Verlorene Coins - das Ende von Bitcoin?

Moin Moin,
ich frage mich, ob die Unveränderlichkeit der Blockchain nicht dazu führen, dass auch Bitcoin irgendwann ein natürliches Ende und damit vergängliches System ist. Selbst bei einer vollständigen Adoption und Ablösung von Fiatwährungen durch BTC, wäre es theoretisch möglich, dass alle Coins verloren gehen oder seht ihr das anders?

Theoretisch kann man ja die Untereinheiten (Satoshi) noch weiter verkleinern. mSatoshi, microSatoshi usw.
Somit reicht ja eine beliebige Einheit aus, um durch Untereinheiten zu existieren.
Das ist natürlich erst dann interessant, wenn es keine weitere Erschaffung durch das Mining gibt.

5 „Gefällt mir“