Willkommen im Bitcoin Rabbit Hole | Ein Blocktrainer Community Projekt?

Seit Jahren staune ich immer wieder über das Know how, das sich in diesem Forum angesammelt hat. Respekt dafür an alle, die ihre Gedanken hier teilen und diskutieren.

Noch erstaunlicher finde ich jedoch die Links, die auf alte Diskussionen und Argumente verweisen. Versunken wie im Bermuda Dreieck stellen sie für mich die eigentlichen Perlen dieses Forums da.

Doch wie das so mit Perlen ist, sind sie schwer zu finden. So kam mir der Gedanke, ob wir als Community diese Perlen nicht gemeinsam bergen wollen, um sie zu einem Verzeichnis der besten Argumente oder gar Diskussionen zusammenzutragen: von Grundlagen bis zu philosophischen Zukunftsbetrachtungen.

Zielgruppe sind alle, die schon im Rabbit Hole sind und dessen Gänge erkunden wollen. Also nicht jene, die nur von außen hineinschauen wollen.

Sollten wir dieses Projekt wirklich angehen, so ist natürlich bereits heute absehbar, dass es nicht in allen Punkten Einigkeit geben wird. Diese Wiedersprüche würde ich bewusst in Kauf nehmen. Die Leser müssten sich dann - frei nach dem Motto: DYOR - ihre eigene Meinung bilden.

Nach meinem Dafürhalten hätte diese Projekt verschiedene Vorteile:

  1. Jeder der bei diesem Projekt mitmacht wird sehr viel über Bitcoin und seine möglichen Auswirkungen in der Zukunft dazulernen.
  2. (Neue) Stammgäste des Forums könnten in der Historie stöbern und sich zu Fragen inspirieren lassen, die ihnen selbst noch nicht kamen.
  3. Wir würden den @Blocktrainer und sein Team promoten (mit SEO - Search Engine Optimization).
  4. Vielleicht könnte der Blocktrainer sogar ein Buch für Fortgeschrittene Bitcoiner daraus machen. Neben der Flut der vielen Einsteigerbücher könnte das einen Mehrwert für Neubitcoiner bieten. Ich wüsste es auf jeden Fall zu schätzen.

Natürlich ist keiner meiner Punkte in Stein gemeißelt, sondern diskussionswürdig, um das Beste aus dem Forum (Inhalt + Mitglieder) herauszuholen. Bock hätte ich darauf. Und Du?

3 „Gefällt mir“

Das sehe ich genauso. Denselben Eindruck hatte ich lustigerweise auch schon, als ich selbst erst ein paar Monate dabei war und irgendwann die alten Threads entdeckt habe.

Ich bin mir allerdings heutzutage nicht mehr so sicher, ob (zumindest innerhalb des Forums) wirklich Interesse daran besteht. Mein persönlicher Eindruck und Erfahrung sind diese:

Wenn vor ein paar Jahren jemand einen Thread aufgemacht hat, um eine Frage zu stellen, haben die älteren Hasen passende existierende Beiträge verlinkt.
Die Threadersteller haben sich meistens gefreut und nach dem Durchlesen manchmal Rückfragen gestellt. Man hat dann vernünftig diskutiert und ist auf neue Argumente eingegangen. So kam man bei vielen Themen im Laufe der Zeit immer ein Stückchen weiter in der Diskussion.

Heute, ein paar Jahre später, stellt sich die Situation für mich komplett anders dar.

Wenn ein Thread aufgemacht wird, um eine Frage zu stellen, werden manchmal immer noch passende existierende Beiträge verlinkt.
Die Threadersteller ignorieren diese aber meistens und stellen einfach die selben Fragen wieder und wieder, die damals schon diskutiert und beantwortet wurden. Am wichtigsten scheint die Erstellung eines eigenen Threads mit möglichst vielen Beiträgen und Likes. Gleichzeitig geht ein größerer Teil der Diskutanten überhaupt nicht mehr auf Argumente ein, sondern behauptet einfach stur irgendeinen pseudo-wissenschaftlichen Bitcoin Maxi Bullshit.

Das führt in meinen Augen dazu, dass es heute immer wieder neue Threads gibt, welche dieselben Themen wie vor ein paar Jahren behandeln, allerdings auf einem wesentlich niedrigerem Niveau und mit viel Geschwurbel.

Ich bin mir also nicht sicher, ob die von dir vorgeschlagene Sammlung wirklich genutzt werden würde. Die meisten hätten wahrscheinlich wie aktuell schon keine Lust zu recherchieren. Das Problem ist gar nicht, dass nichts gefunden wird, sondern dass nicht gesucht wird und keine Links gelesen werden.

Auch hier hast du vollkommen recht. Die Suchfunktion ist inzwischen leider maßlos überfordert. Wenigstens verlinken aber ja mindestens die Mods immer wieder mal alte Threads.

Die Idee, eine Art Wiki zu erstellen, diskutieren wir auch schon seit Jahren; mehrfach auch schon damals mit GermanCryptoGuy. Alternativ eine abgespeckte Variante, in der wir einfach die Kategorien feiner unterkategorisieren.

