Auszahlung BTC von Binance auf Ledger

Guten Morgen,

ich habe jetzt so ziemlich alle vorherigen Einträge durch aber eine richtige Antwort auf meine Frage habe ich leider nicht gefunden.

Es geht um eine Überweisung von BTC und ETH von Binance auf meinen Ledger S.

Mir ist nicht klar welches Netzwerk ich bei Binance auswählen soll. BEP 2, BEP 20, BTC, oder ERC20.
Die beiden BEP Netzwerke sind wenn ich das jetzt richtig verstanden habe, die auf Grundlage der Binance Smartchain und relativ günstig. BTC ist die eigentliche Blockchain und im Verhältnis deutlich teurer. ERC20 wäre das richtige Netzwerk für ETH, die anderen drei für BTC.

Das stimmt soweit oder?

Welchen Vorteil hat es, das BTC Netzwerk zu nehmen wenn BEP 2/20 deutlich günstiger ist?
Kann ich überhaupt bei einer Übertragung auf den Ledger S eins der BEP Netzwerke nehmen und wenn ja, welches ist besser bzw. wo ist der Unterschied?

Des Weiteren habe ich gelesen dass ich die Gebühren welche ich bereit bin zu zahlen, selbst wählen bzw. eingeben kann und ich dann eben ggf. länger warten muss bis die Transaktion bearbeitet wird (wenn ich niedrigere Gebühren zahle). Ich finde diese Möglichkeit allerdings nirgends, geht das bei Binance?

Vielen Dank schonmal und sorry wenn es idiotische Anfänger Fragen sein sollten. Ich habe meine Coins immer nur auf der Plattform liegen gehabt, möchte dies aber nicht mehr…

Grüße :v::muscle:

1 „Gefällt mir“

Ich bin selber nicht bei binance, aber soweit ich weiß sind BEP 2/20 die binance chains worüber du meines wissens nach nur binance chain tokens verschicken kannst, also kein BTC/ETH.

BTC musst du also on chain auf dem btc netzwerk auf deinen ledger schicken, die meisten Börsen bieten dabei nicht die möglichkeit die fees selber auszuwählen.
Selbiges gillt für ETH mit ERC20.

2 „Gefällt mir“

Super, danke für die prägnante Antwort.
Gibt es eine Plattform oder eine Tageszeit oder sonstiges bei der ich mit niedrigeren Gebühren auf mein Wallet transferieren kann?
Ich würde jetzt ca. 20€ an Gebühren zahlen, bei einer Überweisung von X€ noch OK, trotzdem relativ hoch wie ich finde.
Wie regelt das hier die Masse oder sind die Höhe an Gebühren usus und ich bin zu empfindlich?

Die sind bei Binance auch Fix, immer 0.00057 BTC, egal wie groß der Andrang am Netzwerk.
Bitte nenn hier keine exakten Euro-Beträge, das geht niemanden etwas an. Habe es mal zensiert.

Mit Bison oder der BSDEX sind Auszahlungen auf eigene Wallets komplett kostenlos.
Bei Binance ist diese Gebühr vergleichsweise hoch.

Wie @Ossikaka schon sagt, wenn du über Binance auf eine eigene Wallet auszahlst musst du unbedingt das BTC Netzwerk auswählen, sonst landen deine Coins im nirgendwo!

Allgemein kannst du auf mempool.space überprüfen wie die aktuelle Lage bezüglich der Gebühren aussieht, und dann dementsprechend reagieren. Das gilt aber eher für eigene Transaktionen da auf Börsen sowieso meist prozentuale oder fixe Beträge berechnet werden, die nichts mit den Netzwerkgebühren zu tun haben.

In diesem Moment z.B. ist der Mempool quasi komplett leer, Transaktionen gehen für etwa $0.06 durch.

1 „Gefällt mir“

Und auch hier wäre die Suchfunktion dein Freund! Die Frage kommt ca. einmal pro Monat.

Letzter Thread dazu:

Auszahlung BTC Binance --> Bitbox - Welches Transfer network