Das aus für Kryptowährungen...?

Traurig (oder doch eher schön?) zu sehen, dass der Bitcoin von der etablierten Finanzwelt immernoch nicht verstanden wird.
Zitat: " Es fehlt an einer zentralen Instanz, die strategische Entscheidungen trifft und die Bitcoin-Technik weiterentwickelt.“ Gegenüber anderen Projekten, nicht zuletzt Facebooks „Libra“ , gerate der Bitcoin daher zunehmend ins Hintertreffen".

2 Like

:monkey: :monkey: :monkey:
Finde den größten Teil des Artikels überraschend gut recherchiert - > da hatten wir schon deutlich schlimmeres von solchen Medien. Im letzten Drittel wirds halt ganz schlimm. Keine Ahnung warum man diesem Volker Brühl überhaupt Beachtung schenkt. Noch nie etwas gehört.

Im Unterschied zu anderen Kryptowährungen wie etwa Ethereum, auf dessen Technik viele Pilotanwendungen basieren, sei er nicht ausreichend programmierbar, erklärt Brühl. Es fehle an Unterstützung für automatisch ablaufende Verträge, sogenannte Smart Contracts.

https://blog.rsk.co/noticia/how-to-deploy-a-smart-contract-in-rsk/
Kann ihm das jemand schicken?

2 Like

Letzteren befürchten Experten im Krisenfall, sollte die EZB direkt sicheres Zentralbankgeld in Kryptoform ausgeben, also eine Art virtuelles Bargeld…

:joy: :joy:

2 Like

Gefahren wird es nicht für Bitcoin aka Kryptowährungen geben, wenn sie sich auch regulieren lassen.

IOTA wird von Anfang an Regulatoren herangeführt von daher sehe ich da zum Beispiel viel weniger Hindernisse als vergleichsweise zu regulären Kryptowährungen.

2 Like

:joy: :crazy_face:

:partying_face:

1 Like


Der digitale Euro als Bitcoin-Alternative. :monkey: :heart_eyes:

2 Like

„Es fehlt an einer zentralen Instanz, die strategische Entscheidungen trifft und die Bitcoin-Technik weiterentwickelt.“
:man_facepalming:

Aber bemerkenswert, dass der Mainstream (hier ARD gemeint) in den letzten Tagen mehr Bitcoin-Themen präsentiert bekommt:
30.12.2019 Bitcoin fast doppelt so viel wert wie vor einem Jahr
02.01.2020 Über 1.800 Kryptowährungen untergegangen
03.01.2020 US-Iran-Konflikt beflügelt Bitcoin
06.01.2020 Anlagealternative Bitcoin
07.01.2020 Bitcoin steigt über 8.000 Dollar
13.01.2020 Bitcoin erreicht den Mainstream
14.01.2020 Bitcoin auf Zwei-Monats-Hoch
28.01.2020 Bitcoin etabliert sich als Krisenwährung

7 Like

So, die 10.000-Marke ist mal wieder geschafft. Ich bin gespannt, wo im mainstream wieder darüber berichtet wird!..

09.02.2020 faz: „Bitcoin steigt wieder über 10.000-Dollar-Marke“
10.02.2020 faz: Warum der Bitcoin-Kurs steigt
11.02.2020 tagesschau: Party am Aktienmarkt - Bitcoin über 10.000 Dollar
14.02.2020 tagesschau: Bitcoin-Rally - Kursfeuerwerk oder Strohfeuer?

2 Like

26.03.2020 tagesschau: Dank Corona: Bitcoin vor neuem Hype?

2 Like

Von gestern https://www.spiegel.de/netzwelt/bitcoin-halving-erklaert-wie-aus-weniger-mehr-werden-soll-a-19dcf548-c14b-4572-bf98-b4f2ce3a2c8c

1 Like

Spiegel…da fällt mir nur nichts gutes zu ein, außer nicht lesen…

Vielleicht nicht nur aufs Cover schauen…
Den Artikel hat Friedemann Brenneis geschrieben. Co-Host vom Honigdachs Podcast und einer der bekanntesten Bitcoiner hierzulande :smiley:.