Allerdings steckt da sehr viel Arbeit dahinter, woran das ganze meistens gescheitert ist. Immerhin gab es eine „Texte- und Videosammlung für Neulinge“, die GCG aber nicht mehr gelistet haben wollte, nachdem er in vielen Diskussionen ähnliche Erfahrungen wie von mir oben beschrieben gemacht hat.

Aber wenn das jemand anpacken möchte, viel Erfolg dabei!

Ich selbst habe leider nicht mehr so viel Zeit, als dass ich das noch on-top machen möchte.

9 „Gefällt mir“

Das sehe ich eben nicht, weil es die Suche nur woandershin verlagern würde.

Ich sehe eine Art Inhaltsverzeichnisthread, der im besten Fall ganz oben, also nach der Suche angepinnt ist. Natürlich wird der lang werden, aber zum Glück begrenzt uns die Länge eines Threads auf die wichtigsten Punkte. Da ein Thread also nur eine maximale Zeit fordert, eignet er sich ideal zum Stöbern und als Einstieg in die Tiefe.

Wie - noch nicht explizit - gesagt: Es soll nichts (bzw. kaum) neu geschrieben oder zusammengefasst werden. Es geht mir eher um einen Wegweiser in die Tiefe zu den Perlen.

1 „Gefällt mir“

Was ich mich seit längerem frage, ob es nicht sinnvoll(er) wäre mittels Machine Learning ein wunderbares Wissensnetz, eine Art Content Cloud als Graph mit den auch inhaltlichen semantischen Querbezügen der Threads und aller Themen zu schaffen.

Quasi steigt man bei Knappheit von Bitcoin ein und sieht die damit verwandten Themen, Begriffe in einer Wolke um von dort wieder mit zugehörigen Beiträgen ins nächste Rabbithole tiefer zu fallen. Wäre dynamisch und trägt den verschiedenen Blickwinkeln und Einstiegspunkten Rechnung.

Input data fürs Modeltraining wären Textbeiträge, Blogs, Youtube-Videos video-to-text. Aus diesen ergeben sich dann automatisiert und jederzeit mit neuem Content nachtrainierbar gewichtete Bezüge der Inhalte zueinander:

Mal ein Bsp . Gigi, Ijoma – Philosophie, eng verwandt damit grafischer Abzweig im Geflecht von Ijoma zu Bücher dazu: Die orange Pille, …
Bücher zu Bitcoin → Geldpolitik, Technologie, Währungen

Hier mal zwei Links, die in die Richtung gehen:

Oder hier im Video (im Beispiel mit Chat GPT 3.5 als Model)

4 „Gefällt mir“

Meinst du etwas in dieser Richtung:

Texte- und Videosammlung für Neulinge (read only)

Diesen alten Thread selbst würde ich allerdings nicht mehr anfassen und auch ungelistet lassen, da GCG damals recht verärgert gegangen ist.

Wenn du/ihr die Muse hättet so etwas neu zu erstellen, wäre das also sicher hilfreich. Man könnte es wahrscheinlich auch wieder so einrichten, dass jeder bei Bedarf etwas ergänzen kann.

Wäre cool, wenn es so etwas als offizielles (nicht Drittanbieter) Discourse-Plugin gäbe.

1 „Gefällt mir“

You do mean something like this?

  1. Leider nur eine Projekt Plugin Idee wie es aussieht: Discourse Network-Graph View for Topics - Open Collective

  2. Und dann zwar erst mal ohne graphische Darstellung aber es scheint bei Discourse ein AI Plugin (Discourse AI (basic) | Discourse - Civilized Discussion) zu geben, das per API Key auch OpenAI etc. anbindet. Nativ im Plugin integriert ist hingegen schon folgendes:
    Semantic suggested topics and search, a module that can automatically find related discussions (Embeddings)

2 „Gefällt mir“

Tatsächlich, hört sich auf Anhieb sehr gut an. Gerade das hier …

@sutterseba, da könnte man auf jeden Fall mal einen detaillierteren Blick drauf werfen. :slightly_smiling_face:

Falls du es selbst schon mal angesprochen hast, habe ich es leider vergessen.

1 „Gefällt mir“

Genau, wieder eine Perle :grinning:

Ja, hier: Jobs im Kryptobereich? - #9 von sutterseba

Ich will das Forum nicht von OpenAI & Co. abhängig machen, weshalb eigentlich nur infrage käme, die AI Tools selbst zu hosten. Dafür bräuchten wir aber etwas mehr Rechenleistung (und ich bräuchte Zeit, das alles sauber einzurichten). :grin:

Ist aber wie gesagt auf dem Wunschzettel. :slight_smile:

3 „Gefällt mir“

Evtl. würde es helfen, wenn diese Sammlung angepinnt wird und nur weitere Verlinkungen zu wichtigen Themen hinzugefügt werden.

:pray:

Da würde ich @Achse auf jeden Fall gern unter die Arme greifen die besten Threads rauszusuchen! :slight_smile:

1 „Gefällt mir“