Cold Card - Eure Meinung?

Habe ich gestern getestet. Hier der erste Eindruck:

  • Jede Menge Videos im Internet zur Einrichtung und Bedienung. Trotzdem anfangs eher etwas gewöhnungsbedürftiges Konzept ohne echte App
  • Positiv: Kein Verbindung mit einem Rechner notwendig. Never ever!
  • Neu war für mich der Lösungsansatz mit den Anti-phishing Code Words
  • Was ich besonders spannend finde ist, dass auf dem Mini-Display sogar ein QR-Code für eine Adresse angezeigt und mit dem iPhone gescannt werden kann. Habe ich so bisher noch nicht gesehen.
  • Also komplett offline nutzbar mit kleiner PowerBank für die Stromversorgung
  • Verwalten kann man die Wallets (mehrere sind möglich) ganz einfach auch über BlueWallet Import (watch only).
  • Um dann auch BTC zu senden, muss die Transaktion mit der ColdCard signiert werden. Das funktioniert im Gegensatz zur BitBox02 auch mit dem iPadMini (mit USB-C + Kartenadapter). Geht alles über die microSD Karte und kann dann auch über DropBox oder iCloud mit iPhone benutzt werden.

Mein Fazit:
Tolles Teil :star_struck:. Für mich eine prima Ergänzung zur BitBox02 für den „mobilen“ Einsatz ohne Rechner. Und man kann bei der Einrichtung und beim Ausprobieren viel Zeit verdaddeln :stuck_out_tongue_winking_eye:

3 „Gefällt mir“

Die Funktion mit dem QR-Code kannte ich noch gar nicht. Top!

Zur der Coldcard kann man auch ein Kabel bestellen, was keine Daten zum PC sendet. Quasi die Alternative zur Powerbank. Nennt sich im Shop „Power-Only USB Cable“.

Soweit ich mal gelesen habe, gibt es auch eine Art Resetfunktion. Man gibt dann eine falsche PIN ein und schwups ist die Coldcard resettet. Kann das einer bestätigen? Wenn ja, wie geht das einzustellen?
edit: Nennt sich BreckPin und zerstört tatsächlich die Wallet. nach der Eingabe ist das Gerät reif für den Müll. Mehr Infos in dem Video hier: GERMAN VERSION: Coldcard 18 UsingPIN DuressPIN BrickmePIN LoginCountdown German - YouTube

Ansonsten ein echt gutes Gerät. Nur optisch keine Augenweide. Versand leider nur aus Kanada.
Hab die Einrichtung der Coldcard hier mal dokumentiert: Coldcard - Die Bitcoin Hardware Wallet einrichten

Aber super schnell mit FedEx

coinkite

Aufpreis $ 27.40 :roll_eyes:

1 „Gefällt mir“

Ich schieb den Thread hier mal nach oben… mich würde interessieren, warum die Coldcard MK3 oder MK4 hier bei den Blocktrainern nicht weiter getestet bzw. vorgestellt wurde! Gibt es hierfür einen bestimmten Grund? Ich frage explizit danach, weil ich vorhabe mir die MK4 anzuschaffen und ich natürlich nicht im Nachhinein sagen will… „shit, hätte ich das vorher gewusst“ :smiley:

Nach dem was man im Netz so findet (unter anderem sehr viele Infos auf
coldcard - Bitcoin Magazine - Bitcoin News, Articles and Expert Insights ,
und super Guides auf der Coinkite Seite selbst
COLDCARD Documentation – COLDCARD User Docs )
ist diese HW Wallet meines erachtens ein wirklich Top Gerät.

Ich weiß das hier sehr viele die BitBox2 verwenden und diese ist natürlich eine gute Wahl aber eine zweite Quelle für die Sicherung der Coins ist sicher für jeden Hodler eine gute Sache.

1 „Gefällt mir“

@renna hat sich dazu schon geäußert:

Nach Nuri Insolvenz: Handlungsanweisungen, Alternativen und mehr - #9 von renna

Wer hat Erfahrung mit der COLDCARD Hardware-Wallet? - #3 von renna

1 „Gefällt mir“

Mittlerweile ist ein Coldcard Testbericht für blocktrianer.de trotzdem geplant.
Kommt dann auch irgendwann nächstes Jahr, sicherlich :smiley:

3 „Gefällt mir“

Das was ich aus den beiden verlinkten Threads rauslese ist schonmal das, was ich mir in etwa erhofft hatte!

Über einen ausführlichen Test / Bericht in seriösem Umfang, also hier :wink: , würde ich mich trotzdem riesig freuen… Danke schonmal für Eure
Antworten hier und auch die Arbeit, die du dazu auf dich nehmen musst @renna :slight_smile: