Crypto.com SEPA Überweisung wird nicht gutgeschrieben

Hallo leute,

hat von euch schon mal jemand mit verzögerten Einzahlungen bei crypto.com Erfahrungen gemacht?
Mein Fall ist wie folgt:
Ich habe am 06.01.21 eine SEPA Überweisung von meinem Bankkonto an meine crypto.com Fiat Wallet gemacht. Das Geld ist bis heute nicht eingegangen und auf meine Rückfrage per E-Mail an den Support erfolgt keine Rückmeldung. Vielleicht hatte von euch ja schon mal jemand eine ähnliche Erfahrung gemacht und kann mich ggf. ein bisschen beruhigen.
Und ja, ich habe die neue Bankverbindung von crypto.com verwendet und alles noch mal geprüft :wink:

Stand jetzt kann ich definitiv nur dringend vor crypto.com warnen - mag ja sein, dass sie zur Zeit viel zu tun haben, aber das geht einfach gar nicht für einen „seriösen“ Kreditkartenanbieter. Derzeit hoffe ich einfach, dass ich mein Geld zurückbekomme…

Hi,
geht mir genauso. Hab allerdings erst am 11.01. überwiesen, aber bisher kein Geldeingang auf Crypto.com ?!

Normalerweise dauert das schon ein paar Tage; außer mit Echtzeit-Überweisung.

Aber eine Woche ist zu lang. Kann es evtl. sein, dass der Kontoinhaber nicht der gleiche ist wie bei der Crypto.com App? Wenn die Namen von Bankkonto und Crypto.com User abweichen, dann nehmen sie das Geld nicht an. Ich habe allerdings auch schon von einem Gemeinschaftskonto dorthin überwiesen und es hat trotzdem geklappt. Müsste also schon sehr unterschiedlich sein.

Dass der Support manchmal ewig braucht ist leider normal.

Habe am 11.01. überwiesen, war am 12.01. bei Crypto gebucht. Allerdings hat meine Bank sich telefonisch bei mir vergewissert, ob die Überweisung ok ist.
Kann es eventuell an Eurer Bank liegen? Vielleicht nochmal prüfen :thinking:

Bei mir war auch einen Tag später das Geld da, überwiesen am 11.01.

Ich vermute mal, ihr habt schon einmal eine SEPA Überweisung gemacht gehabt und diese Kontoinformationen wiederverwendet?

Leider musste crypto.com die SEPA Kontodaten ändern!

Hier könnt ihr prüfen, ob Ihr davon betroffen seit:

1 Like

Vielen Dank für eure Rückmeldungen. Ich habe auch eine neue Bankverbindung von crypto.com erhalten. Die hatte ich aber auch verwendet und inzwischen alles auch noch mal geprüft. Kontoinhaber stimmt ebenfalls überein - also von meiner Seite liegt sehr wahrscheinlich kein Fehler vor.
Aber selbst wenn der Kontoinhaber nicht übereinstimmen sollte, können die das Geld ja nicht einfach einbehalten…
Mir bleibt also leider nichts anderes übrig, als auf den Support zu hoffen…

Die Bezahlung per Kreditkarte erfolgte bis einschließlich letztem Monat problemlos und sofort. Wie es aktuell aussieht weis ich nicht, da mein DCA sparplan pausiert ist.

Kurzes Update für alle die es interessiert. Der Support hat sich tatsächlich inzwischen zurückgemeldet, allerdings nur mit der Information, dass die Anfrage an die entsprechende Abteilung weitergeleitet wird.
Ich warte nun schon seit 14. Tagen auf eine nicht unerhebliche Summe - Bei einem „professionellen“ Kreditkartenanbieter darf das einfach nicht passieren. Für mich ist crypto.com inzwischen ein Absolutes No-Go und ich kann wirklich nur jeden davor warnen…