Bitwala Insufficient funds?

Moin Leute,

bin aktuell dabei Bitwala zu testen und wollte einen Betrag an eine andere Adresse schicken. Dabei taucht die angehängte Fehlermeldung auf.
Weiß jemand was das ist und wie ist das beheben kann?
Meiner Meinung nach habe ich genug Geld bzw. BTC in der Wallet um etwas zu versenden, also damit die Gebühren auch bezahlt werden.
Habe es auch probiert, die Gebühren niedriger zu stellen, geht aber auch nicht…

Grüße

Hallo, bei bitwala scheinen grössere Änderungen vorzugehen: so sollen die non-custodial wallets zu custodial Wallets gewandelt werden (neue AGBś!) Ich wollte mein Ertragskonto abheben, nach Kontakt zum Support wurde ich gebeten, mich bis Anfang März zu gedulden, weil hierfür auch der Dienstleister wechselt. Die App auf dem Smartphone klemmt auch gerade. Also Geduld.

1 „Gefällt mir“

Das wäre aber ein absoluter Minuspunkt! Das war der Grund warum ich überhaupt zu Bitwala gegangen bin… oh man.

Dort steht geschrieben:

Was sich ändert

  • Alle Nutzer erhalten automatisch eine Custody-Wallet für Bitcoin und Ethereum zu ihrem Bitwala Konto dazu.
  • Die Custody-Wallets können, genau wie die Non-Custodial-Wallets fürs Traden, Einzahlen und Versenden von Kryptos sowie für das Bitcoin-Ertragskonto verwendet werden.
  • Custody-Wallets ermöglichen es uns in Zukunft, neue Funktionen wie das Bezahlen mit Bitcoin direkt von deiner Bitwala Karte anzubieten
  • Das Traden wird mit Custody-Wallets billiger und schneller, da die Transaktionen nicht On-Chain stattfinden

Was sich ändert

  • Die bisherigen Wallets bleiben – und können weiterhin genauso genutzt werden wie bisher, und niemand wird dazu gezwungen, die neuen Custody-Wallets zu nutzen.
  • Neue Nutzer können nach wie vor Non-Custodial-Wallets einrichten, und sich dazu entschließen, nur diese zu nutzen.

Ich möchte mit allem Nachdruck betonen, dass wir die bestehenden Non-Custodial-Wallets weiterhin unterstützen werden und es keine Pläne gibt, diese abzuschaffen.

moin, ist es denn jetzt trotz alle dem noch möglich geld in btc´s umzuwandeln und und ggf. auch wieder zurück? Bun blutiger anfäger, danke für euer verständniss!

Ah sehr gut, danke!

Aber der Grund meiner Fehlermeldung ist wirklich darauf zurückzuführen? Ich meine, wenn ich da jetzt 8 BTC drauf hätte und kann nix versenden, ist das bisschen doof…
Hat jemand Erfahrung mit dem Fehler?

Haben sämtliche Transaktionen auf die Non-Custodial Wallet mehr als 6 Bestätigungen ?

Das hat mit deinem Problem nichts zu tun, außer vielleicht wegen des Umstellungsprozesses.

Allerdings hatten wir dein Problem auch schon im Forum, z.B. hier:

Es gab das Problem bei BTC, dass Betrag immer zu gering war. Und es gab das Problem mit Insufficient Balance bei ETH.

Wichtig ist z.B. dass man die Zahl komplett eingibt. Wenn man mit „0,00“ beginnt, sagt die App immer das der Betrag zu gering ist. Solange bis die erste Nachkommastelle ungleich 0 kommt. Bei „0,001“ passt dann z.B. alles.

Außerdem kannst du nicht deinen komplettes Coin Guthaben eingeben, sondern musst etwas Luft für die Transaktionsgebühren lassen.