Wie wird crypto.com "Gesamtsaldo" berechnet?

Hallo :-),

bei der Starseite wird das Gesamtsaldo angezeigt. Der Prozentsatz ändert sich dabei ständig. Habe ein Foto beigefügt. Zu welchem Zeitpunkt wird die Veränderung berechnet, letzte 24h, vom letzten Reinschauen… usw…???

Danke schonmal im Voraus!

Hallo Cokelina, willkommen im Forum!

Laut den FAQs wird die Veränderung für die letzten 24 Stunden berechnet. Es werden Gewinne und Verluste für deine Crypto-Bestände berechnet und die Fiat-Bestände die in den letzten 24 Stunden dazugekommen oder abgeflossen sind, werden dann einfach entsprechend noch dazuaddiert oder subtrahiert.

Quelle: How is P&L calculated? | Crypto.com Help Center (dort heißt es ganz am Schluss: „The P&L displays the amount you earned or lost in the past 24 hours.“)

1 „Gefällt mir“

Super und vielen Dank für die schnelle Antwort :slight_smile:

1 „Gefällt mir“

Ich habe auch noch eine Frage und zwar wo finde ich den kompletten Saldo, also nicht die der letzten 24 Stunden, sondern seitdem ich investiert habe. Sagen wir mal so 60€ für 100 CRO und sie steigen auf 70€ wo finde ich diese Differenz. Ich sehe immer nur die letzten 24 Stunden. Danke im voraus

Du kannst in der Coin-Historie sehen, zu welchem Kurs du gekauft hast.
Eine komplette Übersicht gibt es nicht, da die Coins ja auch aus anderen Quellen kommen können, bei welchen wir den Preis nicht wissen können, um ihn dir anzuzeigen.

Danke für deine Antwort. Eine automatische Berechnung von der App wäre fein aber im Prinzip ist es leicht selbst ausgerechnet. LG

Wie Greg_Crypto.com schon schreibt, sind die Möglichkeiten eines Brokers/Exchangers, zum errechnen von Profiten oder Ähnliches, aus bestimmen Gründen beschränkt.

Um diese Grenzen zu umgehen, kann man Services wie CoinTracking verwenden. Dort werden dir genaue Statistiken, zu deinem Portfolio und auch historischen Änderungen, zur Verfügung gestellt.

Hallo
Ähnliche Frage @Iconoclast und @Greg_Crypto.com .

In Cryptocom-App, Account-Ordner, Anzeige der Euro/Dollarbeträge in weiss: was bedeuten diese? Ich ging davon aus, dass diese den Gegenwert in Euro bei einem Sell auf das Fiat wallet bedeuten. Wenn ich Beträge von gut 100 Euro vekaufe (sell), werden stets zwischen 3 und 7 Euro weniger gutgeschrieben im Fiatwallet. Beim confirm-Prozess werden jedoch ‚no fees‘ deklariert. Wohin diese 3-7 Prozent verschwinden konnte mir der Supportchat nicht schlüssig erklären (‚es handle sich um Volatilitäten‘, was jedoch aufgrund der Systematik dieses Abzuges nicht sein kann). Kann jemand eine verlässliche Aussage zu diesen im Sekundentakt aktualisierten weissen Beträgen machen? Mit herzlichem Dank im Voraus.

Wir zeigen dir eine Annäherung an „den Wert“ der Coins. Es wird der Durchschnitt aus mehreren Datenquellen genommen, um möglichst realistisch „den Wert“ abzubilden.

Die Anzeige hat nichts mit unseren Kauf oder Verkaufspreisen zu tun. Es ist nur ein Referenzwert.
Insofern „verschwindet“ nichts :wink:

Hi Greg_Crypto.com.
Besten Dank für die schnelle Antwort! Die Erklärung ist bis zur Hälfte nachvollziehbar. Es bleiben die Fragen, i) warum gibt es diese Differenzen nie beim buy? Dort müsste ja der Preis auch aus mehreren Datenquellen stammen und ähnliche Differenzen auftreten. ii) Warum gibt es beim sell (sprich bei inzwischen rund 15 getätigten sells) ausschliesslich Differenzen nach unten auf meine Kosten? Nach der von Ihnen dargestellten Logik sollte der ‚realistischste Wert‘ im Median liegen, sprich, einmal sollte ich beim sell mehr, einmal weniger erhalten. Das war bis jetzt noch nie der Fall. Ist das erklärbar? Mit besten Grüssen.

i) Wie ich bereits schrieb, hat die Anzeige „des Werts“ nichts mit Kaufs- oder Verkaufspreisen zu tun.
ii) In der App treten wir als Broker auf. Wir bieten dir für einen Zeitraum einen garantierten Kurs. Anders als bei einer Börse verkaufen wir dir die Coins direkt. Stell es dir vor, wie ein Supermarkt. In keinem Supermarkt bekommst du Produkte zum Einkaufspreis. Du hast den Komfort, schnell und einfach zu einem garantieren Preis kaufen zu können.

Möchtest du möglichst günstig kaufen, empfiehlt sich der Umweg über die Exchange. Dort kannst du den Preis „selbst festlegen“, über eine Limitorder.

App als Broker: Einfach, wir tragen das Kursrisiko, größerer Spread
Exchange (Börse):

  • Marketorder: Du trägst das Kursrisiko, schnell
  • Limitorder: Kein Kursrisiko, kann lange dauern, bis die Order abgeschlossen ist

Mal eine kleine Zusammenfassung. Alle Wege haben ihre Vor- und Nachteile.
Mein Lieblingsweg ist: USDC mit Fiat in der App kaufen (kleiner Spread), dann ab auf die Exchange und dort das USDC per Limitorder in den Wunschcoin (Natürlich Bitcoin :slightly_smiling_face:) traden.

Hi Greg, danke für die Ausführungen!