Bitwala - Steuerdaten

Hi,

wenn man ein Bitwala-Konto eröffnet, muss man innerhalb von 3 Monaten seine Steuerdaten hinterlegen. Wozu dient das? Kommuniziert die dahinterstehende Solaris Bank mit dem Finanzamt?

Lg

Vermutlich ja. Nennt sich AML5. Bei Transaktionen > 10.000 Euro (bzw. $10.000) werden die Daten an zuständige Behörden weitergeleitet.

Mehr dazu hier:

Ob AML5 jetzt schon voll aktiv ist oder die Exchanges (Bitwala ist keine Ausnahme! JEDE regulierte Exchange wird das machen müssen.) das nur schon mal vorbereiten, ist mir nicht bekannt.

Ganz aktuell auch noch ein Artikel von @Juliandude92 dazu:

2 Like