Walletirritation (UTXO)

Das hört sich eher danach an:

Suchergebnisse für „batch transaktion“ - Blocktrainer Forum
Suchergebnisse für „batch transaction“ - Blocktrainer Forum

Hast du deine Coins von einer Börse bzw. einem Dienstleister auf deine Wallet geschickt?

2 „Gefällt mir“

ja, von bitcoin.de

@ piet: ok - danke für die Info

Hallo piet, noch eine Frage: Bei 2 anderen Versuchs-Wallets habe ich eine relativ kleine Menge an BTCs - Satoshis wäre hier korrekter. In meiner Ellipal-App werden diese kleinen Mengen aber nur bei 1 Wallet angezeigt, bei der 2. nicht - warum? Auf Ledger werden beide angezeigt (unter Legacy) und bei SafePal auch (unter Legacy) - was kann ich tun damit „beide“ bei Ellipal angezeigt werden?!?!
Die, die bei Ellipal angezeigt wird beginnt mit Adresse 14…, die bei der 0 EUR angzeigt wird hat 2 Transaktionen drin:

  1. beginnt mit 1Pe… (- 0,0000xx BTC)
  2. beginnt mit 19e… (+ 0,0000xx BTC)
    Ergibt im Saldo 0 EUR, aber SafePal und Ledger zeigen den korrekten Saldo 0,0000xxx BTC an!

Hey,

Ich kenne diese App nicht und bin deshalb hier überfragt.
Kann jemand helfen?

1 „Gefällt mir“

Welche Adresstypen werden dir denn in diesen beiden Ellipal Wallets angezeigt?

In beiden Wallets 1er (Legacy) Adressen?

Und um was für Wallets handelt es sich in allen von dir beschriebenen Fällen? Bitte mehr Details, sonst kann man nicht helfen.

Edit:

Mir ist gerade aufgefallen, dass wir beide doch neulich schon das gleiche Thema hatten. Was hat sich denn geändert?

Copay SoftWallet

das mit Copay hat sich erledigt, weil ich ja die Seeds wieder fand. Zum Rest kann ich Dir gerne Screenshots senden - hier oder hast Du mir eine spez. Email? Und Deine Frage nach 2was für Wallets" verstehe ich nicht - ich bin einfach am rumprobieren und studieren um es zu verstehen und habe deshalb durch Würfeln eine Seed erstellt, diesen neuen Seed und den von Copay dann auf Ledger, SafePal und Ellipal übertragen und ca. die Hälfte der Satoshis dann von Copay auf die zusätzliche neue Wallet übertragen. Wenn ich jetzt in die div. Apps reinschaue, sehe ich bei Copay, Ledger und SafePal jeweils die richtige Anzahl an Satoshis (was bedeutet sie sind alle da), nur bei Ellipal zeigt mir „die Neue“ 0 Satoshis an - warum?

Sag mir so genau verständlich was Du brauchst, dann kann ich es Dir senden.

Wenn man sich in diversen Beiträgen auf reddit bzgl. Ellipal und fehlende Transaktionen einliest, existiert dein Problem wohl schon seit langem. Es scheint so, dass die Server von Ellipal die Blockchains nur in ungenügenden Zeitabständen synchronisieren.

→ entweder noch abwarten
→ oder Support kontaktieren.

Hier noch Screenshots die vermutlich am besten mein Problem zum Ausdruck bringen




die Transaktionen sind vom 03.09.2022 - ist das schon lange genug gewartet?
und hier nochmal der direkte Vergleich Ellipal/SafePal:

Irgendwie werde ich aus den Screenshot leider nicht besonders schlau. Das Einzige, was im direkten Vergleich übereinstimmt, ist die Einzahlungsadresse aus der TX vom 25.12.2017. Ellipal unterschlägt hierbei sogar noch Kommastellen.

Die TX vom 25.01.2018 (Segwit-Adresse) fehlt in Eillipal gänzlich.

Außerdem gehen am 03.09.2022 zwei TX (Legacy-Adressen) aus der SafePal Wallet raus, während Ellipal die TX in einer einzigen TX zusammenfasst. Was mich allerdings wundert, sind die Abweichungen in den Zieladressen der ausgehenden TX.

Zusammengefasst:

Ellipal from/to SafePal from/to
25.12.2017 receive 0,00006227 BTC 19eKG…h7y6 0.00006227 BTC 19eKG…h7y6
25.01.2018 receive :x: :x: 0,00005021 BTC 3FcK6…BpZh
03.09.2022 send 0,000062 BTC 1Pe3q…dP3n 0,00003 BTC 1Pe3q…WXKB
03.09.2022 send :x: :x: 0,00003 BTC 1EKj2…Wr93

Ich kenne beide Wallets nicht, aber kann es vielleicht sein, dass man in der Ellipal App irgendwo den Accounttyp (Legay, Segwit, Native-Segwit) aktivieren / auswählen muss?

