Widerspruch BitBox02

In letzter Zeit habe ich mich intensiv mit der
BitBox02 beschäftigt. Sie wird oft als die
„Königsklasse“ der Hardware-Wallets
beschrieben, gleichzeitig scheint sie aber
ein Nischenprodukt im Vergleich zu Ledger,
Trezor & Co. zu sein. Selbst fragwürdige
Produkte wie die Tangem-Karte sind
deutlich weiter verbreitet
Mich verwundert dieser Widerspruch
Einerseits wird die BitBox von vielen
YouTubern und in Blogs in höchsten Tönen gelobt.
Ich selbst besitze seit einigen Monaten eine
BitBox und bin vom Produkt mehr als
begeistert. Die Sicherheit( hier muss ich vorerstauf die vorherschende Meinung vertrauen) , die
Benutzerfreundlichkeit und die Open-
Source-Philosophie sind einfach top.
Andererseits scheinen die meisten Leute
die BitBox nicht zu kennen. Die
Bewertungen im Play Store sind
durchwachsen und die Downloadzahlen im
Vergleich zur Konkurrenz niedrig.
Woran liegt das? Liegt es
einfach am „Mainstream“, der sich oft
seltsam verhält? Was sind sonst die Gründe ?

Mich würde eure Meinung interessieren
Was haltet ihr von der BitBox? Nutzt ihr sie
selbst? Und warum ist sie eurer
Meinung nach nicht so weit verbreitet wie
andere Hardware-Wallets?Mir fällt außerdem noch auf das sie wohl " verkauf durch amazon " angeboten wurde, jetzt aber nicht mehr .
Muss ich mir sorgen um die Sicherheit machen ?.Ansonsten spricht wirklich alles für die Botbox , wo also ist der Haken zu finden?
Einen angenehmen Ostermontag und vielen Dank für eure Einschätzung

Seit wann ist Qualität ein Garant für Reichweite?

Seriöse Zeitungen haben ja auch geringere Auflagen als die BILD.

Für mich ist das kein Widerspruch. Ich halte also schon Deine Annahme für falsch. :slight_smile:

Perfekt, das ist doch was zählt.
Was jucken Dich dann Meinungen anderer? Dein Bedürfnis scheint doch erfüllt. :slight_smile:

Z.b. kleinere Produktionsstätten, weniger Marketing Budget, etc.

Das schreibst Du doch eingangs schon:

Auch hier sind viele mit dem Produkt sehr zufrieden.

Ist mir ehrlich gesagt ziemlich schnuppe. :slight_smile:

Wieso? Und wenn Du es tust, dann benutze das Produkt nicht.

Warum muss alles immer einen Haken haben?

Die Bitbox ist halt auch ein relativ hoch bepreistes Produkt. Ich kann schon verstehen, weshalb manche eine Ledger S benutzen. Am Ende eben wie immer: Jede:r wie er oder sie mag. :slight_smile:

8 „Gefällt mir“

Das Qualität und Marketing nicht korrelieren sieht man doch schon an Bitcoin

4 „Gefällt mir“

Verstehe nicht ganz wie du das meinst , könntest du mir dies bitte kurz erläutern ?
Vielen Dank :slight_smile:

Guckst Du hier.

2 „Gefällt mir“

Für die Reichweite eines Produkts ist nicht alleine die Qualität entscheidend. Die Annahme dass das beste Produkte sich im Markt durchsetzt ist nicht richtig. Gerade unter einem Fiatstandard ist das noch weniger der Fall.

Wegen der Sicherheit:
Eine hohe Verbreitung macht ein Produkt nicht zwangsläufig sicherer. Windows ist bei Heimanwendern stärker verbreitet als Linux. Ist Windows dadurch sicherer? An dieser Stelle könnte man jetzt laut lachen :wink:

Eine hohe Verbreitung kann bedeuten dass etwas bewährt ist. Aber es kann auch bedeuten, dass es für Angreifer ein viel lukrativeres Ziel darstellt und deswegen öfter angegriffen wird.

3 „Gefällt mir“

Qualität: Glückliches Leben
Marketing: Alle glauben du bist glücklich im Leben

Wenn wir z.B. auf Instagram schauen sehen wir viele die glücklich scheinen und es nicht sind.

8 „Gefällt mir“

Oft gibt es auch wirtschaftliche Gründe für ein produktlob.

What’s the point (of this discussion)?

Ein Referralcode für ein paar Wallers macht niemanden der es empfiehlt reich und die Bitboxer nicht arm.

Es braucht einfach gewisse Stückzahlen, damit sich Entwicklungskosten und Fertigung skalenmäßig rechnen. Klug eingesetzte Empfehlungen machen alle glücklich und sind allemal besser als viele Euronen oder Franken nutzlos per Adwords an Google zu verschwenden.

Habe in meinem Leben bislang nur eine Hand voll Firmen gesehen, die ihr Produkt so kompetent entwickeln wie die Schweizer es tun. Mit Sinn, Herz, Verstand und Vision und dabei auch ernsthaft Kundenfeedback lauschen, das Ohr an der Schiene, everyday wie Stadicus es hier tut.

Bestimmt gibt es aus persönlicher Warte immer wieder Dinge, die man persönlich lieber anders hätte. Ein Produkt ist jedoch immer eine Abwägung und Priorisierung verschiedenster Ansichten. Alle Wünsche umzusetzen endet in so großen dicken Schweizer Taschenmessern, die am Ende vor Komplexität und Verwirrung keiner mehr nutzen kann und will.

Persönlich zahle ich gerne ein paar Kröten mehr und finanziere damit den Schweizer Proof of Work ehrlicher Produkte, bei denen ich als Kunde nicht nur eine Nummer bin und da ist mir die genaue verkaufte Stückzahl absolut egal.

2 „Gefällt mir“

Bitte versteht mich nicht falsch Produkt und Team dahinter, zumindest was man auf YouTube und im Blog so sieht/ liest ,ist mega . Bin halt nur leider etwas paranoid SORRY Versuche gerade zu checken ob ich die originale Software erhalten habe und versuche mir im cmd die Prüfsumme berechnen zu lassen , erhalte aber jedesmal oxdoooo25 als Fehler angezeigt

Also ich kann nicht glauben, dass Tangem weiter verbreitet sein soll als Bitbox02. Wo sind die Zahlen her?

Wer bezeichnet die Bitbox02 als Königsklasse?