Woher bekomme ich meine Seed Phrase?

Hallo,

für Bitcoins habe ich mir über bitaddress.org den Public+Private Key generiert. Es heißt, zu jedem Private Key existiert auch eine Seed (aus der leztendlich der Private Key stammt). Nur woher bekomme ich die Seed Phrase?
Danke.
BTC Novize

Du kannst aus einer Seed Phrase viele Private Keys und Adressen berechnen.

Du kannst aber aus einem Private Key keinen Seed bzw. keine Seed Phrase zurückrechnen.

Nur so am Rande:

Ich kenne mich mit der Website nicht aus. Allerdings würde ich empfehlen, die ganze Seite lokal zu kopieren, und die Key Generierung dann Offline durchzuführen. Außerdem sollte man diesen PC dann komplett platt machen bevor er wieder ans Netz geht.

Du weiß ja nicht, welche Schadsoftware bei der Generierung mithört und bei der nächsten Netzverbindung dann nach Hause telefoniert.

Okay, also ist die Paper Wallet über diesen Abieter immer nur mit einem einem einzigen Private Key verbunden? Wer nicht mehr als einen Private Key benötigt (für eine Bitcoin Adresse) benötigt dann auch keine Seed, oder?

Danke. Ja das hatte ich berücksichtigt. Wird in den Tutorials auch meist immer mit erwähnt. Immer alles offline.

1 „Gefällt mir“

So ist es!

Das sichere Erstellen von Paper Wallets ist allerdings sehr schwierig, wenn man sich nicht auskennt. Siehe meinen Kommentar von oben.

Wenn es sich bei dir jetzt oder später um mittlere bis größere Beträge handeln sollte, und du kein Experte bist, dann nimm lieber eine Software oder noch besser Hardware Wallet.

Und PC nachher neu aufgesetzt?

Auf einem alten offline Laptop der das Tageslicht sowieso nicht mehr sehen wird.

1 „Gefällt mir“

Ein weiterer Nachteil bei Paper Wallets ist die Verwendung.

Wenn es dir nur ums Verwahren geht, ok.

Wenn du allerdings hin und wieder etwas von der Wallet transferieren willst, ist das ebenso kompliziert. Du müsstest jede Transaktion auf deinem Offline-PC signieren und nachher auf einem Online-PC an die Blockchain übermitteln.

Außerdem musst du aufpassen, wenn du deinen Private Key nicht separat in eine Wallet Software importierst, sondern die Coins versehentlich in eine existierende Wallet mit aufnimmst. Wenn man aber die ganze Software samt Wallets nach dem Transfer wieder löscht, und nur sein altes Papier aufhebt, sind die Coins weg.

Genau. Und um diesen Stress nicht zu haben, einfach HODLn.

Vielen Dank für deine Antworten!