Bitwala Kundenzufriedenheit?

Bei mir hatte es Ende Januar fast 3 Wochen gedauert, bis ich mich verifizieren konnte. Danach keinerlei Probleme.
Gestern 3 Leute aus meiner Familie, die sich angemeldet haben, nachdem ich in letzter Zeit bisschen mein Interesse und Euphorie bzgl. Bitcoin kundgetan hatte. :sweat_smile:
Bei allen 3 lief es problemlos und innerhalb weniger Minuten mit der Anmeldung.

1 Like

Wie gesagt bei bitwala hatte ich bisher auch keinerlei Probleme,läuft alles gut!
Könnte mir vorstellen, dass viele hyper schon wieder vom zug abgesprungen sind;D

Hallo, auch ich habe leider Probleme mit bitwala. Möchte aber vorweg sagen dass ich bitwala quasi von erster Stunde habe und alles lief wie man sich das vorgestellt hatte. Doch im Dezember wollte ich für meine Frau ein Konto eröffnen, nicht möglich. Support meldet sich nicht! Vor ein paar Tagen wollte ich mit meiner Karte Geld abheben, funktionierte nicht. Seit einiger Zeit möchte ich von meiner wallet etwas verkaufen, funktioniert aber nicht!!! Nach vielen Tagen und Versuchen will ich die coins auf eine andere wallet senden, macht er auch nicht!! Habe bitwala mehrfach angeschrieben, es kommt einfach nichts und wie hier auch schon zu lesen werde ich nach 20 Minuten aus der Leitung geschmissen!! Ich verstehe bitwala als Bank aber wie soll das bitte funktionieren wenn bei Problemen niemand erreichbar ist und die Bank sich nicht meldet??? Fehler können passieren kein Ding aber auf den service bestehe ich denn schließlich bin ich Kunde und es geht hier um meine coins. Ich bin mittlerweile sehr enttäuscht. Kann mir hier jemand weiter helfen um überhaupt eine Antwort von bitwala zu bekommen?? Danke im voraus

Hi,

habe vor 4 Wochen auch den Support kontaktiert und bisher keine Antwort erhalten.
Wollte am Wochenende meine Coins von Bitwala auf den Ledger schicken, bin mal gespannt ob das klappt.
Danach werde ich mein Konto schließen, da möchte ich nicht viel Geld liegen lassen und im Problemfall keinen Support erhalten. Das ist mir zu unsicher.

Ich habe bitwala schon vor vier Monaten angeschrieben :smile: außer ein paar Tickets habe ich noch nichts bekommen. Auszahlen kann ich immer noch nicht. Das geht einfach nicht für eine Bank.

Weißt du auf welcher Börse Bitwala die Coins kauft?

Nein, weiß ich nicht. Evtl. handeln sie auch auf mehreren Börsen, je nachdem wo man gerade die besten Kauf- und Verkaufspreise erhält.

Hallo und danke dass ich nicht alleine bin mit meiner Meinung zu bitwala. Eigentlich wollte auch ich von bitwala nur eine Antwort auf eine fehlende Überweisung vom „Support“ und habe seit Feb. inzwischen mehr als 4 Anfragen per Mail gesendet. Gestern der Hammer: statt einem Zwischenbescheid oder Antwort bekomme ich die Anleitung wie man sein Konto schliessen kann?! Was ist da los in Berlin? Und wirft bei mir die Frage auf: angenommen der Wert des BTC steigt im Sommer weiter und richtig hoch, was wohl bei den „Banken“ mit der Erreichbarkeit für eine Guthabenauszahlung los sein wird und ob dann die extra Software zur Wallet-Wiederherstellung auch noch funktioniert?
Eine -beruhigende-Meinung wäre von Interesse.

Hab unterdessen auch schon 2 Anfragen zu denen geschickt ohne Antwort. Weiß nicht so recht was ich davon halten soll. Auch macht mir der Zustand einer Multisig Wallet Kopfweg. Der Wiederherstellungsprozess scheint nicht ohne.

Dachte eigentlich auch das das Konzept hinter Bitwala mit der non-custodial Wallet ein gutes ist aber wenn an die eigenen Keys nicht 100% in den Händen hält ist es auch nicht das wahre.

am Besten wäre es, wenn jemand von Bitwala mal bei Roman in Youtube offen und ehrlich sagt, wie der Status ist. Aus meiner Sicht läuft die Plattform technisch rund, aber der Support ist echt unterirdisch. Ich habe auch mal gehört, dass Bitwala einige offene Stellen hat. Die scheinen also dringend Unterstützung zu brauchen. Alles gekauft, wenn man als Startup in Deutschland Bitcoin-Handel nach vorne bringen will. Dann sollte man aber auch zu den aktuellen Problemen stehen. Wenn ich mal Bitcoin verkaufen möchte, werde ich das bei Bitwala sicher mal testen. Ich gehe aber auch davon aus, dass ich mir eine andere Plattform auch noch anschauen muss (z.B. bitcoin.de), weil Bitwala kein rundes Bild abgibt.

1 Like

Moin, ich bin auch seit der ersten Stunde bei bitwala dabei und war bisher immer zufrieden. Alles klappte relativ geräuschlos und simpel. Bis zum letzten ETH-Auszahlungsversuch. Anfang des Jahres habe ich mein iPhone gewechselt und wie bislang in unregelmäßigen Abständen ETH über die App eingekauft. Jetzt wollte ich ein paar ETH verkaufen, bzw. in die Wallet übertragen. Die App meldet aber „The wallets secret is not found“. Wenn ich versuche meinen ETH Bestand zu verkaufen, meldet mir die App „Vault nicht gefunden“. Ich habe versucht über die Einstellungen das Vault wiederherzustellen, leider wird meine ETH Phrase aber als inkorrekt abgewiesen. Das ist insofern unmöglich, da ich mir die Phrase bei der Erstellung des bitwala-Kontos abfotografiert habe. Der Fehler kann also nicht dort liegen. Wie komme ich jetzt an meine ETHs? Der Support meldet sich einfach nicht, es wird weder auf Kontaktanfragen über das Formular noch auf Mails reagiert…