1 „Gefällt mir“

Ich werde da schon gleich gar nicht schlau! Einstellen lässt sich in Ellipal nichts - außer bei der Neuerstellung einer Wallet, da kann ich zwischen „Allgemein“ und „Segwitt“ wählen. Ich hatte in diesem Fall „Allgemein“ gewählt und werde jetzt probieren die gleiche Wallet mal noch mit Auswahl „Segwitt“ zu erstellen um zu sehen ob es 1. überhaupt geht und 2. was da dann angezeigt wird - melde mich dann wieder. Trotzdem schon mal vielen, vielen Dank für die bisherigen Antworten!!!

Hier die kurze Antwort von Ellipal:
++++++++++++++++++++++++
Thanks for comments,

  1. It’s due to the derivation path different on Ellipal , Safepal and Ledger. Ellipal support BTC Legacy and Segwit address only. But i think Ledger support Native segwit address.

All of BTC Legacy ,Segwit and native segwit address are good. Just different address type.
++++++++++++++++++++++++

Bei der Gelegenheit, was wäre denn im Falle von Ellipal dann das sinnvollere zu wählen?
+++ Allgemein oder Segwitt +++

so, hier nun das Ergebnis wenn ich die Wallet „Copayallg“ nochmal erstelle, jedoch mit der Variante „Segwitt“ - jetzt sind alle Satoshis weg (wohl besser gesagt nicht mehr zu sehen)


!?!?!?!

Ich habe nochmal einen weiteren Thread auf reddit durchforstet und eine doch sehr interessante Aussage gefunden:

Ellipal is not an HD wallet […]
[…] One seed phrase, one BTC address. If you want multiple BTC addresses, you can only generate multiple seed phrases.

Das heißt also, Ellipal unterstützt die Anzeige von Adressen über Index 0 hinaus nicht. Folglich kannst du nur TX dieser einen Adresse sehen. Gleichzeitig würde das dazu führen, dass man eine Adresse mehrfach nutzt, was in allen Fällen nicht zu empfehlen ist.

→ Nichts für ungut, aber das Teil ist einfach unbrauchbar wenn du mich fragst.

1 „Gefällt mir“

das wäre schade, weil (bis auf die Akku-Laufzeit) empfinde ich es bis jetzt als das zumindest handlichste Gerät. Meinst nicht dass da irgend wann mal noch ein dafürsprechendes Update von denen kommen könnte?

Wie gesagt, ich kenne das Produkt und die Firma keineswegs.
Alles kann, nichts muss.

Wir können ja mal das Orakel des Forums befragen:

@discobot Vorhersage

1 „Gefällt mir“

:crystal_ball: Kann es jetzt nicht vorhersagen

naja, bin gespannt auf die Antwort von Ellipal zu den Screenshots - sobald ich was bekomme poste ich es hier wieder. Bis dahin vielen Dank an Alle beteiligten!

1 „Gefällt mir“

Das ist nicht verwunderlich. Im Ableitungspfad deiner Adressen (z.B. m/44'/0'/0'/1/3) wird über den Purpose an erster Stelle spezifiziert, welchen Typ von Account du verwendest (im Beispiel 44).

Übliche Accountypen und Purposes sind z.B. Legacy (44), Nested Segwit (49) und Native Segwit (84).

Je nachdem welchen Accounttyp du in deiner Wallet Software einrichtest, erhältst du ausgehend vom Mnemonic bzw. Seed über die unterschiedlichen Ableitungspfade komplett unterschiedliche Adressen.
Wenn du Coins an Adressen eines Legacy Accounts schickst, findest du diese nicht auf den Adressen von Segwit Accounts. Auch wenn es sich um dieselbe Wallet (Seed) handelt.

Da du dich in Materie einarbeiten möchtest, bitte diesen Beitrag lesen:

Was ist ein "Derivation Path" und wie funktionieren HD Wallets?

Das ist ja mal eine unerwartete Wendung. Darauf wäre ich zumindest nicht zuerst gekommen. :sweat_smile:

Sehr ärgerlich ist auch, dass man das nicht offensichtlich auf der Ellipal Seite findet. Ich habe die vorhin mal grob durchforstet. An sich finden sich dort schöne Manuals, aber kein Hinweis auf diese Eigenschaft. Stutzig macht einen höchstens, dass man DEN Private Key exportieren kann.

@tshoshua, wenn du den verlinkten Beitrag komplett gelesen hast, verstehst du auch, dass das die Erklärung für die unterschiedlichen Anzeigen der Wallets ist.

3 „Gefällt mir“