitt hier von sich gibt, ist ziemlicher Bullshit.

4 Like

Zu der Firma gehören diverse Börsen, POS Systeme (Kartenlesegerät an der Kasse), ATM, einen Haufen Händler die bereit sind Krypto zu akzeptieren.
Es geht erstmal darum eine rechtsgĂĽltige Krypto-Infrastruktur allgemein in Deutschland und auf der Welt aufzubauen. NatĂĽrlich wird dort auch PLC implementiert werden aber in erster Linie soll eben erstmal die Infrastruktur stehen.

Ja das Ding ist ein MLM Coin daher sind alle Vorurteile absolut berechtigt!
Objektiv betrachtet hat es Potential wenn sie es schaffen alles umzusetzen, oder mindestens die Hälfte von all dem.

Es ist Risiko aber hört auf so naiv hier herum zu diskutieren. Bitcoin hat mehr Risiko!

Ich kann dir nur einen Ratschlag geben: wenn du mehr als 500€ zum investieren in Krypto und so herum liegen hast. Probier es einfach aus und hol dir so klein Minter oder hol dir einfach welche an der Börse. Danach kannst du immer noch zweifeln. Oder du lässt es einfach!
Du unterstelle dir ein frei denkender Mensch zu sein der seine Entscheidungen treffen kann.
Meckern darfst du wenn du scheiss Erfahrung gemacht hast!

Was für eine Börse? Eine Exchange? Eine Exchange ist kein Kunde.

Wo stehen die Kartenlesegeräte? Bei welchen Händlern?

ATM? Das ist auch kein Kunde.

Wer sind denn die „Haufen Händler“? Nenne doch mal ein paar. Ich finde über Google keinen. Vielleicht bin ich ja auch einfach nur zu blöd?!

Naiv diskutieren? Wenn man Fragen stellt, um das System zu verstehen?

Das Whitepaper ist ein Witz und die Behauptungen aus Deinem ersten Beitrag hast Du mit keinem Kommentar belegt; trotz Nachfrage…äh, „naiver Diskussion“.

Du schreibst von mehreren Akzeptanzstellen und was PLC so alles plant. Aber Du kannst nichts davon auch nur ansatzweise belegen.

Und wenn man nachfragt, wird man beleidigt.

Ich, als frei denkender Mensch, wĂĽsste gerne vorher in was ich investiere, um nachher gar nicht erst meckern zu mĂĽssen.

4 Like

Der Einzige der hier naiv diskutiert bist leider du! Es wurden berechtigte Fragen und Bedenken geäußert. Zu denen nicht ansatzweise auch nur eine einzige stichhaltige Antwort kam.

Bevor man auch nur 1€ investiert, sollten alle Umstände (z.B. in was genau man da überhaupt investiert) geklärt sein. Ansonsten lässt man in jedem Fall die Finger davon!

Falls hier keine echten Argumente mehr kommen werde ich den Thread schlieĂźen!

2 Like

Witzigster Verlauf bisher, musste ein paar mal fett grinsen :smiley: :smiley:

5 Like

Leider hat ein guter Bekannter in diesen PLC Coin investiert. Und mit ihm zu reden ist so als würde ich versuchen den Papst von seinem Glauben abzubringen, wobei das noch einfacher wäre.

Alleine schon die gefakten Tradingumsätze sagen doch alles aus zu diesem Coin.

PLC - FINGER WEG - SCHROTT - BETRUG - SCAM - GEFAHR - ALLE AMPELN ROT

Ich denke die auszusperren ist nicht der richtige Schritt, weil die dann nur woanders auftauchen. Ist doch gut wenn sie kommen, dann kann man auch was dazu sagen und andere vor diesen Methoden und Coins warnen.

FĂĽr sowas wir man hier nicht gesperrt. :slightly_smiling_face:

Man kann ĂĽber alles diskutieren. Wer von seinem Coin ĂĽberzeugt ist, darf das Projekt vorstellen und seine Meinung vertreten. Aber bitte nicht wundern, wenn (kritische) Fragen gestellt werden. :wink:

Warum @Gjwitt nicht mehr geantwortet hat, weiĂź ich nicht. Gesperrt wurde der Account jedenfalls nicht.

1 Like

Naja, warum wohl hat er nicht mehr geantwortet… grübel… :slight_smile:

1 Like