Welchen Altcoin (Ada, Polka, Solana, ...) gibt es noch in 10 Jahren?

Erzählt mal ……………… ………

ADA, DOT, IOTA.

Solana ist für mich technischer Schrott.

Also Solana kommt in diesem Forum immer schlecht weg ist mir aufgefallen

Wahnsinn ……

Und dann natürlich noch ETH.

In 10 Jahren gibts keinen mehr davon.

3 „Gefällt mir“

Ok also gibts keine altcoims mehr sondern nur noch Bitcoin
Das ist deine Meinung ?

Ich denke es wird viele Token mit bestimmten Nutzen geben, die aber eher wie heute Treuepunkte, Flugmeilen oder Jetons im Casino zu sehen sind.

@Viator definiere „geben“ etwas genauer! Es werden in 10 Jahren mit Sicherheit neue und auch einige aktuelle Coins noch „vorhanden“ sein. Die Frage ist halt, ob sie außerhalb ihres kleinen Ökosystems eine Relevanz haben.
Auch die Top20 Altcoins werden in ein paar Jahren deutlich anders aussehen. Nur eine Position wird sich wohl nicht so schnell ändern…

Ich denke es werden mehr Länder und Konzern Coins an Bedeutung gewinnen und Memecoins werden verschwinden.

Selbst Dinger wit ETH werden noch mal schwer gehyped mit PoS. Aber danach ist auch da Sense.

Ich denke, dass es in 10 Jahren noch immer Altcoins geben wird. Es ist eben immer wieder aufs neue eine tolle Spekulationsblase aka zB Safemoon lässt grüßen. Allerdings gehe ich auch extrem stark davon aus, dass es in 10 Jahren vielleicht weniger als eine Hand voll Coins aus den heutigen Top100 immer noch in den zukünftigen Top100 geben wird. Doge Coin z.B.! Memes sterben nicht so leicht und es ist sicherlich ähnlich lukrativ und irgendwo auch „sicherer“ in das No1 Meme zu investieren, als damit zu rechnen, dass z.B. wieder neues gutes Marketing betrieben wird für weltverändernde Neuerung bei deinem Lieblings-(de)zentralisierten Magic Internet Money. Aber generell find ich, dass es nicht gerade ein smarter Move ist, Alts für so einen langen Anlagehorizont im Portfolio zu haben. :slight_smile: Aber da denkt ja jeder anders.

Solange die Regulationen zentralisierte (private) Währungen nicht verbieten, wird es wohl immer solche Alt Coins geben. Einfach weil es immer die Gier und den Traum, über Nacht reich zu werden, geben wird.

Bei dezentral aufgestellten Alt Coins sieht es wohl etwas anders aus. Diese sind nicht regulierbar. Allerdings wird es schwer sein, Relevanz aufzubauen. Unter anderem weil sie in ihrer Anfangsphase angreifbar sind und von anderen, bereits bestehenden Netzwerken, organisiert zerstört werden können.

Wen es in 10 Jahren noch gibt? Keine Ahnung. Das kann niemand mit Sicherheit sagen. Deshalb sollte man sich auch nicht davon abhängig machen. Abhängigkeiten, wie z.B. terminiertes Staking, können einen Totalverlust bedeuten, wenn genau in diesem Zeitraum der Coin an Relevanz verliert.

Ich persönlich finde „Streamr“ als Projekt recht interessant. Habe zum spielen auch mal ne Node auf dem Raspi aufgesetzt und könnte mir vorstellen, dass der Data Token auch in 10 Jahren noch das ist.

Iota ist technisch tot. die Haben zu viele Probleme bei der Umsetzung. Intern im Vorstand gibt es auch viele Konflikte.

Ich denke allgemein das man schwer Prognosen in dem Markt treffen kann es hängen zu viele Faktoren davon ab ob es ein Projekt noch in 10 jähren gibt.

Bei einer sage bin ich mir sicher bitcoin wird’s noch geben weil kein Gewinnorientiertes Unternehmen da hinter steckt.

Ich weiß nicht, für mich klingt der Begriff „Projekt“ generell temporär.

Die Erfindung des Autos oder die von Bitcoin waren auch ein Projekt.

Die Erfindung des Autos ist aber nicht vergleichbar mit einem Shitcoin. Wenn dann mit Blockchain.

Furz in der Dose ist auch ein Projekt :clown_face:

Man darf die Shitcoins aber nicht immer mit Bitcoin vergleichen. Die wollen ja oft gar kein Geld sein, sondern sind das nur sekundär.

Ist halt eher wie ein Kauf einer Aktie.

Interessante These. Was sind deine Indizien für diese Aussage?
Was bedeutet diese Aussage genau?
a) Es wird nichts weiterentwickelt.
b) Es funktioniert nichts.

Auf welchem Stand bist du? Bzw. in welchem Jahr… Ich sehe im GoShimmer-Testnetz stetig Verbesserungen und Erweiterungen und das Netzwerk macht eigentlich nie Probleme (außer man macht länger mal kein Update)

Beziehst du dich damit noch auf den Rauswurf von Sonstebo? Das ist 1,5 Jahre her! Und das ist für dich immernoch „aktuell“? Und Popov ist aus eigenen Stücken aus dem Vorstand in den Aufsichtsrat gewechselt…

Ich finde ja Kritik an vielen Stellen angemessen, aber sie sollte auch nur im Ansatz der Realität entsprechen und nicht nur FUD-Niveau haben.

LUNA ist tot… sowohl im Mainnet, als auch in der Entwicklung… beides ist nachweisbar, aber IOTA? Ich bitte dich…!

4 „Gefällt mir“