Bitcoin Lightning Channel Austausch

Würde mich in Absprache über den ein oder anderen Channel freuen.

Daten:

  • Clearnet Node
  • 24/7 Online
  • Fee Management m. Chargelnd. Umstieg auf LNDg in Arbeit.

Anforderungen:

  • Node 24/7
  • Fee management
  • min Channel Size: 2 Millionen

Der Kanal ist jetzt ausgeglichen.

1 „Gefällt mir“

Hi, habe weiterhin 4-5 Kanäle bei denen der Outbound bei über 90% liegt. (Liq. Ratio bei 140%) Habe schon die Fee auf 0 gesetzt und gehofft, dass die Kanäle sich irgendwann ausgleichen. Manuelles Rebalance is sehr teuer bzw. es fehlt auch manchmal die „Route“. Wie macht ihr das? Schließt ihr die Kanäle und öffnet neue oder schaut ihr bei den „toten“ Kanälen nach welche diese geöffnet haben und fügt die auch zu eurer Node hinzu (i.d. Hoffnung dass das Rebalincing besser funktioniert)?

Haben zum testen auch einige „kleinere“ Kanäle offen (<500k), warum schließen einige Node-Betreiber die Kanäle? Macht es überhaupt Sinn diese zu schließen? Einige haben mehere 1000 Kanäle offen und kommen ganz gut zurecht. Für einen kleinen Kanal benötigt man heute ca 57€ (300k sats), in ein paar Jahren benötigt man vll mindestens 150€ für einen 300k Kanal. Ist das dann überhaupt noch ein kleiner Kanal? :thinking:

Also mein „Workflow“ funktioniert so, ich hab nen Channel zu Kraken. Dort kauf ich frische Sats, zahle die kostenlos an meine Node aus (wandert im Channel auf meine Seite). Durch Routings wandern die Sats wieder zu Kraken zurück.
Dadurch entstehen aber auch zwangsläufig Channels bei denen die kompletten Sats auf meiner Seite liegen und sich weder durch Routings oder Rebalancing bewegen lassen. Solche Channels schließe ich von Zeit zu Zeit und öffne mit den Sats neue lohnenswerte Channels.

Klein oder groß ist doch immer eine Frage der Ansicht :laughing: .
Aus meiner Erfahrung würde ich sagen sind10M ok, 5M klein und alles darunter Spielzeug. Das sage ich deshalb weil ich sehe wie häufig man kleine Channels rebalancen muss und sich gar kein richtiger „Preis“ fürs routen entwickeln kann. Der Bedarf an großen Transaktionen ist definitiv vorhanden.

3 „Gefällt mir“

Danke für die Info, dann werde ich mal weiterhin versuchen kleine Spielzeug-Kanäle um die 1M zu erstellen :rofl:

Sobald ich im Bereich von 5M angekommen bin würde ich mich nochmal bei dir melden. Deine Main-Node sieht schon sehr gut aus. :muscle: :+1:

also ich würde erstmal keine kanäle schließen, sondern die node weiterentwickeln, zumindest bis du 10, besser 15+ kanäle hast, wegen den routingmöglichkeiten (kann mich noch gut erinnern wie schwierig und nervig es zu beginn war, es immer und immer wieder manuell zu versuchen), dann kannst du die kleinen immernoch schließen, oder vielleicht kommt dir wer zuvor (auf seine kosten) oder du veränderst irgendwas an deiner node (neuer kanal, andere konditionen usw) und er legt auf einmal los…

deshalb finde ich momentan lndg so toll, eine menge daten aus denen man gut erkennen kann, welche parameter man verstellen muß, um einen kanal aktiv zu bekommen, die man dann direkt im userinterface einstellen kann :smiling_face_with_three_hearts:

zu dem in-/outbound problem bei bereits 0 fees kann ich nur mal empfehlen den preiß ruhig mal etwas hoch (10-40) hoch(40-80) oder richtig hoch (200-500)zu setzen, dann wir es bei einem eingang nicht sofort wieder rausverkauft und vielleicht kann ja wer was dran verdienen was reinzutun :wink: einfach rumprobieren, weniger als keinen transfer wie bisher kann es ja nicht sein :joy:

@kieselbert
machst du nur noch 5 mio+ kanäle ?
btw: du hattest recht, nicht lndg hat die kanäle bei mir geschlossen, das kann es gar nicht, es war wohl eher ein (weiteres, aktives) addon zu viel für den kleinen raspi… das hat mich dann innerhalb eines tages 3 kanäle gekostet und die hälfte meiner verbliebenen kanäle auf inaktiv gesetzt… hat sich nach dem entfernen von so manchem quatsch wieder stabilisiert…

Selbst mach ich zur Zeit nur noch 10M auf, aber das Limit ist auf 3M gestellt. Ab 3M kann man also gern nen Channel zu mir öffnen. Ich hab auch schon einige kleinere Channels, die gute Performance hatten, im Nachgang „vergrößert“.

Btw, im aktuellen LND 0.15.1 gibt’s ein paar Bugs z.B.

