Bitcoin Steuererklärung - Welche Steuersoftware benutzt Ihr in Verbindung mit Cointracking?

Hallo,

kennt sich jemand mit der Steuererklärung aus? Wenn ja, welche Steuersoftware nutzt Ihr in Verbindung mit Cointracking. Am liebsten wäre mir es, wenn es ein Programm ist, in dem ich meine komplette Steuererklärung abwickeln kann.

Zusätzlich würde mich interessieren welche Steuermethode ihr wählt (FIFO, LIFO…?), bzw. welche wann Sinn macht.

Vielen Dank

Grüße
Daniel

in WISO ist bereits ein Cointracking Plugin integriert. Kannst also den generierten Steuerreport direkt in deine Steuerklärung importieren.

Ich nimm immer FIFO wegen der 1-Jahresfrist.

Kleines How-To: cointracking.info - WISO Steuer

4 „Gefällt mir“

Dito: WISO und FIFO

2 „Gefällt mir“

krass, geil

Ach so einfach geht das mittlerweile. Dann werde ich dieses Jahr WISO probieren.

1 „Gefällt mir“

WISO & FIFO

ez erklärt in der App…

1 „Gefällt mir“

Muss denn hier überhaupt was aus CoinTracking importiert werden? Reicht es denn nicht aus, wenn man nur die eine Zahl (Gewinn aus privatem Veräußerungsgeschäft) einträgt und dann evtl. auf Verlangen des Finanzamtes den CoinTracking-Ausdruck übermittelt?

1 „Gefällt mir“

Genau so habe ich es jetzt über Taxfix gemacht. Macht denke ich kein Unterschied, wenn man einen Steuerreport auf Anfrage nachreichen kann.

Interessant. Wo hast du das genau bei TaxFix angegeben? Hast du auch Gewinne aus Staking/Liquidiy Mining via TaxFix angegeben?

1 „Gefällt mir“

Andere Frage - denkt ihr es ist möglich via CoinTracking und sauberen Daten und in Verbindung mit WISO oder TaxFix ne’ CryptoSteuer Erklärung die Gewinne aus Staking, Liquidiy Mining, Lending beinhaltet ohne Steuerberater zu machen? Steuerberaterkosten gehen ab ca. 1000 Euro los und das Geld ist mir igendwie zu schade. Was sind eure Erfahrungen?

Danke euch!

Hallo,
bei der Kategorie „Kryptowährungen- Gewinne/Verluste“.

Nein, in diesen Bereichen war ich auch nicht tätig.

Grüße

Hallo, benutzt ihr WISO in Verbindung mit Staking/Lending/Liquidity Mining oder „nur“ für klassische Verkäufe?

Danke!

nur für klassische Verkäufe