Ethereum verkaufen oder warten

Hallo

Ich weiß keiner hat ne Glaskugel, aber ich bin grad dabei meine shitcoins zu verkaufen nur ich bin mir noch unsicher ob ethereum jetzt im Herbst Winter noch steigt oder ob ich jetzt die schon abstoßen kann
Sorry für die blöde Frage aber was meint ihr

Da hast du dir die Frage doch schon selbst beantwortet

Dies ist keine Beratung oder Empfehlung lediglich eine Information die du in deine Entscheidung mit einfließen lassen kannst! entscheiden musst du selbst.

Solange wir im Bullenmarkt sind würde ich die Altcoins alle nicht verkaufen.

Der Marktführer ist Bitcoin und die Altcoins fallen und steigen mit ihm. Mit dem Unterschied das die prozentuale Bewegung bei den Altcoins meist deutlich größer ist.

Möchtest du also den größtmögliche Gewinn einfahren dann solltest du Warten bis der Bullrun den Höhepunkt erreicht hat. Dort bekommst du dann mehr BTC für deine ETH.

Hierzu kannst du dir die Charts ETH/BTC und den chart der Bitcoin Dominanz ansehen.

Wann der Bullrun vorbei ist :woman_shrugging: Glaskugen und so. Ich denke aber das dauert noch ein gutes halbes Jahr.

BTC. Dominanz

ETH/BTC Weekly

3 „Gefällt mir“

Wie du schon sagst „alles kann - nichts muss“

Wenn du eine Strategie für dein ETH-Invest hattest (entry und exit) dann halte Dich einfach daran.

Ich warte auf noch mit dem verkauf schön wäre ein Preis von 0,14 Bitcoin pro ETH.
Mal sehen ob sich das ausgeht :man_shrugging::grinning_face_with_smiling_eyes:

Hi, du musst ja nicht gleich alles verkaufen, ein kleiner Teil reicht ja auch (so hab ich es gemacht, ich allerdings nur ¼ - ich rechne also auch mit steigenden Kursen).

1 „Gefällt mir“

Weil ich habe bis jetzt immer Pech gehabt, Tage später wie ich verkauft habe stiegen die coins immer bin aber trotzdem immer mit guter Rendite raus, aber könnte mehr sein und das ist mir bis jetzt jedes Mal passiert

Ich würde weder Bitcoin noch Ethereum schon verkaufen, da ich bei beiden noch von steigenden Kursen, zumindest mittelfristig, ausgehe. Es sei denn, du brauchst natürlich das Geld gerade unbedingt.

Sorry :sweat_smile:

2 „Gefällt mir“

Die Entscheidung kann dir hier niemand abnehmen. Dein Geld dein Risiko deine Entscheidung.

Mit den beiden Charts oben hast du aber schon gute Indikatoren.

:crazy_face:

2 „Gefällt mir“

No financial advice

Da „draußen“ werden für ETH Zahlen von $8.000 bis $20.000 in den Raum geworfen.

Allerdings nicht für „Herbst Winter“, sondern bezogen auf den BullRun und dem Peak in dem BullRun.

Nicht nur meiner Meinung nach wird der BullRun jedoch nicht im „Herbst Winter“ vorbei sein, weshalb ich vermute, dass wir solche Preise in diesem kurzen Zeitrahmen (wir haben ja schon September) höchstwahrscheinlich nicht erreichen werden.

Geduld ist eine Tugend.

Mach’ mit dieser Info, was Du möchtest. :slight_smile:

4 „Gefällt mir“

Ich weiß diese Prognosen habe ich ja auch gelesen bzw. Gehört, deswegen wollte ich mal eure Glaskugel fragen was die so sagt, meine sagt es steigt

1 „Gefällt mir“

Viele da draußen gehen davon aus das das peak zwischen Februar und Mai erreicht wird.

:point_up_2:

1 „Gefällt mir“

Meine auch.

Der Bullenmarkt hat noch gar nicht richtig angefangen.

Ja und dann kommen wieder die „Aber das war immer so, dass der BullRun im Januar vorbei war.“-Sager :roll_eyes:

1 „Gefällt mir“

Hier bleibt alles so wie es ist. Ob du hier bist und nicht!:rofl:

2 „Gefällt mir“

Gut, die krassen Zahlen werden auch für Bitcoin in den Raum geworfen. (Und für jeden anderen relevanten Altcoin auch). Das ist nicht wirklich ein Argument für ETH.

@Mario1806: Am Ende ist es (mMn) relativ egal ob man den Bullrun mit ETH oder BTC mitnimmt, welcher Coin welchen outperformed kann man sowieso unmöglich vorhersagen.

Deswegen solltest du in das Projekt gehen in dem du dich am wohlsten fühlst. Und da du Ethereum einen „Shitcoin“ titelst, wird das wohl Bitcoin sein.

Und schau dir auch mal den ETH Preis gegen den BTC Preis an:

2021 war (noch?) kein ATH :wink:

1 „Gefällt mir“

Wir sind grade mal erst wieder nahe vieler ATH, sowohl bei Bitcoin als auch bei den Alts. Der Bullrun hat für mich gefühlt noch ein gutes Stück vor sich.
Ich erwarte tatsächlich in nächster Zeit noch gute Steigerungen bis hin zu verrückten Dingen. Die Vorzeichen sind aktuell tatsächlich anders als die letzten Jahren.

Durch Covid und die Inflation weltweit stehen wir an einen Scheideweg. Ich rechne damit, das die nächsten 1-2 Jahre tatsächlich die Bombe zum etablierten Anlageprodukt in den Finanzsektor und Unternehmenskreisen platzt und wir massiven Kapitalzufluss sehen. Welche sich durchsetzen weiß ich nicht, aber ich denke CrypthoGesamtmarketcap × 5 ist allemal drin.

1 „Gefällt mir“

Ich finde das übrigens etwas merkwürdig, dass eth extrem steil geht seit dem chainsplit. Warum interessiert das die Investoren nicht?

Bei bsv hätte ich auch gedacht der Kurs kann nur noch absacken nach der 51% Attacke aber auch das ist nicht passiert.

2 „Gefällt mir“

Weil soviel geburnt wird deswegen steigt er.

1 „Gefällt mir“