  • neuen Channel aufmachen erfordert einen anschließenden Neustart der Node/LND um diesen korrekt zu announcen
  • Channel coop schließen zwischen 0.14.x und 0.15.1 Node klappt nicht, man muss ein force close nachschieben

Nur mal so erwähnt, hilft vielleicht das ein oder andere Problem einzuordnen

1 „Gefällt mir“

Danke, das hilft tatsächlich beim einordnen.

hat jemand erfahrung mit bitrefill ?
ich habe sowohl mit bitrefill, als auch mit bitrefill routing einen (gleichgroßen) kanal…
bei amboss wird mir aber nur bitrefill angezeigt…
in meinen transaktionen kommt immer wieder mpp vor, damit habe ich aber gar keinen kanal und bekomme auch keine infos dazu…
kann das zusammen hängen ?

Bitrefill → Lifetime Revenue: APY: 0.0%
Bitrefill Routing → Lifetime Revenue: APY: -0.04%
Also aus meiner Sicht…hat sich Bitrefill nicht gelohnt.
Als gute Channels definiere ich welche die >1% CV haben (also Rendite + unterstützte Rendite).

Hab grad mal geschaut, ja wenn du einen Channel zu Bitrefill Routing hast, der aber auf keiner Plattform wie z.B. Amboss zu sehen ist, dann spricht das sehr für den Bug. Ich glaub der Channel-Initiator muss den Restart machen damit der sichtbar wird.

Öh, kein Plan, du siehst Transaktionen von einer Node zu der du keinen Channel hast?

ja, und das macht mir etwas angst…

so sieht eine datenreihe dazu aus:
51 minutes ago b8c9f545d3c64e0a935643c1e8aac464540e66fb3df8f3056e092cfb8e040154 39,016 0.622 16 Succeeded MPP MPP Open No

ist ein anzeige-bug in lndg :frowning: markiert konnte ich lesen das es den kanal nicht kennt und deshalb ihn mpp nennt… und das nicht kennen deute ich auf den vermissten kanal hin… sind auch nur 32 statt 33 bei amboss… werde rebooten wenn ich wieder zu hause bin

Bei mir sind auch ein paar mpp (Multi-path Payments) in der Zahlungsliste vorhanden. Ist glaube kein Bug sondern ein Feature :wink: zeigt dir glaube nur an, dass die Zahlung über mehrere unterschiedliche Routen ging oder der Betrag gesplittet wurde. z.b. bei 20000 wird 2x 10000 sats übermittelt. Zumindest habe ich dieses so verstanden. Was steht denn da wenn du auf „open“ klickst?

3M klingt besser als 10M :scream: dann würde ich später mal einen neuen Kanal öffnen :grin:

1 „Gefällt mir“

Kennt jemand von euch die Liquidität Ratio von bCyber? Kommt mir so vor als hätten der Kanal sehr wenig outbound hinterlegt. :roll_eyes:

ich weiß es natürlich nicht genau, aber mein persönliches gefühl ist (echt schwierig, bei jemandem den ich wegen seiner arbeit und dem kontent sehr schätze), das der fokus bei roman etwas mehr auf den vergangenen aktivitäten usw. lag. Seine videos dazu sind ja auch schon ein paar jahre alt. und außer die node in die kamera zu halten kam dann nicht mehr viel bzgl lightning und der entwicklung… ich persönlich hätte mir ja mehr update videos zur node, weitere tools & addon´s und den automatisierung/-einstellungssmöglichkeiten dieser gewünscht… das wäre allerdings keine bildung, sondern ein using guide for dummys. (irgendein selektionsverfahren für wares interesse ist ja nicht verkehrt) :wink:. aber das leben ist kein wunschkonzert… allerdings hätte ich schon aus reputationsgründen erwartet, das irgendwas passiert, irgendwer alle paar tage sich 1h um die node kümmert, oder so… aber nix, sie war einfach nur da, die b-cyber node… hab den kanal dann irgendwann geschlossen…
hat roman aber auch schon immer gesagt und ist logisch, das er bei dem andrang an leuten, die einen kanal mit ihm haben wollen, nicht automatisch dementsprechend viel outbound aufbringen kann…

puh, bin ich glücklich noch zu einer zeit eingestiegen zu sein, als kiesel noch für 1 mio zu haben war :rofl:
können wir aber auch gerne demnächst (ca.2 monate) auf 3 oder 5 mio erhöhen

1 „Gefällt mir“

:laughing: ja, ich hadere auch immer mit mir weil ich die Einstiegs-/Anbindhürde nicht zu hoch setzen will. Soll ja jeder nen Channel aufmachen dürfen der Lust hat. Aber auf der anderen Seite sehe ich halt auch wie kleine Channels …ich sag mal so…ihr Potential nicht ausleben können.

Welche Tor App für iOS könnt ihr empfehlen um die Node (Umbrel) zu erreichen? Onion Browser?

Ich würde dir empfehlen über VPN auf deine Umbrel Node zuzugreifen.Hast du vielleicht die Möglichkeit in Umbrel Tailscale zu installieren? Dann könntest du Tailscale auch unter ios installieren und somit über VPN (Wireguard) auf deine Node zugreifen.