Von Bitcoin Enttäuscht

Hallo zusammen der Titel ist wirklich so gemeint. Ich habe ungefähr 75% in btc und ich bin einfach enttäuscht von der Technik / Entwicklung von Btc. Ich bin seit 2016 dabei und dort hat es mich einfach so umgeworfen als ich für Paar Bitcoins auf einer CSGO Skin Seite meinen Traum skin gekauft habe da es dort so am schnellsten ging zum bezahlen. Also mein erster Kontakt mit BTC überhaupt jetzt in 2020 ist es so das ich schon etwas Geld in BTC habe und deshalb auch immer gerne damit bezahle / verschenke.

so kam es das ich das erste mal meine BTC von Ledger zum Lending Verschickt habe also Einen. die Transaktion hat so 13 Euro gekostet und bei 8/9k ist das meiner Meinung nach okey.

Jetzt komme ich mal zu der Situation wieso ich überhaupt hier bin. Ich benutze oft BCTip dort kann man Trinkgeld so zusagen Papier Scheine ausdrucken um sie zu verschicken. Und nach über 3 Tagen ist diese Schrott Transaktion einfach immer noch nicht bestätigt das Trinkgeld sind so 12 Euro ungefähr also nicht viel. Ich habe der person alles gezeigt und erklärt das es demnächst da sein sollte. Wie gesagt es ist immer noch nicht das das hat mir eindeutige gezeigt das bei Bitcoin einiges falsch Läuft. Warum wird nicht endlich mal was weiter entwickelt warum wird denn nicht der block wenigstens um paar mb erhöht. Es ist einfach traurig sagen zu müssen das BCash besser ist in so Situationen als die Mutter von allem. Ich mag es eigentlich überhaupt nicht wie Ver damit umgeht aber er hat einfach recht. Ob das mal in der Zukunft nicht mehr funktioniert interessiert niemanden im mainstream keine sau es wird einfach verwendet. Deshalb habe ich das Gefühl das btc einfach vor sich hin stirbt auch wenns nicht echt traurig macht das so zu schreiben weil es hätte so viel Potenzial und ich liebe es einfach. Als es noch paar Sekunden gebraucht hat für einen Transition egal wie groß oder klein

lasst mal eure Meinung dazu da würde mich interessieren ob ich da falsch denke. Lg 27

hier noch der SS

Ich kann Deinen Frust verstehen, muss Dir aber sagen, dass Deine Einschätzung meiner Meinung nach nicht richtig ist.

Sofern die Transaktion auf Layer 1 läuft und man eine „geringe“ Gebühr wählt, muss man mit Verzögerungen bei einer BTC-Transaktion rechnen.

Aber deshalb zu schreiben, dass Du enttäuscht von BTC bzw. der Technik bist, kann ich nicht nachvollziehen. BTC ist in seiner Grundform nun einmal nicht dafür geeignet, kleine und schnelle Transaktionen durchzuführen.

BCH ist deshalb auch nicht besser, nur weil es schneller ist. Das würde bedeuten, dass der schnellste Coin auch der beste Coin wäre und das ist definitiv falsch. Auch im Kryptobereich gilt: The right tool for the Job.

P.S. 1:
Es wäre zwar teurer, aber Du könntest die Transaktionsgebühr erhöhen.

P.S. 2:
Kennst Du den XRPTipBot?

2 Like

Blockchain(dot)com und keine native SegWit Adressen nutzen aber hier rumheulen. :face_vomiting:

Wenn du im Jahr 2020 für eine Transaktion 13€ bezahlt hast bist du einfach selber schuld. Es scheint allgemein so, als ob du nicht viel Ahnung von der Materie hast, denn 0 confirmations („als es noch paar Sekunden gebraucht hat“) wie es Roger Ver immer vorzeigt kann Bitcoin auch.

Am Donnerstag wurden 46835 BTC(400 Millionen $) für $ 2,50 bewegt. Da war der Mempool noch deutlich voller als am Samstag bei deiner Transaktion.

Ach da bin ich ja froh, dass der „mainstream“ nicht über Blocksize Erhöhungen entscheidet.

2 Like

daran sieht man das du keine Ahnung hast bei BCTip kann man es sich nicht aussuchen und bei der 1 BTC Transaktion habe ich die ganz normale native Segwit Adresse von meinem nano x benutzt lol

naja das ist ja jetzt nicht genau die Lösung um neue Leute in BTC reinzubringen. Ich möchte eigentlich BTC als Trinkgeld geben aber werde das jetzt um Switchen auf Bcash. Auch wenn das nicht der sinn davon ist da ich es selber nicht mal so geil Finde wie es Ver macht.

und ich würde dir mal empfehlen mehr in die Zukunft zu denken es setzt sich nie das beste durch. Sondern das was einfach funktionier Freut mich natürlich wenn du alles besser weißt und so Transaktionen durch führen kannst. Trotzdem ist es für die Maße einfach unbrauchbar in solchen Situationen- Selbst wenn mal in 10 Jahren Liquid oder Lightning da sein sollte wird es die Mehrheit nie verwenden genau so wie Segwit

Hm, das klingt so, als wenn Du nur 2 Möglichkeiten hättest, also BTC oder BCH?!

Es gibt aber doch noch viele andere Coins, um neue Leute in den Kryptospace zu holen. (Nein, damit meine ich ncht BSV! :smile:)

2 Like

Seit 2016 dabei und du nutzt einen Service, der 0,7 sat/byte als Feerate wählt und machst dir tatsächlich die Mühe das Kellnern zu erklären und zwar mit der Absicht ihnen zu zeigen wie toll es ist?
Sofern du das wirklich machst, weil du meinst das wäre ein guter Einstieg für Leute, dann würde ich mich eher über den Service aufregen, denn du nutzt deren Produkt/Projekt. Was deinen Frust über das Bitcoinprotokoll angeht, es ist keiner in Verantwortung für das Protokoll, wenn du was anders haben willst, dann steht es dir offen diese Sachen selber in Angriff zu nehmen und die Masse zu überzeugen, wenn es dir an den Fähigkeiten fehlt, dann kannst du ja gerne Kontakt zu manchen Core-Devs aufnehmen und fragen ob sie eventuell für ein Honorar deine Wünsche in ein BIP und Codeform verfassen können und du übernimmst dann die zu leistende Überzeugungsarbeit/Debatten.

Was für einen Nutzen es aber haben soll Leute so mit Tips in den Space zu bringen erschließt sich mir nicht wirklich. Die großen Argumente sind Zensurresistenz und Inflationsschutz/unkontrollierbare Geldpolitik, wenn der Kellner kein klares Interesse an diesen Punkten signalisiert, dann würde ich ihn mit dem Thema in Ruhe lassen, dein Bargeld ist immer schneller und anonymer als alle digitalen Geldformen in lokalen Geschäften.

Verstehe ich dich richtig, dass du Roger zustimmst, dass es egal ist ob sein Ansatz nicht langfristig funktionieren kann?

Wenn der schnellste Coin der beste Coin wäre, wäre Nano am besten.

Oder ist der Stand mittlerweile veraltet?

EOS ist schneller.

Gibt’s da eigentliche irgendwo sone aktuelle neutrale Liste?

Einfach nur aus Interesse, nicht weil ich mir zwingend den schnellsten Coin zulegen möchte^^

Objektiv wohl eher nicht. Meist sind’s die Coins selber, die solche Charts erstellen und da sind sie natürlich Nummer 1. :wink:

Aber soweit ich weiß: EOS, NANO, XRP

1 Like

Das ist halt so das Ding :smiley: